Home / Forum / Kochen & Backen / Kartoffelpuree mit Schnellkochtopf

Kartoffelpuree mit Schnellkochtopf

21. Januar 2005 um 21:06

Hallo ich bin in der Klausurzeit jetzt und möchte unbedingt morgen kartoffelpuree essen. Um Zeit zu sparen, will ich mit meinem Schnellkochtopf kochen. Weisst jemand hier wie das geht?
Ich koche normalerweise ohne SKtopf.
Danke im Voraus.

Mehr lesen

21. Januar 2005 um 21:40

Ich meine..
ich will das mit Kartoffeln aus dem 3 kg Sack machen, nicht mit Pfanni-Packung oder wie es heisst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2005 um 22:03

Aha...
das habe ich auch gedacht. Ich habe schon mal ausprobiert mit dem Schnellkochtopf, aber das war zu flüssig, fast wie Kartoffelsuppe würde ich sagen.
Probiere ich morgen nochmal aus.
Ciao!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2005 um 19:36

Und ohne Schnellkochtopf
ich mach Kartoffelbrei lieber im normalen Topf. Ich verwende einen in dem ich gleich mit Rührgerät arbeiten kann also unbeschichtet.
Normal Salzkartoffeln kochen abgießen und dämpfen,jetzt Milch, Butter auch Muskat hinein und stampfen oder mit Rührgerät zu Brei rühren.
Mit dem dämpfen geht noch viel Wasser hinaus und schmeckt dann besser.
Dauert natürlich etwas länger als Schnellkochtopf. Die Kartoffeln lasse ich groß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen