Home / Forum / Kochen & Backen / Kleine Kuchenformen

Kleine Kuchenformen

18. Mai 2007 um 14:41

hallo, hab grad ein problem!!!! ich muß gleich nämlich (heimlich) einen geburtstagskuchen backen. ich habe eine kleine miniatur gugelhupfbackform und einen fertigkuchenteig (muß nur noch eier, milch und margarine hinzufügen).

soll ich dann einfach die hälfte des teiges in die backform reintuen?

und um wieviel muß ich die backzeit reduzieren (normal eine stunde)???

hoffe schnell auf eure hilfe!!!

danke, djauda

Mehr lesen

21. Mai 2007 um 19:43

Meine Meinung
Also ich würd je nach dem wi egroß di eBackform ist den Teig so einfüllen dass die Form zur Hälfte voll ist.
Wegen der Backzeit weiß ich auch nicht, aber da die Form ja kleine rist denk ich mal anstatt 50 Minuten nur 30 Minuten. Es gibt da einen Trick um zu wissen wann der Kuchen innen fertig ist. Und zwar sticht man mit einem Schaschlickstab aus Holz in der Teig mitte rein bis zum Boden. Und wenn kein Teig mehr am Stab kleben bleibt ist er innen fertig.

Vielleicht hat dir das ein wenig geholfen.

MFG Finchen

Gefällt mir

6. Juli 2007 um 12:07

Gleiche Backzeit
Hallo,
bei mir war die Backzeit bei den kleinen Förmchen genau so wie beim Großen Kuchen.
Ich habs einfach ausprobiert und bin immer schön zwischendurch gucken gegangen. Hätte auch vorher gedacht, dass ich die Förmchen
nur die Hälfte der Zeit backen muss.

Den teig habe ich auch nur bis zur Hälfte eingefüllt, da er noch hochgeht.

Liebe Grüße
Senta

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen