Home / Forum / Kochen & Backen / Kochshow "Das perfekte Dinner"

Kochshow "Das perfekte Dinner"

6. Mai 2006 um 11:40

Eine kleine Umfrage:

Welches Menü würdet ihr für das perfekte Dinner auswählen und zubereiten?

Bei Vorschlägen die besonders gut klingen behalte ich es mir vor, den Verfasser per Privatnachricht nach dem Rezept zu fragen.

Liebe Grüße,
Danie

Mehr lesen

7. Mai 2006 um 21:20

Perfektes Dinner
Hi,
bin auch ein Fan von der Sendung und habe mir da auch schon was überlegt.
Also als Vorspeise würde es bei mir geben
Feldsalat mit gebratenem Speck und Balsamicodressing
Haupspeise
Schweinefilet in Kräuterkäsesoße im Ofen überbacken, dazu
glasierte gebratene kleine Kartoffeln
Nachspeise
Desservariation von weißer und dunkler Schokomousse mit
diversem frischem Obst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 13:47

Hier:
1.Gang: Gambas an Zwiebel-Tomatenragout mit Bärlauchbutter auf Toast

Gruss aus der Küche

2.Gang: Saltimbocca mit Herzoginenkartoffeln und grünem Spagel


Dessert: Stanitzel mit Schlag und Erbeeren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2006 um 14:39

So ählich....
........ist eine tüte aus biskuitteig...........wird noch warm geformt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2006 um 21:18

Ich
kenne zwar diese kochshow nicht, aber ich würde jetzt spontan für ein perfektes dinner folgendes menue auswählen und zubereiten:

(anm.: wer es nicht selbst merken sollte, ich bin vegetarierin *ggg*)

bouquet aus frischen blattsalaten mit gerösteten pinienkernen und gebratenen champignons

gratinierte artischockenherzen auf sauce bearnaise

ravioli mit ricotta-spinatfüllung auf trüffelschaumsosse

banana split

*schleck* XD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2006 um 0:02

Hallo traumfee
aaalso

die ravioli kann man schon fix und fertig kaufen aber
ich mache die natürlich selbst und das geht so:

1. man stelle einen nudelteig her

400 gr. mehl - 4 eier - ca. 2 el olivenöl - eine prise salz - eventuell etwas wasser

alle zutaten zu einem geschmeidigen teig verkneten. wasser zufügen, wenn der teig zu trocken ist.
ist der teig zu feucht, etwas mehl hinzufügen. alles sehr gut verkneten.
den teig ca. 30 minuten zugedeckt ruhen lassen.

in der zwischenzeit die füllung herstellen

füllung: 350 gr. frischer spinat, 200 gr. ricotta, 50 gr. parmesan, 1 ei, salz, pfeffer, muskatnuss

spinat blanchieren, auf einem sieb abkühlen lassen - der spinat darf nicht nass sein. klein schneiden. den ricotta, ei, parmesan, salz, pfeffer, und muskatnuss dazufügen und alles gut vermengen.

ravioli herstellen:

den nudelteig in zwei hälften teilen und daraus 2 teigplatten dünn ausrollen. die teigplatten sollten etwas gleich gross sein. geht auch mit einer nudelmaschine

mit einem teelöffel die füllung im abstand von etwa 4 cm reihenweise auf eine der teigplatten geben. mit einem pinsel etwas wasser um die füllung streichen. dann die andere teigplatte auf die erste teigplatte legen und diese um die füllung jeweils vorsichtig aber fest andrücken. anschließend die ravioli mit einem teigrädchen ausradeln oder mit einem ausstechförmchen ausstechen.

die ravioli in reichlich siedendem salzwasser in ca 8 minuten gar ziehen. wasser sollte nicht zu stark kochen, da die ravioli sonst eventuell auf gehen. anschließend in ein sieb schütten.

trüffelsosse:

in einem topf 4 tl butter zerlassen und mit 8 tl trüffelpaste verrühren. anschließend 1 becher schlagsahne angießen und dabei ständig mit einem schneebesen schlagen. die soße mit salz, pfeffer, muskatnuss und paprikapulver abschmecken. man kann anschließend die sosse zusätzlich noch mit dem stabmixer sorgfältig aufmixen.

die ravioli auf tellern mit der sosse anrichten und mit frisch geriebenem parmesankäse servieren.

banana split:

für ein banana split :
1 banane längs halbieren und auf einen teller legen. 3 bis 4 kugeln eis (z.b. stracciatella) auf die bananenhälften geben. auf jede kugel eis kommt ein kleines sahnehäubchen. mit schokososse, mandelblättchen und wer mag auch amarenakirschen und amarenakirschsosse garnieren.

*schleck*

viel spass beim nachkochen und liebe grüsse,
cosmic.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2006 um 18:47
In Antwort auf gauhar_12646520

Perfektes Dinner
Hi,
bin auch ein Fan von der Sendung und habe mir da auch schon was überlegt.
Also als Vorspeise würde es bei mir geben
Feldsalat mit gebratenem Speck und Balsamicodressing
Haupspeise
Schweinefilet in Kräuterkäsesoße im Ofen überbacken, dazu
glasierte gebratene kleine Kartoffeln
Nachspeise
Desservariation von weißer und dunkler Schokomousse mit
diversem frischem Obst

Zu einfach
Hallo,
das Menue ist viel zu simpel....
Speck würde ichnicht nehmen...ist nicht jeder-..manns-fraus-Sache
Schweinefilet überbacken ist zu abgedroschen, das kann jede/r
Wenn du die Schokomousse selber machst und kein Dr. Oetker verwendest super..sonst..lieber eine einge Kreation mit frischen Dingen der Saison

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2006 um 8:37

Menüvorschlag
Vorspeise:
z.B. frittierte Artischocken
oder Spargelsalat aus grünem gebratenem Spargel
oder Avocados gefüllt mit gebratenen Scampis
oder Bruschettas mit Thunfischcreme oder Tomatenstückchen
dazu frisches Weißbrot und eingelegte Oliven

Hauptgang:
Lombardischer Kalbsbraten in Milch mit gebackenem Gemüse

Dessert:
Fruchtsorbet
oder Tiramisu mit frischen Erdbeeren
oder Eis mit heißen Himbeeren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2006 um 17:41

Ital. Abend
Minestra fredda ai pompodari

schwarze Spaghetti ai frutti die mare

Hähnchen mit Zitronensoße
Rosmarienkartoffel aus dem Backofen

Zuppa inglese alla napoletana

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 19:36

Currywurst mit Pommes und Mayonaise
Vorspeise: Fertig-Tomatensuppe von Erasco mit einem Hauch Creme fraiche

Hauptspeise: Bratwurst braten. Pommes in Fett frittieren. Auf fertige Bratwurst Ketchup, Paprikapuder und Currypuder verteilen. Zum Schluss noch Mayonaise aus der Tube über Pommes quetschen.

Nachspeise: Haferflocken mit Kakao, Süßstoff und fettarmer Milch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2006 um 15:20

Das perfekte dinner
Hallo!
Ich bräuchte dringend das Rezept von Tessas Nachspeise beim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2006 um 15:24

"das perfekte dinner"
hallo!
ich bräuchte dringend das Rezept von tessas nachspeise beim "perfekten dinner".Kann mir da jemand weiterhelfen?

mfg Fee220

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2006 um 15:43
In Antwort auf zona_12153074

Zu einfach
Hallo,
das Menue ist viel zu simpel....
Speck würde ichnicht nehmen...ist nicht jeder-..manns-fraus-Sache
Schweinefilet überbacken ist zu abgedroschen, das kann jede/r
Wenn du die Schokomousse selber machst und kein Dr. Oetker verwendest super..sonst..lieber eine einge Kreation mit frischen Dingen der Saison

Kannstes besser
du stellst dich hier da als wärste der übelste starkoch aber kriegst bestimmt ni ma ne anstendige pasta hin.mach doch ma en besserern vorschlag aber mehr als pizza ausn frost bekommst du eh ni gebackn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2006 um 22:30
In Antwort auf gioia_12160207

Kannstes besser
du stellst dich hier da als wärste der übelste starkoch aber kriegst bestimmt ni ma ne anstendige pasta hin.mach doch ma en besserern vorschlag aber mehr als pizza ausn frost bekommst du eh ni gebackn

Warum so giftig?
Woher willst Du wissen, ob jemand lediglich TK-Pizza backen kann? Oder kennst Du den Forenteilnehmer persönlich?

Nebenbei bemerkt wäre es sehr schön, wenn Du etwas verständlicher schreiben könntest, denn Dein Beitrag ist - sagen wir mal - sehr schlecht lesbar...

Gruß Pastafan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2006 um 23:03

HELP
Hy!

Im a graduating university student from Hungary (I attend Budapest University of Economy and Public Administration) and I really NEED YOUR HELPI have to make a survey for my thesis, and I have to find 200 foreign people who fill out my questionnaire.

Its about Hungary, and it takes 5-10 minutes to fill it.

YOU CAN FIND IT HERE : http://szepseges.atw.hu/

And please SEND it here : hohthesis.vipmail.hu



Thank you in advance

Susanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 7:41
In Antwort auf hollis_11868018

Das perfekte dinner
Hallo!
Ich bräuchte dringend das Rezept von Tessas Nachspeise beim

Schraeibe an Vox de
Unter Vox.de findest du bestimmt die Rezepte vom Perfekten Dinner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 7:52

Mein 4 Gänge Menü: Orientalisch
1. Gang:
Jogurtsuppe mit Schwiegermutters Köfte.
2. Gang:
Gemischter Vorspeisenteller
besteht aus:
Rote Bete salat,
Ziegarettenbörek Gefüllt mit
petersilie und Ziegenkäse in Olivenöl Gebraten,
Kichererbsenpaste,
Gurkensalat mit Sesam,
Oliven, Gefüllte Weinblätter,
Hausgemachtes Fladenbrot mit Kümmel und Sesam.
3. Gang
Des Imams Entzücken,
Türkischer Pilav
Orginal Tzatiki
4. Gang
Engelshaar mit Mozzarella im Ofen Gebacken dazu Cay als Getränk
zum Krönenden Abschluss:
Türkischer Mokka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen