Home / Forum / Kochen & Backen / Mann allein zu Hause

Mann allein zu Hause

26. Mai 2011 um 13:09

Hey!
In Kürze muss ich meinen Lebensgefährten aus beruflichen Gründen für zwei Wochen allein lassen. Leider ist er ein Exemplar der unselbstständigen Sorte. Er arbeitet viel und kann nicht wirklich kochen,hat auch nicht die Zeit dazu. Ich will nicht, dass er die ganze Zeit nur Tiefkühlpizza isst. Habt ihr Tipps? Was könnte ich zum Beispiel kochen und einfrieren das er dann einfach auftauen kann? Habt ihr andere Ideen womit ich den Kühlschrank füllen könnte, damit er nicht dreimal die Woche zu Mcdonalds fährt?
Würde mich über Tipps freuen!

Mehr lesen

26. Mai 2011 um 19:11

Eingeweckt

Meinem Mann habe ich für Notzeiten immer Suppe eingekocht.

Du kochst einen Topf Kartoffelsuppe.
Noch kochendheiß wird die in gut ausgewaschene, mit heißem Wasser ausgespülte Schraubgläser gefüllt, Rand sauber gemacht, Deckel fest zugeschraubt, an einem kühlen Ort auf einem Wischtuch abkühlen lassen. Hält sich im Kühlschrank ein paar Wochen.
Dazu ein paar eingeschweißte Wiener oder Bockwürste. Das geht wirklich schnell warm zu machen.

Geht auch mit Erbsensuppe und Linsensuppe. Diese Suppen lassen in der Qualität nicht nach und sind sehr sättigend.
Allerdings gibts das auch alles in der Dose für wenig Geld.

Einfrosten: Roulade, Goulasch, Kohlroulade.
Kleine Schnitzel braten, schnell abkühlen lassen, einzeln zw. Folie einfrieren.

Kartoffeln gibts im Glas, Spätzle und Maultaschen eingeschweißt.

Männer essen gerne Eier und Steaks, das würde ich ihm auch hinlegen. Dazu Kräuterbutter und Steaksoßen.
Allerdings kannst Du Dich auf zerkratzte Pfannen und eine fettige Küche gefasst machen, wenn er selber kocht.
Also hol lieber noch eine billige beschichtete Pfanne und versteck die Teuren.

Von Rostbratwürsten rate ich ab.
Wenn ich sehe, wie mein Schatz die Wohnung verschwadet, wenn er Roster auf volle Pulle brät, denke ich jedesmal, irgendwann fängt das Bratfett Feuer und die Küche brennt.
Männer braten generell auf höchster Stufe, um schnell fertig zu werden,

Konnte ich Dir etwas helfen?

Achso.....back noch ein paar schnelle Muffins oder Plätzchen fürs Frühstück

Gefällt mir

27. Mai 2011 um 18:59
In Antwort auf anonym09

Eingeweckt

Meinem Mann habe ich für Notzeiten immer Suppe eingekocht.

Du kochst einen Topf Kartoffelsuppe.
Noch kochendheiß wird die in gut ausgewaschene, mit heißem Wasser ausgespülte Schraubgläser gefüllt, Rand sauber gemacht, Deckel fest zugeschraubt, an einem kühlen Ort auf einem Wischtuch abkühlen lassen. Hält sich im Kühlschrank ein paar Wochen.
Dazu ein paar eingeschweißte Wiener oder Bockwürste. Das geht wirklich schnell warm zu machen.

Geht auch mit Erbsensuppe und Linsensuppe. Diese Suppen lassen in der Qualität nicht nach und sind sehr sättigend.
Allerdings gibts das auch alles in der Dose für wenig Geld.

Einfrosten: Roulade, Goulasch, Kohlroulade.
Kleine Schnitzel braten, schnell abkühlen lassen, einzeln zw. Folie einfrieren.

Kartoffeln gibts im Glas, Spätzle und Maultaschen eingeschweißt.

Männer essen gerne Eier und Steaks, das würde ich ihm auch hinlegen. Dazu Kräuterbutter und Steaksoßen.
Allerdings kannst Du Dich auf zerkratzte Pfannen und eine fettige Küche gefasst machen, wenn er selber kocht.
Also hol lieber noch eine billige beschichtete Pfanne und versteck die Teuren.

Von Rostbratwürsten rate ich ab.
Wenn ich sehe, wie mein Schatz die Wohnung verschwadet, wenn er Roster auf volle Pulle brät, denke ich jedesmal, irgendwann fängt das Bratfett Feuer und die Küche brennt.
Männer braten generell auf höchster Stufe, um schnell fertig zu werden,

Konnte ich Dir etwas helfen?

Achso.....back noch ein paar schnelle Muffins oder Plätzchen fürs Frühstück


Super! Danke das sollte ein paar Tage reichen.
Suppe isst er nicht so gern aber da muss er dann durch. Wie ist es denn mit Hackfleisch?

Gefällt mir

27. Mai 2011 um 22:11
In Antwort auf donna8475


Super! Danke das sollte ein paar Tage reichen.
Suppe isst er nicht so gern aber da muss er dann durch. Wie ist es denn mit Hackfleisch?

Ja,
das kannst Du ihm auch machen.
Aber bitte gut durchbraten.

Oder als Hackfleischsoße zu Nudeln, dazu brätst Du es an, machst Salz, etwas Pfeffer, eine Priese Zucker, Zwiebeln, Knobi und etwas TK Suppengemüse (mit anbreten), etwas Wasser oder Wein, das lässt Du etwas einkochen, machst Tomatensaft oder Tomatenmark daran und stellst es klein, lässt es gut 1/2 Stunde vor sich hin köcheln und füllst das auch in Schraubgläser. Einen kleinen Rest gibst Du ihm vorher, damit er richtig Appetit darauf bekommt. Durch den Wein und den Knobi bekommt die Bolognese einen super Geschmack.
Nudeln kann er doch kochen? Wenn nicht, vorkochen, aber sehr, sehr bissfest, sofort unter kaltem Wasser abspülen, bis die Nudeln richtig kalt sind, etwas Öl daran, so kleben sie nicht zusammen, die muss er dann nur heiß machen oder mit kochendem Wasser übergießen, dann sind sie heiß.
Freut mich, das ich Dir helfen konnte!

Gefällt mir

30. Mai 2011 um 15:37
In Antwort auf anonym09

Ja,
das kannst Du ihm auch machen.
Aber bitte gut durchbraten.

Oder als Hackfleischsoße zu Nudeln, dazu brätst Du es an, machst Salz, etwas Pfeffer, eine Priese Zucker, Zwiebeln, Knobi und etwas TK Suppengemüse (mit anbreten), etwas Wasser oder Wein, das lässt Du etwas einkochen, machst Tomatensaft oder Tomatenmark daran und stellst es klein, lässt es gut 1/2 Stunde vor sich hin köcheln und füllst das auch in Schraubgläser. Einen kleinen Rest gibst Du ihm vorher, damit er richtig Appetit darauf bekommt. Durch den Wein und den Knobi bekommt die Bolognese einen super Geschmack.
Nudeln kann er doch kochen? Wenn nicht, vorkochen, aber sehr, sehr bissfest, sofort unter kaltem Wasser abspülen, bis die Nudeln richtig kalt sind, etwas Öl daran, so kleben sie nicht zusammen, die muss er dann nur heiß machen oder mit kochendem Wasser übergießen, dann sind sie heiß.
Freut mich, das ich Dir helfen konnte!


Nudeln bekommt er hin
Danke, hab das jetzt alles gemacht. Denke da werden noch Reste übrig sein wenn ich wieder da bin. Jetzt ist er auf jeden Fall versorgt

Gefällt mir

30. Mai 2011 um 17:57
In Antwort auf donna8475


Nudeln bekommt er hin
Danke, hab das jetzt alles gemacht. Denke da werden noch Reste übrig sein wenn ich wieder da bin. Jetzt ist er auf jeden Fall versorgt

Find ich Klasse,
das Du sowas für ihn machst!

Gefällt mir

8. Juni 2011 um 17:22
In Antwort auf donna8475


Nudeln bekommt er hin
Danke, hab das jetzt alles gemacht. Denke da werden noch Reste übrig sein wenn ich wieder da bin. Jetzt ist er auf jeden Fall versorgt

Ja, dass ist ...
wahre Liebe, wie Du für ihn sorgst. Großartig !

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen