Home / Forum / Kochen & Backen / Käsekuchen

Käsekuchen

10. Januar 2002 um 14:14

Hallo!
Hat jemand ein gutes Rezept für einen suuuuuuper tollen Käsekuchen??????

Danke schon mal!

Mehr lesen

10. Januar 2002 um 15:09

Käsekuchen *standard*
Für 12 Portionen:

Zutaten
5 Eier 100 g Butter oder Margarine 200 g Mehl 1 Pkt.Vanillezucker ¾ Pkt.Backpulver 500 g Quark 200 g süße Sahne 250 g Zucker
Zitronensaft nach Geschmack ¾ Pkt.Puddingpulver, Vanille 1 Dose/n Mandarine(n)

Zubereitung


Boden:
1 Ei, 100g Zucker und ein Vanillezucker schaumig rühren, 200 g Mehl und 1/2 Backpulver unterrühren, nur kurz rühren, Teig in eine gefettete Springform streichen.
Masse:
4 Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, beiSeite stellen. 4 Eigelb, 500 g Quark, 200 g süße Sahne, 150 g Zucker, Saft von Zitrone (nach Geschmack), Messersp. Backpulver, 3/4 Packung Vanillepudding mischen und schaumig rühren. Anschließend Eiweiß und abgetropfte Mandarinen unterheben, auf den Boden in die Springform gießen. Ca. 1 Std. bei 180 Grad C backen (eher länger, Stäbchenprobe machen!)

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 20 Minuten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2002 um 15:18

Falls du kokos magst, mit kokos:
Für den Teig:
250 g Mehl 80 g Butter oder Margarine 1 Ei
Fett für die Form

Für die Füllung:
1 Pkt. GOLDPUDER Kokos-Füllung (=250g) 7 EL Milch 1 Dose Mandarine(n) 4 Eier 750 g Schmand
1 Zitrone, der Saft und die abgeriebene Schale davon 125 g Zucker 3 EL Speisestärke 2 EL Zitronenmelisse

Zubereitung:
Mehl, Zucker, Butter oder Margarine und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Mit 2/3 des Teiges den Boden einer gefetteten Springform auslegen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft 155 Grad, Gas Stufe 2) ca. zehn Minuten vorbacken. Den restlichen Teig zu einer Rolle drehen und als Rand in die Form drücken. Kokos-Füllung mit Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Mandarinen abtropfen lassen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb, Schmand, Zitronen-schale und -saft, Zucker, Stärke und Kokosmischung verrühren, Eischnee unterheben. Drei Esslöffel der
Schmandcreme auf dem Teigboden verteilen, Mandarinen darauf geben, die übrige Schmandcreme darüber streichen. Elektro-Backofen auf 175 Grad vorheizen und den Kuchen ca. 70-80 Minuten (evtl. nach der Hälfte der Backzeit abdecken) backen (Elektro-/Erdgasbackofen: 175 Grad/ Stufe 3, Umluft 155 Grad). Den noch warmen Kuchen mit Zitronenmarmelade bestreichen und nach Wunsch mit Kokosraspeln und Mandarinen garniert servieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2002 um 15:20

Käsekuchen ohne Bode
1 kg Magerquark
1/2 l Milch
2 Vanillepuddingpulver
1 Vanillezucker
1 Zitronenschale geraspelt oder Tüte
6 getrennte Eier
1 Käsekuchenhilfe
10 Eßlöffel Zucker
entweder 1 Dose abgetropftes Obst oder Rumrosinen

aus Milch, Zucker, Vanillezucker, Vanillepudding in einem großen Topf einen dicken Pudding kochen. Vom Herd nehmen, Quark darunterrühren und die Eigelb, Kasekuchenhilfe drunterheben, Obst oder Rosinen oder gar nichts dazu, als letztes dann die geschlagenen Eiweiß vorsichtig drunterheben. Alles in eine große gefette Springform kippen und bei 160 Grad Umluft sonst 180 Grad ca. 50 - 60 Minutenbacken. Die Haut oben sollte goldbraun sein. Im Ofen auskühlen lassen! Der Teig geht während des Backens sehr sehr hoch, fällt aber beim Abkühlen zusammen. Gehört so) Guten Appetit!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2002 um 22:42
In Antwort auf vika_12552865

Käsekuchen *standard*
Für 12 Portionen:

Zutaten
5 Eier 100 g Butter oder Margarine 200 g Mehl 1 Pkt.Vanillezucker ¾ Pkt.Backpulver 500 g Quark 200 g süße Sahne 250 g Zucker
Zitronensaft nach Geschmack ¾ Pkt.Puddingpulver, Vanille 1 Dose/n Mandarine(n)

Zubereitung


Boden:
1 Ei, 100g Zucker und ein Vanillezucker schaumig rühren, 200 g Mehl und 1/2 Backpulver unterrühren, nur kurz rühren, Teig in eine gefettete Springform streichen.
Masse:
4 Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, beiSeite stellen. 4 Eigelb, 500 g Quark, 200 g süße Sahne, 150 g Zucker, Saft von Zitrone (nach Geschmack), Messersp. Backpulver, 3/4 Packung Vanillepudding mischen und schaumig rühren. Anschließend Eiweiß und abgetropfte Mandarinen unterheben, auf den Boden in die Springform gießen. Ca. 1 Std. bei 180 Grad C backen (eher länger, Stäbchenprobe machen!)

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 20 Minuten

Rahm Kuchen-schmeckt auch lecker
Boden:
120g Butter
90g Zucker
250g Mehl
1 Teel. Backpulver
1 Ei
Rühren,in gefette und mit Panieremehl ausgelegte form geben.Teig muß bischen zusammen gedrück werden.

Masse:
3-Eigelb > schaumig rüren
100g Zucker

4 Becher Schmand - unterheben
1/2 Päck. Wannillepuding-Pulver
3 Eiweiß zu schnee schlagen-unterheben
1 Becher frische Sahne dazu

Nach geschmack Stücken obst auf Belag geben.

Backen ca. 180 °C 1 Stunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2002 um 18:28
In Antwort auf

Rahm Kuchen-schmeckt auch lecker
Boden:
120g Butter
90g Zucker
250g Mehl
1 Teel. Backpulver
1 Ei
Rühren,in gefette und mit Panieremehl ausgelegte form geben.Teig muß bischen zusammen gedrück werden.

Masse:
3-Eigelb > schaumig rüren
100g Zucker

4 Becher Schmand - unterheben
1/2 Päck. Wannillepuding-Pulver
3 Eiweiß zu schnee schlagen-unterheben
1 Becher frische Sahne dazu

Nach geschmack Stücken obst auf Belag geben.

Backen ca. 180 °C 1 Stunde


die Obst stücke auf den K.Boden nicht Belag natürlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen