Home / Forum / Kochen & Backen / Madagaskar-Pfeffer-Sauce

Madagaskar-Pfeffer-Sauce

9. September 2004 um 13:37

Hallo Ihr Lieben,
habe letztens in einem Restaurant ein Steak nach Madagaskar-Art gegessen...
Das war sooo lecker das ich es gerne einmal zu Hause nachkochen würde, nur leider weiß ich nicht wie das geht...
Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?
Danke und VLG Jasmin

Mehr lesen

12. September 2004 um 14:06


huhu probiere das mal

Flambierte Schweinesteaks an Pfeffersauce

Zutaten für 4 Portionen Sponsor


Öl: 1 Esslöffel
Senf: 1 Esslöffel
Tomatenpüree: 1 Esslöffel
Cognac: 2 Esslöffel
Rahm: 1 Deziliter
Bouillon: 1 Deziliter
Frühlingszwiebel, gehackt: 0.5
Schweinesteaks, a je 150 g - vom Nierstück: 4
Grüne Pfefferkörner - eingelegt, aus dem Glas: 6 Esslöffel





Zubereitung
Die Steaks mit Haushaltpapier trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die Steaks beidseitig anbraten. Den Cognac in eine kleine Schöpfkelle giessen und zwischen dem Fleisch wärmen. Den Cognac anzünden und brennend über das Fleisch giessen. Fleisch herausnehmen. Zugedeckt zur Seite stellen.
Hitze reduzieren. Im Bratfond die gehackte Zwiebel glasig dünsten. Pfefferkörner, Tomatenpüree und Senf beigeben, mitdünsten. Mit der Bouillon ablöschen und 5 Minuten köcheln. Rahm beigeben und unter Rühren aufkochen.
Hitze reduzieren. Die Steaks mit dem ausgetretenen Saft in die Sauce geben und auf sehr schwacher Temperatur durchziehen lassen. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2004 um 11:33
In Antwort auf smomha_12957166


huhu probiere das mal

Flambierte Schweinesteaks an Pfeffersauce

Zutaten für 4 Portionen Sponsor


Öl: 1 Esslöffel
Senf: 1 Esslöffel
Tomatenpüree: 1 Esslöffel
Cognac: 2 Esslöffel
Rahm: 1 Deziliter
Bouillon: 1 Deziliter
Frühlingszwiebel, gehackt: 0.5
Schweinesteaks, a je 150 g - vom Nierstück: 4
Grüne Pfefferkörner - eingelegt, aus dem Glas: 6 Esslöffel





Zubereitung
Die Steaks mit Haushaltpapier trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die Steaks beidseitig anbraten. Den Cognac in eine kleine Schöpfkelle giessen und zwischen dem Fleisch wärmen. Den Cognac anzünden und brennend über das Fleisch giessen. Fleisch herausnehmen. Zugedeckt zur Seite stellen.
Hitze reduzieren. Im Bratfond die gehackte Zwiebel glasig dünsten. Pfefferkörner, Tomatenpüree und Senf beigeben, mitdünsten. Mit der Bouillon ablöschen und 5 Minuten köcheln. Rahm beigeben und unter Rühren aufkochen.
Hitze reduzieren. Die Steaks mit dem ausgetretenen Saft in die Sauce geben und auf sehr schwacher Temperatur durchziehen lassen. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

DANKE
Hallo Maus
vielen lieben Dank für Deinen Rezeptvorschlag, das werde ich gleich am Wochenende ausprobieren...
VLG kieselchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2004 um 13:32

Es gibt auch...
fertige Beutelmischungen von Knorr. Das schmeckt super gut. Nennt sich Pfeffer-Rahm-Medallions und da kann einfach nichts schief gehen. Mir schmecken die super lecker!
Viel Erfolg!
Anjamaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen