Home / Forum / Kochen & Backen / Mit Freund essen gehen...Wohin, bzw. was????

Mit Freund essen gehen...Wohin, bzw. was????

7. Juni 2006 um 8:51

Hallo!
Ich hab mal ne ganz simple Frage...
Am 12.06.06 bin ich einen Monat mit meinem Freund zusammen. Gestern hat er mit gesagt das er gern mit mir essen gehen würde und ich soll aussuchen wohin...
Könnt ihr mir vielleicht helfen? Mit fällt da immer nur Pizzeria oder Chinesisch ein, aber es gibt doch noch so viel... Chinesisch waren wir übrigens schon essen und danach kamen wir zusammen.
Wäre euch für ein paar Tips sehr dankbar.

LG Tanjache87

Mehr lesen

7. Juni 2006 um 9:30

Guten Morgen, Tanjache!
Erst mal Herzlichen Glückwunsch!

Vorab: Mein Tip hängt davon ab, wo Ihr wohnt und wie mobil Ihr seid.
Geht doch mal zum Mongolen! Aber nicht zu einem, wo man die Speisekarte vorgesetzt bekommt und aussuchen muss. Sondern zu einem mit Buffet. Ich erzähl mal, wie das bei "unserem" ist: Man bekommt einen Tisch und eine Nummer zugewiesen (bei unserem in Form von einer Wäscheklammer mit Nummer -C3, C4 zB). Vorab und zwischendurch kann man sich immer Vorspeisen holen [Suppe, panierte Champignons, Calamares, Frühlingsrollen, etc.]. Wenn man dann zum Buffet geht, nimmt man die Nummer mit und klippt die an seinen Teller. Und sucht sich was zu Essen aus. Und das ist der Clou an der Sache: Man hat einfach eine RIESIGE Auswahl an rohen Gemüse- und teilweise Obstsorten vor sich [Sojasprossen, Bambus in Streifen, Bambus in Stiften, Champignons, andere Pilze, Ananas und vieles, vieles mehr]. Dann geht der Spaß weiter zum rohen Fleisch - alles dünne Streifen von Ente, ... Geflügel, Rind, Pute und sogar Strauss [ist schneller roh]- und zum rohen Fisch wie Lachs, Thunfisch, Forelle, Shrimps, Calamaris. Das alles pantscht man sich das Geschmack (und Tellergrösse) drauf und bringt es zum Koch, der mittem im Restaurant steht. Zuvor sucht man sich eine Sauce aus. Der Koch bereitet es dann auf verschiedenen Kochfeldern (riesige beheizte Platte für Fisch und einzeln für Fleisch). Und wenn er fertig ist, dann wird es Dir von der Bedienung an den Tisch gebracht -anhand der Nummer finden sie Euch wieder

Es schmeckt ganz herrlich, ist gesund und das Beste ist: Man kann so oft gehen wie man möchte!

Denn man zahlt einen bestimmten Betrag und kann so oft zum Buffet oder zu den Vorspeisen marschieren, wie man möchte! Nur die Getränke zahlt man regulär.

Ich habe diese Form des Essens bislang als sehr kommunikativ kennengelernt: Man ist nicht so auf das Essen an sich fixiert -wenns kalt wird, holt die Bedienung das ab, genauso, wenn es einem nicht schmeckt. Und man kann los zur nächsten Runde.

Tolle Geschmackserlebnisse in kleinen Häppchen (!) und gar nicht so entfernt vom chinesischen Essen

So, jetzt ist es wieder so lang geworden...

Ich wünsche Euch einen ganz tollen Abend!
Eupel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2006 um 9:35
In Antwort auf ramiye_12337169

Guten Morgen, Tanjache!
Erst mal Herzlichen Glückwunsch!

Vorab: Mein Tip hängt davon ab, wo Ihr wohnt und wie mobil Ihr seid.
Geht doch mal zum Mongolen! Aber nicht zu einem, wo man die Speisekarte vorgesetzt bekommt und aussuchen muss. Sondern zu einem mit Buffet. Ich erzähl mal, wie das bei "unserem" ist: Man bekommt einen Tisch und eine Nummer zugewiesen (bei unserem in Form von einer Wäscheklammer mit Nummer -C3, C4 zB). Vorab und zwischendurch kann man sich immer Vorspeisen holen [Suppe, panierte Champignons, Calamares, Frühlingsrollen, etc.]. Wenn man dann zum Buffet geht, nimmt man die Nummer mit und klippt die an seinen Teller. Und sucht sich was zu Essen aus. Und das ist der Clou an der Sache: Man hat einfach eine RIESIGE Auswahl an rohen Gemüse- und teilweise Obstsorten vor sich [Sojasprossen, Bambus in Streifen, Bambus in Stiften, Champignons, andere Pilze, Ananas und vieles, vieles mehr]. Dann geht der Spaß weiter zum rohen Fleisch - alles dünne Streifen von Ente, ... Geflügel, Rind, Pute und sogar Strauss [ist schneller roh]- und zum rohen Fisch wie Lachs, Thunfisch, Forelle, Shrimps, Calamaris. Das alles pantscht man sich das Geschmack (und Tellergrösse) drauf und bringt es zum Koch, der mittem im Restaurant steht. Zuvor sucht man sich eine Sauce aus. Der Koch bereitet es dann auf verschiedenen Kochfeldern (riesige beheizte Platte für Fisch und einzeln für Fleisch). Und wenn er fertig ist, dann wird es Dir von der Bedienung an den Tisch gebracht -anhand der Nummer finden sie Euch wieder

Es schmeckt ganz herrlich, ist gesund und das Beste ist: Man kann so oft gehen wie man möchte!

Denn man zahlt einen bestimmten Betrag und kann so oft zum Buffet oder zu den Vorspeisen marschieren, wie man möchte! Nur die Getränke zahlt man regulär.

Ich habe diese Form des Essens bislang als sehr kommunikativ kennengelernt: Man ist nicht so auf das Essen an sich fixiert -wenns kalt wird, holt die Bedienung das ab, genauso, wenn es einem nicht schmeckt. Und man kann los zur nächsten Runde.

Tolle Geschmackserlebnisse in kleinen Häppchen (!) und gar nicht so entfernt vom chinesischen Essen

So, jetzt ist es wieder so lang geworden...

Ich wünsche Euch einen ganz tollen Abend!
Eupel

Der Fehlerteufel
hat sich mal wieder eingeschlichen
Sollte natürlich heissen, dass das Fleisch wegen der dünnen Streifen schneller gar wird. Und das "gepunktete" Tier kannst Du Dir ja denken... und das im Koch-Forum... *ts*

Falls ich Dich auf den Geschmack gebracht haben sollte -Mongolen findet man ja in den Gelben Seiten, vorab am besten anrufen, ob sie am Montag aufhaben und ob sie überhaupt soetwas anbieten (ist leider immer unterschiedlich)...

Auf jeden Fall guten Appetit!!!

Berichte doch mal, wo Ihr nun letztlich hingehen werdet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2006 um 7:41

Guck doch mal...
...ob es in deiner gegend n thailänder gibt...leckeres essen und nicht mit chinesen zu vergleichen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2006 um 11:32

LovinFergies`suuuuuuper Tip *hüstel*
Hi du, na?

Ich weiß ja nicht ob du an aphrodisiaka(schreibt man das so?) glaubst, aber ich hab das gefühl wenn man was scharfes ist wird einem auch so =)
Ich würde es mal mit einem indischen Restaurant versuchen. Bei mir in der Nähe gibt es leider keins, aber vielleicht hast du ja mehr Glück.
Ansonsten viel Spaß und viel Glück für euch! Oh ich seh gerade ihr wart bestimmt schon essen. hmmmm ja naja ein Restaurant läuft ja bekannter Maßen nicht weg.
Liebe Grüße
Fergiefan1984

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2006 um 20:03

Was besonderes...
Hallo! Ich antworte jetzt ein bissle spät, aber ich war gestern so schön mit meinem Freund essen dass ich unbedingt davon erzählen muss
Wir waren auf einem Schiff (fährt allerdings nicht rum, ist fest verankert) auf dem Deck gesessen, mit Blick auf eine Schlossruine... Dazu romantische Musik, wenig Leute, gutes Essen... wow! Einfach toll!
Daher mein Tip an Dich: such Dir doch einen besonders schönen Rahmen aus... egal ob chinesisch oder sonst was, Hauptsache der Ort ist etwas besonderes (bei uns wäre die Alternative ein ganz einsam gelegenes Restaurant im Wald gewesen). Pizza u. Ä. könnt ihr Euch doch auch für 'normale' Tage aufheben!

LG

Pinkie

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen