Home / Forum / Kochen & Backen / KONSUMSTREIK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *wichtig*

KONSUMSTREIK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *wichtig*

11. Juni 2002 um 11:41

Betreff: Euro
Wie Du sicher schon am eigenen Geldbeutel gemerkt hast, ist seit der
Euro-Einführung alles teurer geworden:
- Konnte man früher seiner kleinen Schwester noch eine Freude machen, indem
man ihr eine Kugel Eis kaufte, zahlt man jetzt bis zu 1 Euro!
- Deutlich zu spüren ist die Preissteigerung auch bei den Benzinpreisen
- Während früher 20 DM für einen gemütlichen Kneipenabend genügten, ist man
jetzt schnell 20 Euro los.
Man hat das Gefühl, dass das DM-Zeichen einfach durch das Euro-Zeichen
ersetzt wurde. Damit ist jetzt Schluss! Wir rufen zum Konsumstreik auf!
AM 1. JULI 2002
soll ein Zeichen gesetzt werden, bei dem alle mitmachen können und sollen -
auch Du! Es dürfte für den einzelnen kein Problem sein, einen Tag kein Geld
auszugeben (keine Lebensmittel einkaufen, nicht tanken, keine
Kneipen-/Cafébesuche). Das zeigt vielleicht keine Wirkung, wenn es nur einer
macht, aber wenn alle mitmachen, trägt jeder Konsumstreikende dazu bei, dass
den Verantwortlichen die Augen geöffnet werden.
Stell Dir vor, ganz Deutschland kauft einen Tag lang NICHTS ein!
Wenn wir uns überlegen, dass jeder von uns im Durchschnitt nur 5 Euro
ausgibt wären das bei 80 Millionen Menschen in Deutschland schon 400
Millionen Euro! das sollte ein deutliches Zeichen sein!
Hilf mit, die Aktion zu verbreiten. Sende diese Mail an alle, die Du kennst
und sag denen Bescheid, die keine E-Mail haben.
Nicht vergessen: AM 1. JULI um 0:00 Uhr ist STICHTAG! ES BETRIFFT ALLE
- AUCH DICH!

Habe das heute morgen per eMail bekommen und finde die Idee echt gut!
Was haltet Ihr davon?

Mehr lesen

11. Juni 2002 um 12:02

Finde ich
gut. habs mir in kalender notiert und mache mit.

grüße
rica

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2002 um 13:23
In Antwort auf louise_12523978

Finde ich
gut. habs mir in kalender notiert und mache mit.

grüße
rica

Freut mich,...
...dass so viel positives Feedback kommt! Aber schicke die Mail auch weiter an Bekannte und sag es ihnen, damit sich der Streik auch wirklich bemerkbar macht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2002 um 0:38

Konsumstreik
Hallo Fiesta,
finde die Idee sehr gut,mache natürlich auch mit.
Hoffe nur das wirklich sehr viele mitmachen,das es sich auch bemerkbar macht.Obwohl meine Tochter an diesem Tag Geburtstag hat,erledige ich die Einkäufe halt dieses Mal früher.
Mit freundlichen Grüßen
Donald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2002 um 9:23
In Antwort auf amadi_12299666

Freut mich,...
...dass so viel positives Feedback kommt! Aber schicke die Mail auch weiter an Bekannte und sag es ihnen, damit sich der Streik auch wirklich bemerkbar macht!!!

Wo bitte ...
macht sich dieser Konsumstreik denn bemerkbar ???

Wenn man an einem Tag nicht einkauft, besorgt man die Sachen die man benötigt, doch vorher oder nacher! Und wo bleibt dann die Umsatzeinbuße für den Handel? Derverschiebt sich doch nur nach vorne oder nach hinten!! Die einzigen, die davon etwas bemerken würden, sind doch mal wieder die "kleinen". Also die Verkäufer, die nach Hause geschickt werden, weil ja doch keiner kommt und die kleinen Geschäfte, die sowieso Probleme haben mit den großen mitzuhalten. Für mich ist dieser Konsumstreik der allergrößte Quatsch und bloß wieder ein Versuch, massenweise E-Mail-Traffic zu erzeugen.
Vergleicht auch mal die Diskussion im Forum Mix, da wurde auch schon einiges dazu gesagt.

LG Stoffel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2002 um 12:18
In Antwort auf paloma_12722357

Wo bitte ...
macht sich dieser Konsumstreik denn bemerkbar ???

Wenn man an einem Tag nicht einkauft, besorgt man die Sachen die man benötigt, doch vorher oder nacher! Und wo bleibt dann die Umsatzeinbuße für den Handel? Derverschiebt sich doch nur nach vorne oder nach hinten!! Die einzigen, die davon etwas bemerken würden, sind doch mal wieder die "kleinen". Also die Verkäufer, die nach Hause geschickt werden, weil ja doch keiner kommt und die kleinen Geschäfte, die sowieso Probleme haben mit den großen mitzuhalten. Für mich ist dieser Konsumstreik der allergrößte Quatsch und bloß wieder ein Versuch, massenweise E-Mail-Traffic zu erzeugen.
Vergleicht auch mal die Diskussion im Forum Mix, da wurde auch schon einiges dazu gesagt.

LG Stoffel

Ich denke auch ................
das sich dadurch keine Umsatzeinbußen bemerktbar machen werden!!
Gut, víelleicht an diesem einen Tag aber für den Geschaftsmann ( frau ) spielt der monatliche Umsatz eine Rolle und nicht der tägliche!

Donald hat doch genau das ausgesagt, er wird zwar an diesem Tag nichts besorgen aber an den Tagen davor - also wo ist da die Umsatzeinbuße für den Handel, Geld gespart hat er auch nicht!
Das Geld wurde nur zu einem anderen Zeitpunkt ausgegeben!!

Meiner Meinung nach würde es viel mehr bringen wenn wir den Handel der falsch beim Euro gerundet hat oder die Preise extrem angezogen hat darauf aufmerksam machen und in einem anderen Geschäft kaufen bei dem es nicht so ist.
Würden das alle machen müssten diese Geschäfte ja etwas unternehmen, aber leider ist der Mensch ein Gewohnheitstier und viel zu bequem einen weiteren Weg auf sich zu nehmen um eventuell ein paar Cent zu sparen!

Eure Mülli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2002 um 11:33
In Antwort auf idith_12636984

Ich denke auch ................
das sich dadurch keine Umsatzeinbußen bemerktbar machen werden!!
Gut, víelleicht an diesem einen Tag aber für den Geschaftsmann ( frau ) spielt der monatliche Umsatz eine Rolle und nicht der tägliche!

Donald hat doch genau das ausgesagt, er wird zwar an diesem Tag nichts besorgen aber an den Tagen davor - also wo ist da die Umsatzeinbuße für den Handel, Geld gespart hat er auch nicht!
Das Geld wurde nur zu einem anderen Zeitpunkt ausgegeben!!

Meiner Meinung nach würde es viel mehr bringen wenn wir den Handel der falsch beim Euro gerundet hat oder die Preise extrem angezogen hat darauf aufmerksam machen und in einem anderen Geschäft kaufen bei dem es nicht so ist.
Würden das alle machen müssten diese Geschäfte ja etwas unternehmen, aber leider ist der Mensch ein Gewohnheitstier und viel zu bequem einen weiteren Weg auf sich zu nehmen um eventuell ein paar Cent zu sparen!

Eure Mülli

MÜLL
ich find das auch totalen Schrott. Es kann eh nicht vermieden werden, dass fast jeder an dem Tag was kauft. Und sei es nur tanken fahren, abens was trinkgen gehen und so weiter. Und ich hoffe diese schrottemail nichtmehr in meinem Posteingang zu finden...

Viele Grüße,
Hop

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2002 um 16:02

Konsumstreik ??? Blödsinn !!!
Also ich muss mich jetzt auch mal zu Wort melden ! Diese Idee vom Konsumstreik kommt mir schon etwas komisch vor. Hört sich an, als wäre es nur ein schlechter Scherz.

Davon abgesehen, dass es unmöglich ist, alle Konsumenten davon zu erreichen und es daher nur einige Dutzend sein werden, die auf ihre Milchschnitte am 1.Juli verzichten werden, sollte man auch folgendes beachten:

Wird am 1.Juli weniger konsumiert, konsumiert man eben am Tag danach umso mehr. Der Konsumbedarf bleibt unverändert. Allein aus diesem Grund bringt die Aktion nichts.

Aber stellen wir uns doch mal vor, dieser Schwachsinn würde funktionieren und ganz Deutschland würde am 1.Juli Konsumverzicht üben.
Bist du dir dann eigentlich über die Volks- und BEtriebswirtschaftlichen Folgen im Klaren. Dieser Konsumverzicht würde sich auf unser Bruttoinlandsprodukt bemerkbar machen und riesige Umsatzeinbrüche bei den Konzernen verursachen. Und Umsatzeinbrüche werden wie finanziert ? Indem man Personal einspart ! Also dürften danach einige Arbeitnehmer für längere Zeit Konsumverzicht übene.

Ich halte diese Idee für absoluten Blödsinn !! EHRLICH !!

Trotzdem, nichts für Ungut ! GRUSS THIERRY

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2002 um 19:49
In Antwort auf lleulu_12884904

MÜLL
ich find das auch totalen Schrott. Es kann eh nicht vermieden werden, dass fast jeder an dem Tag was kauft. Und sei es nur tanken fahren, abens was trinkgen gehen und so weiter. Und ich hoffe diese schrottemail nichtmehr in meinem Posteingang zu finden...

Viele Grüße,
Hop

Zum Glück...
...gibt es bei uns ja sowas wie Meinungsfreiheit und so kannst Du sagen was Du möchtest...
Und ich auch....
Genau das, dass was Du hier von Dir gibts, spricht doch nur dafür, dass Du nicht gewillt bist, Dich einen Tag fürn Exempel einzuschränken.
Ich denke, Menschen, die so denken wie Du, gibt es mehr als genug...
Deswegen lässt sich auch in diesem Land und auf dieser Erde nur sehr selten etwas bewußt verändern.
Manche Dinge sind wirklich sehr heikel und nur durch Mut und Hartnäckigkeit kann etwas bewegt werden. Aber das hier überfordert nun wirklich niemanden.
Diese Geschichte ist allemal besser als das übliche nixtun und lauthals meckern.
Nun, Du kannst tun und lassen was Du möchtest.
Ich, für meinen Teil, kann es nicht besonders leiden, wenn ausm Lehnstuhl argumentiert wird.

Nix für ungut!

Lele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2002 um 20:16
In Antwort auf reece_12852773

Konsumstreik ??? Blödsinn !!!
Also ich muss mich jetzt auch mal zu Wort melden ! Diese Idee vom Konsumstreik kommt mir schon etwas komisch vor. Hört sich an, als wäre es nur ein schlechter Scherz.

Davon abgesehen, dass es unmöglich ist, alle Konsumenten davon zu erreichen und es daher nur einige Dutzend sein werden, die auf ihre Milchschnitte am 1.Juli verzichten werden, sollte man auch folgendes beachten:

Wird am 1.Juli weniger konsumiert, konsumiert man eben am Tag danach umso mehr. Der Konsumbedarf bleibt unverändert. Allein aus diesem Grund bringt die Aktion nichts.

Aber stellen wir uns doch mal vor, dieser Schwachsinn würde funktionieren und ganz Deutschland würde am 1.Juli Konsumverzicht üben.
Bist du dir dann eigentlich über die Volks- und BEtriebswirtschaftlichen Folgen im Klaren. Dieser Konsumverzicht würde sich auf unser Bruttoinlandsprodukt bemerkbar machen und riesige Umsatzeinbrüche bei den Konzernen verursachen. Und Umsatzeinbrüche werden wie finanziert ? Indem man Personal einspart ! Also dürften danach einige Arbeitnehmer für längere Zeit Konsumverzicht übene.

Ich halte diese Idee für absoluten Blödsinn !! EHRLICH !!

Trotzdem, nichts für Ungut ! GRUSS THIERRY

Ach komm...
...lass die Milchmädchenrechnung, das haut sowieso nicht hin. Ich hab schon soviel Geld fürs tägliche Leben ausgegeben, dass mein Teil des Bruttosozialproduktes für dieses Jahr gesichert ist. Und da andere genausoviel ausgeben müssen, damit sie zu Essen etc. haben, brauchen wir eigentlich dieses Jahr nicht mehr viel ausgeben, um das BSP des Vorjahres zu erhalten. Hast Du Dir mal überlegt, wo die Asche hinfließt, die jetzt überall mehr (zuviel!!!)bezahlt wird???

Im übrigen würde nach Deiner Argumentation, alle KONZERNE (diese wohl nun wirklich nicht!!!) an jedem Sonn- und Feiertag Riesenverluste machen und wären längst pleite. Sind sie aber nicht.
Leute werden entlassen, weil sie im Zeitalter der Automatisierung im Verhältnis zu teuer sind, und ein paar Großaktionäre sich so mehr in die Tasche streichen können.

Kennst Du eigentlich den Unterschied von Konsumbedarf und Konsumbedürfnisse eigentlich?
Die Konsumbedürnisse bleiben wohl, nicht aber der Konsumbedarf!

Ebenfalls nix für ungut!

Lele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2002 um 20:41
In Antwort auf gull_12658826

Zum Glück...
...gibt es bei uns ja sowas wie Meinungsfreiheit und so kannst Du sagen was Du möchtest...
Und ich auch....
Genau das, dass was Du hier von Dir gibts, spricht doch nur dafür, dass Du nicht gewillt bist, Dich einen Tag fürn Exempel einzuschränken.
Ich denke, Menschen, die so denken wie Du, gibt es mehr als genug...
Deswegen lässt sich auch in diesem Land und auf dieser Erde nur sehr selten etwas bewußt verändern.
Manche Dinge sind wirklich sehr heikel und nur durch Mut und Hartnäckigkeit kann etwas bewegt werden. Aber das hier überfordert nun wirklich niemanden.
Diese Geschichte ist allemal besser als das übliche nixtun und lauthals meckern.
Nun, Du kannst tun und lassen was Du möchtest.
Ich, für meinen Teil, kann es nicht besonders leiden, wenn ausm Lehnstuhl argumentiert wird.

Nix für ungut!

Lele

Klar hast Du Deine..............
Meinugsfreiheit, das ist auch wichtig!!

Aber da ändert nichts daran das sich mit diesem Konsumstreik nichts verändern wird!!!

Es ist für ein Konzern unwichtig wie hoch oder wie tief die Einahmen an einem Tag waren, der monatliche Umsatz und Jahresumsatz zählt!!!!!!

Wenn Du jetzt zum Beispiel am 02.07. Geburstag hast und Du gibst an diesem Tag eine Party, kaufst Du am 30.06 und nicht am 01.07,auf Grund des Streikes, die Lebensmittel für die Party ein.........

Wo bitte hast Du denn da jetzt was gespart und wo bitte hast Du dem Konzern einen Schaden zugefügt???????????????????????????????

Oder wenn Du rauchst und Du am Tag eine Schachtel verqualmst, Du kaufst aus Rücksicht auf den Streik am 30.06 zwei Sachtel ein, weil Du ja am 01.07 nichts kaufen willst.
Wo hast Du was gespart und wo hast Du dem Konzern geschadet?????????????????????????????????????????
?????

ich finde es ja klasse wenn sich Leute Gedanken darüber machen und etwas ändern wollen, nur damit funktioniert das nicht - dieser Streik müsste dann schon ein ganzen Monat dauern!!!!!!!!!!

Ich hab oben schon mal beschrieben wie ich mich versuche gegen die Preiserhöhung zu wehren, aber sorry, der Streik ist echt totaler Quatsch!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2002 um 8:48
In Antwort auf idith_12636984

Klar hast Du Deine..............
Meinugsfreiheit, das ist auch wichtig!!

Aber da ändert nichts daran das sich mit diesem Konsumstreik nichts verändern wird!!!

Es ist für ein Konzern unwichtig wie hoch oder wie tief die Einahmen an einem Tag waren, der monatliche Umsatz und Jahresumsatz zählt!!!!!!

Wenn Du jetzt zum Beispiel am 02.07. Geburstag hast und Du gibst an diesem Tag eine Party, kaufst Du am 30.06 und nicht am 01.07,auf Grund des Streikes, die Lebensmittel für die Party ein.........

Wo bitte hast Du denn da jetzt was gespart und wo bitte hast Du dem Konzern einen Schaden zugefügt???????????????????????????????

Oder wenn Du rauchst und Du am Tag eine Schachtel verqualmst, Du kaufst aus Rücksicht auf den Streik am 30.06 zwei Sachtel ein, weil Du ja am 01.07 nichts kaufen willst.
Wo hast Du was gespart und wo hast Du dem Konzern geschadet?????????????????????????????????????????
?????

ich finde es ja klasse wenn sich Leute Gedanken darüber machen und etwas ändern wollen, nur damit funktioniert das nicht - dieser Streik müsste dann schon ein ganzen Monat dauern!!!!!!!!!!

Ich hab oben schon mal beschrieben wie ich mich versuche gegen die Preiserhöhung zu wehren, aber sorry, der Streik ist echt totaler Quatsch!!


Hi muelli...
hab hier meinen Beitrag aus Psycho rein kopiert, um nicht noch mal alles schreiben zu müssen...



"Also nochmal..."
Gesendet von lele am 17 Juni um 22:47

...es geht hier meines Erachtens nicht darum, beim Handel eine Reaktion zu erzwingen, was wirklich sehr schwierig durchzuführen wäre. Vielmehr geht es darum Verantwortlichen einen Denkzettel zu verpassen und zu sagen "Hallo, so geht es nicht!".
Ich denke einen Tag kein Geld auszugeben, fällt doch keinem wirklich nicht schwer. Denkt mal an die, die keins haben und deswegen nichts ausgeben können. Ich bin davon überzeugt, dass viele in Deutschland so im Überfluss leben, dass sie nichts vor- oder nachkaufen müssen.
Seid mal ehrlich, was schmeißt ihr weg, weil das Verfallsdatum abgelaufen ist oder die Sachen angeschimmelt sind. Oder kauft schnell mal im Vorbeigehen irgendetwas, was die Welt nicht braucht, weils so nett aussieht und grad da steht, oder eben genau das ist, was man schon immer mal haben wollte, hm?!
Kann mir keiner erzählen, dass das bei ihm noch nicht vorgekommen ist.
Ein Tag darauf verzichten, wäre doch eine gute Gelegenheit sein Konsumverhalten mal zu überprüfen. Man könnte es auch pragmatischer angehen und einfach denken, dass der 1.Juli sowas wie Sonntag ist, an dem die Geschäfte zu haben, ich aber trotzdem zu Arbeit muss!

Versuchen können wir es!!! Allemal besser als ständig zu sagen, ja die Idee is gut aber....Und dann wieder endlos Tiraden loszulassen, wie teuer doch alles geworden ist...
Und darüber das es so ist, besteht offenbar Einigkeit!!!

Lele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2002 um 8:51
In Antwort auf gull_12658826

Zum Glück...
...gibt es bei uns ja sowas wie Meinungsfreiheit und so kannst Du sagen was Du möchtest...
Und ich auch....
Genau das, dass was Du hier von Dir gibts, spricht doch nur dafür, dass Du nicht gewillt bist, Dich einen Tag fürn Exempel einzuschränken.
Ich denke, Menschen, die so denken wie Du, gibt es mehr als genug...
Deswegen lässt sich auch in diesem Land und auf dieser Erde nur sehr selten etwas bewußt verändern.
Manche Dinge sind wirklich sehr heikel und nur durch Mut und Hartnäckigkeit kann etwas bewegt werden. Aber das hier überfordert nun wirklich niemanden.
Diese Geschichte ist allemal besser als das übliche nixtun und lauthals meckern.
Nun, Du kannst tun und lassen was Du möchtest.
Ich, für meinen Teil, kann es nicht besonders leiden, wenn ausm Lehnstuhl argumentiert wird.

Nix für ungut!

Lele

@Hop
Hab meinen Beitrag von getsern grad nochmal durchgelesen...

Ich denke, ich habe mich etwas im Ton vergriffen. Sorry, ich wollte nicht so scharf klingen. Habe mich einfach nur sehr über Dein Statement geärgert.

Lele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2002 um 18:49

Geschafft
ich hab heute keinen cent ausgegeben!
und allen gegnern sei gesagt: diese mail hat es ua in die SZ geschafft und sogar wirtschaftsexperten haben gemeint, daß man damit *ein zeichen setzen* (und DARUM geht es hier) kann. natürlich geht kein konzern (die erreicht man damit eh net) nicht dran kaputt, und auch der einzelhandel kann das wegstecken!
hoffentlich haben noch mehr leute mitgemacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2002 um 9:33
In Antwort auf huan_12094414

Geschafft
ich hab heute keinen cent ausgegeben!
und allen gegnern sei gesagt: diese mail hat es ua in die SZ geschafft und sogar wirtschaftsexperten haben gemeint, daß man damit *ein zeichen setzen* (und DARUM geht es hier) kann. natürlich geht kein konzern (die erreicht man damit eh net) nicht dran kaputt, und auch der einzelhandel kann das wegstecken!
hoffentlich haben noch mehr leute mitgemacht!

Konsumstreik
Also ich habe auch mitgemacht, allerdings nicht bewußt. Ich habe eben zufällig gestern nichts eingekauft (außer einer Monatskarte).

Aber ob damit was erreicht werden kann????
Vielleicht wenn es mehrmals wiederholt wird, sowas.
Ansonsten kann ich es mir schwerlich vorstellen

Einen schönen Dienstag Euch allen
Morning

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook