Home / Forum / Kochen & Backen / Lebensmittelkosten

Lebensmittelkosten

7. November 2009 um 13:38

Hey !

Also ich werde nächsten Monat ausziehen und abzüglich Miete, Strom und Nebenkosten habe ich im Monat 180 zur Verfügung.

Wenn man ziemlich sparsam lebt wieviel gibt man in der Woche/Monat für:
Lebensmittel
Pflegemittel
Reinigungsmittel
etc


Hoffe ihr könnt mir ein paar Informationen und Tipps geben

Eure Nikki

Mehr lesen

27. November 2009 um 11:36

Ganz gut geschätzt ....
Hallo!

Ich glaube mit 180 Euro für Lebensmittel/Reinigungsmittel für 1 Person kannst du ganz normal leben.
Wichtig ist, dass du nicht viel zu viel einkaufst. Lieber einmal öfters einkaufen gehen, und dafür genau die Menge, die du auch isst.
Ich find es immer schade wenn man abgelaufene Lebensmittel wegwerfen muss ....
Ein weiterer Tipp ist, Angebote zu nutzen. Gerade wenn Öl, Reis u.s.w. (also länger haltbare Produkte) im Angebot sind, ruhig mal etwas mehr nehmen - also auf Vorrat einkaufen, und Brot, Milch, Obst/Gemüse und Fleisch dann erst bei Bedarf und in kleinen Mengen.
Bzw. bei Gemüse kann man bei vielen Sorten auch dann kaufen, wenn sie grade Saison haben = günstig sind, und einfrieren, z.B. Zucchinis, Tomaten, u.s.w.
Immer mit Einkaufsliste einkaufen, und nicht alles wahllos in den Einkaufswagen packen.
Es gibt auch ganz viele Gerichte, die wirklich nicht viel kosten, aber genauso lecker sind, z.B. Polenta, Reis, selbstgemachte Suppen, u.s.w. Es muss ja nicht immer das beste Stück Fleisch sein
Mit diesen paar Tipps kommst du mit den 180 Euros sicher ganz gut über die Runden.

Viel Spaß mit deiner 1. Wohnung und liebe Grüße!

Gefällt mir

20. Dezember 2009 um 12:02

Machbar, aber nicht auf Dauer
Hallo,

Bist du schon ausgezogen?

zurzeit besuche ich wieder die Schulbank und muss von Bafög leben. Leider hatte ich shon vorher meine Wohnung und wollte sie nicht aufgeben. Deswegen hab ich jetzt nur noch 190 zum Leben. Es ist zwar machbar, aber große Sprünge kann man da nicht machen. Hoffe bei dir ist es nur ein begrenzter Zeitraum, weil Jahrelang ist es nicht möglich. Es sind ja auch noch Kosten andere Kosten zu beachten. Vielleicht hat einer deiner Freunde mal Geburtstag oder wie jetzt Weihnachten. Man will ja auch mal was unternehmen oder es kommt mal eine Betriebskostenabrechnung mit einer Nachzahlung auf dich zu. Oder stell dir mal vor du musst zum Arzt. Da werden Praxisgebühr und mögliche Kosten für Medikamente fällig. Nimmst du die Pille? Das ist auch ein Kostenfaktor der gerne vergessen wird. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit, dir für schlechte Monate was zurück zulegen?

Gefällt mir

21. Dezember 2009 um 9:09
In Antwort auf wishion

Machbar, aber nicht auf Dauer
Hallo,

Bist du schon ausgezogen?

zurzeit besuche ich wieder die Schulbank und muss von Bafög leben. Leider hatte ich shon vorher meine Wohnung und wollte sie nicht aufgeben. Deswegen hab ich jetzt nur noch 190 zum Leben. Es ist zwar machbar, aber große Sprünge kann man da nicht machen. Hoffe bei dir ist es nur ein begrenzter Zeitraum, weil Jahrelang ist es nicht möglich. Es sind ja auch noch Kosten andere Kosten zu beachten. Vielleicht hat einer deiner Freunde mal Geburtstag oder wie jetzt Weihnachten. Man will ja auch mal was unternehmen oder es kommt mal eine Betriebskostenabrechnung mit einer Nachzahlung auf dich zu. Oder stell dir mal vor du musst zum Arzt. Da werden Praxisgebühr und mögliche Kosten für Medikamente fällig. Nimmst du die Pille? Das ist auch ein Kostenfaktor der gerne vergessen wird. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit, dir für schlechte Monate was zurück zulegen?

...
hi.
also 180 euro ist nicht viel, aber man kann es schaffen. ich hab auch nicht viel geld zur verfügung. ich mache mir meistens einen wochenplan bezüglich essen, damit ich dann gezielt einkaufen kann. da sparst du schon viel geld, wenn du nicht einfach irgendetwas einkaufst. am besten du schaust mal die flugblätter der lebensmittelmärkte durch. Da kannst du ausch einiges sparen. Bin mir sicher, dass du das schaffst.
lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen