Home / Forum / Kochen & Backen / Lohnt sich ein Cakepop Maker?

Lohnt sich ein Cakepop Maker?

19. Januar 2017 um 14:54

Hallo liebes Forum!

Bin total begeistern von Cakepops und hab sie auch schon oft selbst gebacken. Aber immer nur per Hand aus Kuchenresten, also nie so richtig im Maker oder Backofen.

Jetzt hab ich aber immer öfter schon gehört, dass sie aus dem Maker viel besser schmecken, als wie ich sie immer gemacht hab. Bin also am überlegen, mir so einen Maker anzuschaffen. Richtig teuer sind die ja nicht. Hab hier schon einige Angebote gefunden, die mich überzeugen: http://www.welcher-cake-pop-maker.com/testberichte/.
trotzdem bin mir immer noch nicht sicher, ob sich die Anschaffung lohnt.

Was meint ihr? Gibt es hier jemand, der so ein Gerät besitzt? Wenn ja, ist das oft in Betrieb bei euch? Freue mich auf Eure Antworten! Liebe Grüße 

Mehr lesen

19. Januar 2017 um 16:25

ich finde nicht, dass sich ein Cake-Pop-Maker lohnt. Das nutzt du einmal und dann fliegt er in den Schrank. Leih dir doch mal einen aus oder suche nach Alternativen -z.B. kleine schälchen, die auch in den Backofen könne.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Zewa
Von: qalver
neu
18. Januar 2017 um 12:28
Fondant Ausstechformen
Von: abir165
neu
14. Januar 2017 um 1:00
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen