Home / Forum / Kochen & Backen / Kennt jemand etwas Koreanisches ?????

Kennt jemand etwas Koreanisches ?????

17. Oktober 2007 um 16:14

Ich würd mich echt freuen wenn mir jemand ein koreanisches schon ausprobiertes rezept posten würde

danke

Mehr lesen

18. Dezember 2007 um 22:06

Bulgogi (korean. Nationalgericht)
Zutaten sind in asiatischem Fachhandel erhältich. Wichtig ist die Paprikapaste - keinen Ersatz nehmen. Es muss Godschujang sein! Statt Sprite tut's auch Zuckerwasser.
Schmeckt supergeil.

2,5 Pfund Rinderfilet, dünn geschnitten oder Rindfleisch aus der Hüfte (ist aber nicht so zart, deshalb dann mundgerecht zerkleinern)
1 TL Wasser
100g brauner Zucker
0,5 TL schw. Pfeffer
5 TL Sesamöl
5 TL Sojasauce
5 TL Sprite
Chilipulver
5 Knobizehen, aus der Knobi-presse
3 EL Paprikapaste (korean: Kod-schu-djang)
1 handvoll Lauch, in dünnen Ringen

Zutaten mischen, Fleisch am Besten über Nacht marinieren muss aber nicht.
In der Pfanne mit etwas neutralem Öl braten (Vorsicht: spritzt fürchterlich!)
oder noch besser grillen.

Dazu reichen: Koreanischer Reis, Kopfsalat und Tee aus gerösteter Gerste, lauwarm.
__________________________________________________-_____________

Menge an Fleisch kann je nach Personen variiert werden. Ich rechne ca. 250g pro Person.

Gefällt mir

18. Dezember 2007 um 22:11

Ojinnga-Bokum (Tintenfisch, scharf)
Hier noch ein Rezept:
Original ist so richtiger Tintenfisch. Ich nehm aber lieber Calamari. Da sind keine Saugnäpfe dran ...

600 gr. Tintenfisch
3 EL Pflanzenöl
3 Knoblauchzehen zerdrückt und fein zerhackt
1/2 TL fein zerstoßenen frischen Ingwer
1 kl. Zwiebel in sehr dünne Ringe geschnitten
1-2 grüne Peperoni entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
1-2 rote Peperoni entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
1 kl. Karotte in feine, dünne Scheiben geschnitten
1 EL rote Godju'dschan (Peperonipaste aus dem Asienladen)
1 1/2 EL Sojasoße
2-3 TL rotes Peperonipulver (aus dem Asienladen)
1 EL Zucker
1 TL Salz
2 TL Sesamöl
schwarze und weiße Sesamkörner zum garnieren

Entfernen Sie zunächst den Kopf des Tintenfisches und schneiden Sie die Tentakel ab. Pressen Sie den harten spitzen Teil im Zentrum heraus und enthäuten Sie den Tintenfisch. Schneiden Sie ihn anschließend in mundgerechte Stücke und spülen sie diese unter fließendem Wasser aus. Tupfen Sie die Tintenfischstücke mit einem Stück Küchenrolle trocken. Erhitzen Sie dann das Öl in einem Wok oder einer Pfanne und geben Sie Knoblauch, Ingwer und die Zwiebelringe hinzu. Braten Sie das ganze über großer Hitze bei ständigem umrühren etwa eine halbe Minute. Geben Sie dann den Tintenfisch, die Peperoni, die Karottenstreifen und die Peperonipaste hinzu. Braten Sie alles bei großer Hitze etwa 2 Minuten bis der Tintenfisch weich wird. Geben Sie dann die Sojasoße, das Peperonipulver, Zucker, Salz und Sesamöl hinzu. Gut umrühren.
Servieren Sie das Tintenfischgericht auf einer flachen Schale zu Reis, garnieren Sie das Fischgericht zuvor mit den schwarzen und weißen Sesamkörner.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen