Home / Forum / Kochen & Backen / OT: Heute back ich, morgen brau ich...

OT: Heute back ich, morgen brau ich...

9. Mai 2019 um 22:38

Ciabata geht immer

Mit Käse kann man mich jagen, wenn das keiner zum überbacken ist. Es gibt nur zwei Sorten die ich so runter bekomme... Fetakäse und einen den es in Deutschland nicht gibt.

Hätte ich lieber Cumin statt Kreuzkümmel schreiben sollen? Klingt viel besser

Gefällt mir

Mehr lesen

10. Mai 2019 um 1:59
In Antwort auf myra_877605


Du nimmst bestimmt keine Eier in den Teig und probierst. Das glaube ich dir nicht!

Oh doch.  Ich kann einfach nicht anders. 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 2:01
In Antwort auf qanita

Ich mach auch mal wieder mit...

Hier gab es heute arabische Zitronen-Knoblauch Hähchenschenkel mit Kartoffelspalten aus dem Ofen.

Dazu noch nen Gurkensalalat.

Wir hatten heute Fenchelgemuese. Ich liebe Fenchel. 

1 LikesGefällt mir
10. Mai 2019 um 15:33
In Antwort auf tahnee_12117418

Oh doch.  Ich kann einfach nicht anders. 


Da hätte ich jetzt die Wette glatt verloren. Da war ich mir absolut sicher, dass du sowas nicht machst!

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:39
In Antwort auf myra_877605

Mache ich absolut nicht! Sehr wahrscheinlich bin ich legerer als ihr! Ich esse einfach keine nicht gekochte Eier! Und das aus gutem Grunde!

Nein, also rohe Eier gibt es hier auch überhaupt nicht.

Vielleicht liegt das mit den Salmonellen, als das Thema damals auftauchte, schon zu sehr zurück, dass sie heute nich tmehr soviel davon wissen.

Man liest ja kaum noch was von dieser " Eiergefahr".

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:39

Das nützt bei Eiern wohl nichts. Sie sind doch vorher schon drin, die Salmonellen.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:41
In Antwort auf myra_877605


Nein, ich nicht, aber bin einfach von Berufes wegen informiert! Aber immer mal wieder Noro vom Pflegeheim. Trotz allen Vorsichtsmassnahmen hat es fast immer die ganze Familie gekriegt.😱hat vollkommen gereicht

Bei meiner Freundin damals auch, die ganze Familie.

Und das ist kein normaler Durchfall, wie man ihn so kennt.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:42

Na toll! 3 Monate nach MHD-Ablauf.

Das würde wohl keine Tafel mehr servieren.

Mit Recht.

Ich würde mal sagen, da hast du Glück gehabt.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:43
In Antwort auf sxren_18247537

Zu viel Wissen macht paranoid

Zu wenig wissen kann krank machen.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:44
In Antwort auf sxren_18247537

Ja ich esse Quark und so weiter auch nach dem Ablaufdatum

Auch 3 Monate später?

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:45
In Antwort auf qanita

Olivenöl mit Zitronensaft (1-2 Zitronen, je nachdem wieviel Fleisch man nimmt) und mit Knoblauch vermischen, viiiiieeel Knoblauch, dann noch etwas Paprikapulver... und  ich hab ne Gewürzmischung für Tajine dran gemacht...

kannst aber auch einfach Kreuzkümmel in Kombination mit etwas Hähnchengewürz  nehmen oder andere Gewürzmischungen die Kreuzkümmel enthalten, Salz dran... und dann die Hähnchenschenkel und die Kartoffeln damit marinieren, paar Stunden ziehen lassen... ab in den Ofen.

Frischen Rosmarin kann man dann auch noch drauf geben.
Den hab ich aber weggelassen.

 

So habe ich auch schon oft mariniert.

Das geht übrigens auch gut mit Schweinesteaks oder Geschnetzeltem vom Schwein.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:46
In Antwort auf qanita

Ciabata geht immer

Mit Käse kann man mich jagen, wenn das keiner zum überbacken ist. Es gibt nur zwei Sorten die ich so runter bekomme... Fetakäse und einen den es in Deutschland nicht gibt.

Hätte ich lieber Cumin statt Kreuzkümmel schreiben sollen? Klingt viel besser

Ich liebe alle möglichen Käse.

Überbacken mag ich da weniger, wenn sie dann noch eine braune Kruste haben...

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:48

Wenn der Deckel schon gewölbt ist, sind da meist Botulismuskeime drin.

Nicht jeder Keim lässt den Deckel sich wölben.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:49
In Antwort auf myra_877605


Da hätte ich jetzt die Wette glatt verloren. Da war ich mir absolut sicher, dass du sowas nicht machst!

Ich liebe Suesses. Ich wuerde am liebsten jeden Tag etwas backen. Aber die Vernunft siegt. Diese Dinge gibt es bei mir nur am Sonntag. 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:51
In Antwort auf tahnee_12117418

Wir hatten heute Fenchelgemuese. Ich liebe Fenchel. 

Fenchel liebe ich auch. Hab meinem Mann heute gesagt, er solle mal gucken, ob er Fenchel findet, hat er auch

Mag ich am liebsten einfach so gekocht mit einer Aioli.

Jahrelang konnte ich Fenchel nicht essen, weil mein letzter Collie Fenchel fast mehr liebte als ein Stück Rindfleisch. Der, den ich am Hirntumor verloren habe, meinen Aragon, mit den epileptischen Anfällen.

Nun traue ich mich nach 6 Jahren wieder an Fenchel.

Er liebte sie, ich auch, also, ich werde sie wieder essen!

Würde ihm so gern welche abgeben.


 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:53

Heute gibt es übrigens eine Zucchini-Auberginen-Paprika-Pfanne mit Rinderhack, Knoblauch und Oregano. Mit Tomate drin. Dazu Basmati-Jasmin-Reis.

Mache ich extra, in der Pfanne. Mag den Reis da nicht so reingekocht.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 18:58
In Antwort auf irmaladouche3

Auch 3 Monate später?

 

Das ist zu lang!

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 19:11
In Antwort auf myra_877605

Das ist zu lang!

Als ich das las, wurde mir fast schlecht.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 19:12

Ich bin keine Medizinerin.

Vielleicht meldet sich ja Apolline dazu.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 19:30

Warten wir´s ab.

Du bist doch Chemiker, oder?

Ich weiss nur, Chemie ist, wenn es stinkt, und Physik ist, wenn es knallt.


 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 19:57

Der Ingenieure gibt es viele...

mein Papi war Bauingenieur und Statiker.

Da konnte ich noch mehr mit anfangen als mit Chemie...

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 20:01

Interessant. Das kann ich mir insofern erklären, dass einige Milchbakterien bei guter Kultur sehr gesunde Keime produzieren. Oder die Milchsäurebakterien.
Oder nehmen wir den Kanne Brottrunk, ein Gärungsprozess, der überaus gesund ist und mir auch schon wirklich mal super geholfen hat.

All das ist aber erwiesen.

Nie und nimmer würde ich auf Gutdünken einen Joghurt, der geschlagene 3 Monate über das Datum ist, zu mir nehmen.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 20:02
In Antwort auf irmaladouche3

Interessant. Das kann ich mir insofern erklären, dass einige Milchbakterien bei guter Kultur sehr gesunde Keime produzieren. Oder die Milchsäurebakterien.
Oder nehmen wir den Kanne Brottrunk, ein Gärungsprozess, der überaus gesund ist und mir auch schon wirklich mal super geholfen hat.

All das ist aber erwiesen.

Nie und nimmer würde ich auf Gutdünken einen Joghurt, der geschlagene 3 Monate über das Datum ist, zu mir nehmen.

 

Ach, Ergänzung, fällt mir gerade so ein:

Meine Omi setzte damals immer eine sogenannte Dickmilch an, liess sie bewusst " schlecht" werden.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 20:08

Wir haben uns heute Burger gebastelt und Maiskolben dazu genossen 

1 LikesGefällt mir
10. Mai 2019 um 20:23

Das ist auch wieder wahr, habe ich hier im Kühlschrank auch noch nie geschafft,

zeigt aber auf, dass man einen besonderen Blick auf Kühlschrank und Ernährung hat, wie man sie hier vorgibt.,

Grosses Kino

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 20:27

Es gibt doch gesunde und krankmachende Keime, soweit ok?

Wie es auch eine gesunde Darmflora gibt, die der Körper unbedingt benötigt, die durch Antibiotika jedoch zerstört wird.

Was in diesem 3 Monate alten Joghurt, der problemlos verzehrt wurde nach Gusto, so schlimm gewesen seinn soll, ich würde da mal so sagen;

Glück gehabt., Aber wer geht denn so ein Risiko ein?

Wie ein VErsuchskaninchen in einem Labor? Oder ein Mensch, der sich Versuchen aussetzt?

Der wird immerhin dafür bezahlt.

Ich bin eine chemische Null, das ist mir seit meiner Schulzeit bewusst,

Und deshalb ist jede fachliche Diskussion mit mir deshalb völlig sinnlos,


Ich spreche hier nur als Laie und Verbraucher,



 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 20:41

Nicht immer aber oft. bei Joghurts sind das idr andere Keime

Was bombiert und wo dann Botulismusgefahr herrscht sind Konservendosen.

Hatte ich einmal

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 20:41

Kann ich nicht mit dienen.

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 20:45

Naja wuerde ich nicht regelhaft machen.

Entscheidend ist auch ob da noch lebende Kulturen drin sind.. z B bei allen tuerkischen..die kulturen im Joghurt halten die Stellung gg Keime.

Joghurt mild ist erhitzt und abgetoetet.  Da haette ich weniger Vertrauen.

Drei Monate waeren mir aber auch zu lang bei so einem Frischprodukt.
Drei Wo — ok.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 20:51


Bei mir lagert sich das nie im Kühlschrank. Von Mama gelernt. Neue Joghurts hinter den im Kühlschrank vorgehandenen. Somit muss ich eigentlich nie auf das Ablaufdatum schielen!

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 21:02

Ich schmeisse auch sehr ungern weg. Deshalb bemühe ich mich, sehr bewusst und zielorientiert einzukaufen, überlege, was sich so kochen möchte, dazu benötige.

So streng sehe ich das MHD auch nicht, da ich noch Zeiten kenne, wo es das gar nicht gab. Was man einkaufte im Laden, das war nun mal frisch.

Jedoch würde ich nie und nimmer etwas verzehren, was 3 Monate über dem MHD ist.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 21:04

Sicher! Und das ist auch gut so!

Aber sicher auch nciht 3 Monate über Datum.

Wobei hier zu unterscheiden wäre, ob es sich um Frischeprodukte wie in diesem Fall Joghurt handelt oder Reis, Nudeln, etc.

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 21:06
In Antwort auf apolline1.22211

Nicht immer aber oft. bei Joghurts sind das idr andere Keime

Was bombiert und wo dann Botulismusgefahr herrscht sind Konservendosen.

Hatte ich einmal

Diese bombierten Dosen... oft bei Hundefutter, die tollsten Marken...

ich reklamiere das dann immer.

Ich glaube, hier kennen sich die meisten gar nicht mit Botulismus aus.

Schlechtes Essen... heisst dreimal k.... 5mal Durchfall, und dann alles gut...

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 21:08
In Antwort auf myra_877605


Bei mir lagert sich das nie im Kühlschrank. Von Mama gelernt. Neue Joghurts hinter den im Kühlschrank vorgehandenen. Somit muss ich eigentlich nie auf das Ablaufdatum schielen!

Die Lagerung im Kühlschrank... nicht umsonst hat er spezielle Abteile.

Da habe ich regelmässig " Krieg" mit meinem Mann.

Er packt angebrochen geriebenen Käse zum überbacken in die Tür.

Z. B.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 21:09

Mit MHD 3 Monate drüber?

Würde ich mich nie trauen, sowas jemandem anzubieten.
 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 21:17

Backen besiegt Botulismus?

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 21:18

Es geht hier doch um die Dauer, die das MHD überschritten wurde.

Und wenn jemand sich einen Joghurt einverleibt, von dem er weiss, dass er 3 Monate über das MHD ist, das findest du gut und richtig?

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 21:34

Wenn jemand meint, sich total gesundheitsbewusst zu ernähren, seine kms abstrampelt... muss er natürlich selbst wissen, was er zu sich nimmt.

Plattitüden passen immer, auch zur Verteidigung.

Sind auch nie aussagekräftig...

Es muss doch immer erst was passieren...

Ne Cherokee, ich fand dich bisher gut...

Plattitüden mag ich allgemein nicht.

Und ich weiss schon auch, wann jemand sie anwendet.

Everybodys Darling?

Hast du nicht nötig!

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 21:36

Ach übrigens, wir hatten gestern oder so das Thema meiner Privatklinik, in der ich entbunden habe.

Ich denke, du kennst sie sogar?

Dann solltest du wissen, dass damals zumindest auch gesetzlich Versicherte entbinden durften.

Bärenbrunnen? Sagt dir das was?

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 22:44

Du würdest also einen Joghurt essen, der nachweislich 3 Monate übers Datum ist, während du gleichzeitig hier beteuerst, dass du am Essen nicht sparst?

Ich fürchte, ich falle hier bald vom Glauben ab.

 

1 LikesGefällt mir
10. Mai 2019 um 22:44

Ach, du auch?

Weisst du, dass der Chef sich einen Privatbunker gebaut hat?

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 23:28

Der war da damals Kompagnon...

oder Belegbetten oder so.

Bei dem war ich aber nie.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 23:29

Du wirst jetzt aufklären können:

wieviele Jahre älter genau bin ich als du?

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 23:30

Budde war da auch nie Chef.

Gibt es die Klinik eigentlich heute noch?

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 23:33
In Antwort auf irmaladouche3

Ich schmeisse auch sehr ungern weg. Deshalb bemühe ich mich, sehr bewusst und zielorientiert einzukaufen, überlege, was sich so kochen möchte, dazu benötige.

So streng sehe ich das MHD auch nicht, da ich noch Zeiten kenne, wo es das gar nicht gab. Was man einkaufte im Laden, das war nun mal frisch.

Jedoch würde ich nie und nimmer etwas verzehren, was 3 Monate über dem MHD ist.

 

na kommt drauf an. Nudeln  Essig  oder sowas finde ich nicht dramatisch

2 LikesGefällt mir
10. Mai 2019 um 23:35

H-Milch schmeckt völlig unnatürlich, gar nicht mehr nach Milch.

Neulich habe ich einen Artikel gelesen über den einzigen Milktaster oder so, mir fällt gerade der Fachbegriff nicht ein.

Ich bin ein absoluter Milchfan, immer schon.

Und wenn man überlegt, wie Babies Monate lang gut gedeihen bei Milch?

Ausschliesslich?

Und den natürlichen Fettanteil der Milch zu reduzieren finde ich unnatürlich.

 

1 LikesGefällt mir
10. Mai 2019 um 23:39
In Antwort auf apolline1.22211

na kommt drauf an. Nudeln  Essig  oder sowas finde ich nicht dramatisch

Schrieb ich ja auch irgendwo:

Nudeln, Reis, Mehl etc...

aber doch nicht mit Frischeprodukten wie Joghurt zu vergleichen.

Essig wie auch Zucker konservieren ja sogar.

 

Gefällt mir
10. Mai 2019 um 23:40

Prinzipiell geht es hier aber doch um einen Joghurt, den du gegessen hast, der 3 Monate übers MHD war?

Oder irre ich mich da?

 

Gefällt mir
11. Mai 2019 um 0:21

Du würdest den also essen?

Ok, ich kenne Zeiten von vor MHD.

Da hiess es, alles ist frisch, was aus dem Laden kommt.

Mir ist sogar kurz nach der Salmonellen-Hochzeit passiert, dass ein Pächter einer grossen Kette, als bereits Ei-Kennzeichnungspflicht herrschte, da nichts zu erkennen war, er meinte:

Eier sind frisch, wenn man sie aus dem Nest holt...

Nein, Bakterien und co merkt man wohl erst, bzw. ihre Wirkung, wenn man sowas " genossen" hat.

Sie hüpfen nun mal nicht wie Frösche oder so auf den Lebensmitteln rum.

Sonst hätten diese MHD ja wohl nie eingeführt wreden müssen.


 

Gefällt mir
11. Mai 2019 um 0:21

Geschmacksache. Ich vermisse da den Käsegeschmack.

 

Gefällt mir