Home / Forum / Kochen & Backen / Muffin Rezepte

Muffin Rezepte

22. Mai 2006 um 22:51

Hi Zusammen

Ich habe ein tolles Rezeptbuch geschenkt bekommen, und wollte euch mal ein Paar Rezepte
daraus abschreiben.
Das Buch heißt 1001 Muffins Pancakes, Donuts & Scones und andere Naschereien.

Ich arbeite mich einfach so durchs Buch durch.
Ich werde mal schauen wie weit ich komme. Ich werde hier immer mal wieder einige Rezepte schreiben.

Hier mal das Vorwort zu den Muffins aus dem Buch.

Muffins

Muffins sind nicht nur Köstlich zum Frühstück. Die Vorliegenden Muffin Rezepte wurden in dem Bewusstsein zusammengestellt, dass süße bzw. herzhafte Muffins zu jeder Tageszeit gut schmecken. Sie finden hier die traditionellen, altbewährten Rezepte ebenso wie nie zuvor veröffentliche Muffin Varianten. Alle Rezepte sind gründlich getestet worden.
Manche möge neu und fremd klingen, doch Sie sollten sie mal ausprobieren. Sie werden begeistert sein.

------------------------------

Allround Muffins (Ergiebt 11 12 Muffins)

275g Mehl
3 Tl. Backpulver
2 Eier
75g Butter oder Margarine, zerlassen
125g Zucker
5 Tropfen Vanillearoma
275g Naturjoghurt oder saure Sahne

12 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 190 C vorheizen.
Mehl und Backpulver in einer großen Schüssel mischen.
Eier in einer mittelgroßen Schüssel schaumig schlagen.
Butter, Zucker, Vanillearome und Joghurt unterrühren.
Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen. Nicht zu lange rühre.
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
15 20 Minuten backen.
Den Gartest machen. Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder auf das Gitter stürzen und Vollständig auskühlen lassen.
Mit Obstmus servieren.

Obstmus (Ergibt 300 ml)

150g heller Sirup (oder Honig)
300g frisches Obst der Saison
1 TL Zitronensaft
1-2 Tropfen Bittermandelaroma
Sirup, Obst und Zitronensaft im Mixer auf höchster Stufe zu einem glatten Mus Pürieren. In eine Schale Füllen und Bittermandelaroma unterziehen.

- -------------------------------------

Amaretto Mandel Muffins (Ergibt 11 12 Muffins)

250g Mehl
3 Tl Backpulver
tl. Salz
125g Zucker
100g gehobelte Mandeln
1 Ei
175g Dickmilch oder Buttermilch
3 EL Butter oder Margarine, zerlassen
125 ml Amaretto Likör

12 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 190 C vorheizen.
Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Mandeln in einer großen Schüssel mischen.
Ei, Dickmilch, Butter und Amaretto in einer mittelgroßen Schüssel Glattrühren. Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen. Nicht zu lange rühren.
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
15 20 Minuten backen.
Den Gartest machen. Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder auf das Gitter stürzen und Vollständig auskühlen lassen.
Mit Geleesauce Servieren


Geleesauce (ergibt ca. 250 ml)

400g Traubengelee oder Gelee nach Wahl
3 El heißes Wasser

Gelee und Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze Glattrühren. Vom Herd nehmen und in eine Schale füllen

- -------------------------------------------------

Ami Muffins mit Ahornsirup (12 14 Muffins)

250g Mehl
100g Mausmehl
1 El Backpulver
2 Eier
50g brauner Zucker
250 ml Milch
100g Ahornsirup
50g Butter oder Margarine, zerlassen
Dose (125g) Ananas, grob zerkleinert
zerlassene Butter zum Bestreichen

14 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 190 C vorheizen.
Mehl, Mausmehl und Backpulver in einer großen Schüssel mischen.
Eier in einer mittelgroßen Schüssel schaumig schlagen.
Zucker unterrühren.
Milch, Ahornsirup, Butter und Ananas zufügen.
Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen.
Nicht zu lange rühren.
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
25 30 min Minuten backen.
Den Gartest machen.
Aus dem Ofen nehmen und die Oberseite sofort mit Butter bestreichen.
Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder auf das Gitter stürzen und Vollständig auskühlen lassen.

Mehr lesen

23. Mai 2006 um 10:34

Noch ein Paar
Ananas Hafer Muffins (Ergibt 11 12 Muffins)

100g Haferflocken
1 kleine Dose (225g) Ananas, grob zerkleinert mit Saft
125 ml saure Sahne oder Buttermilch
150g Mehl
2 TL Backpulver
tl Salz
1 Ei
75g Butter oder Margarine, zerlassen
75g brauner Zucker
1Tl geriebene Orangenschale

Haferflocken, Ananas und saure Sahne in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. 10 Minuten beiseite stellen.
12 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 200C vorheizen.
Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel mischen.
Ei in einer mittelgroßen Schüssel schaumig schlagen.
Butter, Zucker und Orangenschale unterrühren. Die Haferflocken-Ananas-Mischung zufügen
Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen.
Nicht zu lange rühren.
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
15 20 min Minuten backen.
Den Gartest machen.
Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder auf das Gitter stürzen und Vollständig auskühlen lassen.

- --------------------------------------------
Apfel Dattel Muffins (Ergibt 10 Muffins)

200g Vollkorn Weizenmehl
75g Kelloggs Müsli
3 TL Backpulver
TL Zimt
TL Salz
mittelgroßer Apfel, ohne Kerne, geschält und gewürfelt
50g entsteinte Datteln, gehackt
2 Eier
200ml Milch
175g Honig, angewärmt

12 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 190C vorheizen.
Mehl. Müsli, Backpulver, Zimt, Salz, Apfel und Datteln in einer großen Schüssel mischen.
Eier in einer mittelgroßen Schüssel schaumig schlagen. Milch und Honig zufügen. Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen. Nicht zu lange rühren.
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
15 20 min Minuten backen.
Den Gartest machen.
Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen.
Mit Roter Sauce servieren

Rote Sauce (ergibt ca. 250 ml)

4 El Zucker
4 El Ketchup
4 EL Apfelessig
4 EL Rapsöl
TL Zwiebelpulver
1 Prise Cayennepfeffer
1 EL frischer feingehackter Estragon

Alle Zutaten mit Ausnahme des Estragons in einer kleinen Schüssel verrühren. Abgedeckt mindestens 30 Minuten kalt stellen. Kurz vor dem Servieren den Estragon unterrühren.


- ------------------------------------------------

Apfel Joghurt Muffins (Ergibt 11 12 Muffins)

200g Mehl
200g Zucker
3 TL Backpulver
1 Mittelgroßer Apfel, geschält und gerieben
TL Salz
175 ml Dickmilch oder Buttermilch
150g Naturjoghurt oder saure Sahne

12 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 200C vorheizen.
Mehl, Zucker, Backpulver, Apfel und Salz in einer Schüssel mischen. Dickmilch und Joghurt in einer anderen Schüssel verrühren.
Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen. nicht zu lange rühren
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
15 20 min Minuten backen.
Den Gartest machen.
Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen.
Oder noch warm mit Karamellsauce servieren.


Karamelsauce (Ergibt 250 300 ml)

175 g heller oder dunkler Sirup (oder Honig)
175g Karamelbonbons
4 El ungezuckerte Kondensmilch
75g geröstete Nusskerne oder Zartbitter-schokoladentropfen

Sirup, Karamellbonbons und Kondensmilch in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe unter Rühren erhitzen, bis die Bonbons geschmolzen sind und die Sauce sehr glatt ist. Nüsse unterziehen.
Heiß oder zimmerwarm servieren (nicht kalt stellen)

- -----------------------------------------------------

Apfelmus Muffins (Ergibt 9 10 Muffins)

125g Butter oder Margarine zimmerwarm
75g Zucker
2 Eier
350g ungesüßtes Apfelmus
125g Mehl
100g Vollkornmehl
1 EL Backpulver
50g Walnusskerne, gehackt
TL Salz

10 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 200C vorheizen
Butter und Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Eier einzeln zugeben und jeweils kräftig unterrühren. Apfelmus zufügen.
Mehl, Vollkornmehl, Backpulver, Walnüsse und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen.
Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen. Nicht lange rühren.
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
20 25 min Minuten backen.
Den Gartest machen.
Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder auf das Gitter stürzen und Vollständig auskühlen lassen.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 18:53
In Antwort auf naomh_12239994

Noch ein Paar
Ananas Hafer Muffins (Ergibt 11 12 Muffins)

100g Haferflocken
1 kleine Dose (225g) Ananas, grob zerkleinert mit Saft
125 ml saure Sahne oder Buttermilch
150g Mehl
2 TL Backpulver
tl Salz
1 Ei
75g Butter oder Margarine, zerlassen
75g brauner Zucker
1Tl geriebene Orangenschale

Haferflocken, Ananas und saure Sahne in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. 10 Minuten beiseite stellen.
12 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 200C vorheizen.
Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel mischen.
Ei in einer mittelgroßen Schüssel schaumig schlagen.
Butter, Zucker und Orangenschale unterrühren. Die Haferflocken-Ananas-Mischung zufügen
Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen.
Nicht zu lange rühren.
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
15 20 min Minuten backen.
Den Gartest machen.
Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder auf das Gitter stürzen und Vollständig auskühlen lassen.

- --------------------------------------------
Apfel Dattel Muffins (Ergibt 10 Muffins)

200g Vollkorn Weizenmehl
75g Kelloggs Müsli
3 TL Backpulver
TL Zimt
TL Salz
mittelgroßer Apfel, ohne Kerne, geschält und gewürfelt
50g entsteinte Datteln, gehackt
2 Eier
200ml Milch
175g Honig, angewärmt

12 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 190C vorheizen.
Mehl. Müsli, Backpulver, Zimt, Salz, Apfel und Datteln in einer großen Schüssel mischen.
Eier in einer mittelgroßen Schüssel schaumig schlagen. Milch und Honig zufügen. Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen. Nicht zu lange rühren.
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
15 20 min Minuten backen.
Den Gartest machen.
Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen.
Mit Roter Sauce servieren

Rote Sauce (ergibt ca. 250 ml)

4 El Zucker
4 El Ketchup
4 EL Apfelessig
4 EL Rapsöl
TL Zwiebelpulver
1 Prise Cayennepfeffer
1 EL frischer feingehackter Estragon

Alle Zutaten mit Ausnahme des Estragons in einer kleinen Schüssel verrühren. Abgedeckt mindestens 30 Minuten kalt stellen. Kurz vor dem Servieren den Estragon unterrühren.


- ------------------------------------------------

Apfel Joghurt Muffins (Ergibt 11 12 Muffins)

200g Mehl
200g Zucker
3 TL Backpulver
1 Mittelgroßer Apfel, geschält und gerieben
TL Salz
175 ml Dickmilch oder Buttermilch
150g Naturjoghurt oder saure Sahne

12 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 200C vorheizen.
Mehl, Zucker, Backpulver, Apfel und Salz in einer Schüssel mischen. Dickmilch und Joghurt in einer anderen Schüssel verrühren.
Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen. nicht zu lange rühren
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
15 20 min Minuten backen.
Den Gartest machen.
Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen.
Oder noch warm mit Karamellsauce servieren.


Karamelsauce (Ergibt 250 300 ml)

175 g heller oder dunkler Sirup (oder Honig)
175g Karamelbonbons
4 El ungezuckerte Kondensmilch
75g geröstete Nusskerne oder Zartbitter-schokoladentropfen

Sirup, Karamellbonbons und Kondensmilch in einem kleinen Topf auf mittlerer Stufe unter Rühren erhitzen, bis die Bonbons geschmolzen sind und die Sauce sehr glatt ist. Nüsse unterziehen.
Heiß oder zimmerwarm servieren (nicht kalt stellen)

- -----------------------------------------------------

Apfelmus Muffins (Ergibt 9 10 Muffins)

125g Butter oder Margarine zimmerwarm
75g Zucker
2 Eier
350g ungesüßtes Apfelmus
125g Mehl
100g Vollkornmehl
1 EL Backpulver
50g Walnusskerne, gehackt
TL Salz

10 Muffinformen (Durchmesser 7 cm) leicht einfetten oder mit Papireförmchen auslegen.
Backofen auf 200C vorheizen
Butter und Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Eier einzeln zugeben und jeweils kräftig unterrühren. Apfelmus zufügen.
Mehl, Vollkornmehl, Backpulver, Walnüsse und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen.
Alle Zutaten sehr vorsichtig mischen. Nicht lange rühren.
Den Teig in die Formen geben (Diese etwa zu füllen)
Auf ein Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
20 25 min Minuten backen.
Den Gartest machen.
Die gebackenen Muffins in den Formen auf einen Drahtgitter 5 7 Minuten abkühlen lassen. Warm servieren oder auf das Gitter stürzen und Vollständig auskühlen lassen.




Hmmm, na die muss ich mal ausprobieren!!!
Vielen lieben Dank!!!

Gruß Sommersprosse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen