Home / Forum / Kochen & Backen / OT: Heute back ich, morgen brau ich...

OT: Heute back ich, morgen brau ich...

24. Juni 2019 um 10:23
In Antwort auf apolline111.222.111

rechne mal 8 Glaeser

A wieviel ml? 

Gefällt mir

Mehr lesen

24. Juni 2019 um 10:26
In Antwort auf apolline111.222.111

nein .
Wenn Du willst mache erwas Vanille dran. Gelierzucker enthaelt oft schon Zitronensaeure.

schoen dass Du einkochst.
Mache ich ja regelmaessig.
Ich sammle deswegen leere Twist off Glaeser in einem grossen runden Koeb in der Kueche

Meine Schwiegermutter hat auch zig Gläser, aber meist so grosse. Ein paar hab ich auch hier aber irgendwie mag ich neue haben  vielleicht werde ich auch 2, 3 Gläser verschenken.

Schwiegermutter kocht immer jeden Sommer Tomatensosse ein. Glaube vom letzten Jahr hat sie immer noch welche. Die Tomaten kauft sie immer günstig bei Euro Gida, kistenweise dann. 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 10:52
In Antwort auf kolab_12914992

A wieviel ml? 

na diese Konfituerengroesse wieviel ist  das250-300g?


 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 10:53
In Antwort auf kolab_12914992

Meine Schwiegermutter hat auch zig Gläser, aber meist so grosse. Ein paar hab ich auch hier aber irgendwie mag ich neue haben  vielleicht werde ich auch 2, 3 Gläser verschenken.

Schwiegermutter kocht immer jeden Sommer Tomatensosse ein. Glaube vom letzten Jahr hat sie immer noch welche. Die Tomaten kauft sie immer günstig bei Euro Gida, kistenweise dann. 

ja ich weiss Euro Gida verkauft auch Obst und Gemuese im’Angebot was erstklassig ist wenn sie neue Ware geliefert bekommen.

Ich bekomme dann3,5kg Paprika fuer2,50-3,00.

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 14:31
In Antwort auf kolab_12914992

Grenzwertig. Kann man essen, muss man aber nicht. Zu meinen Low Carb Zeiten habe ich sie selbst gemacht.

Jetzt esse ich nur noch normale Nudeln. 

Würde ich normale Nudeln essen, dürfte den Rest des Tages nix mehr essen  

Also ich finde es wirklich ok. Aber über Geschmack lässt sich streiten 

1 LikesGefällt mir
24. Juni 2019 um 14:32
In Antwort auf kolab_12914992

A wieviel ml? 

Ich nehme immer 3 kg Früchte und habe große Gläser (400ml), da komme ich auf 6 - 8 Gläser 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:20
In Antwort auf tahnee_12117418

Unglaublich. Was soll man da noch sagen ueber so viel Dummheit? Der Hahn war bestimmt intelligenter als diese klagenden Nachbarn. 

Dieser Mann war ein Miesepeter, stets einen verkniffenen Ausdruck im Gesicht, die Welt ist böse, alle sind böse.

Dafür konnte allerdings der Hahn nichts, er krähte fröhlich

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:24
In Antwort auf tahnee_12117418

Wahrscheinlich wurde der Stress vom Laerm des Hahns verantwortlich gemacht. 

Es lief wohl in etwa so:

unzufrieden mit sich selbst und der Welt, musste ein Sündenbock gefunden werden.

Allmorgendlich wurde er geweckt vom Hahnenschrei, wo er doch noch hätte schlafen können, die Nacht war für ihn dann vorbei.
Der Hahn war schuld! Der Hahn!
Auch wenn es dann im Job nicht lief, wie er es gern gehabt hätte, er hatte den Schuldigen gefunden.

Dazu ist bekannt, dass bei Stress und Ärger die Galle überfliesst, gibt ja sogar diverse Sprichwörter dafür.
Er/ sie spuckte Gift und Galle.

Es konnte nur an dem Hahn liegen.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:28
In Antwort auf apolline111.222.111

ja das ist ja gestaffelt. je nach  Schwere der koerperlichen Arbeit. Eine Zimmerin  oder Fliesenlegerin  wuerde ich dazuzaehlen. Oder eine Postbotin Paketfahrerin die viele Treppen steigt.

Was Postbotinnen so alles leisten müssen an körperlicher Arbeit.

Ich bestelle immer unser Tierfutter per Internet, allein das Hundefutter, es sind immer 15 kg, dazu wohnen wir hier nicht an der Bordsteinkante. Papageienfutter ebenso, auch immer 2 x 15 kg von Versele Laga, bin froh, dass ich das nicht alles tragen muss.

Hundefutter mische ich Trockenfutter mit Dosenfutter, die Dosen wiegen enorm.

Sicher hat sie leichtere Päckchen zwischendurch, aber das sind Gewichte, die doch eher ein Mann stemmen sollte.

Mein Mann geht ihr da oft zur Hilfe.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:30
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Das hier üblichste heißt Hallulla. Ist so eine Art plattes Brötchen

Hm, interessant, nie gesehen. Aus Weizenmehl?

Erinnert ein bisschen an Pitabrot.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:33
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Ja hier wird viel Brot gegessen, auch zu Mittag. Das eine hatte ich ja grade gepostet und das andere heißt lustigerweise hier im Süden 'pan frances'. Französisches Brot

Jaja, die Franzosen und die Esskultur...
hier ist es z. B. so, dass ich nie ein Baguette gegessen habe wie in Frankreich.
Woran das liegt kann ich bis heute nicht erklären.

Sie versuchen es zu imitieren, aber irgendwie hatte alles deutsche Baguette sowas wie eine " Schwerlast".

Andererseits finde ich es wirklich toll, deutsches Brot, diese Vielfalt.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:37
In Antwort auf irmaladouche3

Jaja, die Franzosen und die Esskultur...
hier ist es z. B. so, dass ich nie ein Baguette gegessen habe wie in Frankreich.
Woran das liegt kann ich bis heute nicht erklären.

Sie versuchen es zu imitieren, aber irgendwie hatte alles deutsche Baguette sowas wie eine " Schwerlast".

Andererseits finde ich es wirklich toll, deutsches Brot, diese Vielfalt.

 

die Franzosen haben andere Weizensorten fuer ihre Baguettes.

Deswegen wird ein deutsches nie so schmecken wie dort

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:41
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Schön, daß du ihn hast machen lassen! 

Weisst du, die Küche ist ein Gebrauchsgegenstand oder _ ort, So sehe ich sie. Noch dazu darf sie gut aussehen. Eine Küche nur als Deko zu verwenden finde ich schlimm, wenn darin nicht gekocht werden darf. Küche heisst leben. Ich liebe z. B. diese Wohnküchen, wie es sie damals gab.
Meine Küche ist riesengross, 37 m2, das war ein Grund für mich, das DG damals auszubauen, weil ich mich auch selbst gern in der Küche auslebe.

Ich kenne bzw. kannte eine wirklich alte Dame, alles schick, alles vom Feinsten, natürlich auch die Küche. Kochen konnte sie gar nicht. Sie bewunderte alle, die irgendwie kochen konnten, leider musste sie lebenslang ausser Haus essen.
Sie war eine Freundin meiner Mutter, die sich stolz damit rühmte, dass sie bei mir das tollste Essen kriegte, was es in keinem Restaurant gab.
So stellte meine mutter sich wohl über sie.

Wurde in ihrer Küche mal gekocht, musste aber alles sowas von geputzt werden, dass danach alles wieder wie neu aussah.

Vieles wird mir erst heute über diese Menschen bewusst.

Ihr Lieblingsessen war übrigens Würstchen mit Kartoffelsalat.
Hat sie selbst aber nie geschafft.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:42
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Eun Ersatzzahn wäre besser gewesen.

Nein, doch lieber nicht.

Ich mag es schon, meine eigenen Zähne noch im Mund zu haben.

Und, wie ich schrieb, hätte es für mich eine Vollnarkose bedeutet.

Nicht wegen einer Wiurst!

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:43
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Luna meinte nun wieder Pseudogarnelen. So wie dein surimi

Ohje, naja, hin und wieder habe ich hier einen blackout, da kommt mir das Forum sehr gelegen

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:46
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Es wurde "rückwirkend recherchiert". D h. zuerst kam die Hygieneinspektion in den Laden, der die Riegel verkauft hat. Da dort schon hygienische Defizite vorgefunden wurden, ist nicht bis zum Hersteller recherchiert worden

Ekelhaft! Mein Mann kaufte damals immer Maden zum angeln, in einer Dose.

Ich war immer froh, wenn er damit wieder unterwegs war.

Klar wird dann versucht, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen.

Auf so eine dumme und billige Art.

Ich erinnere mich an eine Bäckerei von früher, da wurde bekannt, dass sich dort Mäuse rumtrieben.
Eigentlich normal.

Alles wurde versucht, das zu verharmlosen.

Geschäft eben.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:47

Artischocken liebe ich. Sowieso bin ich momentan total auf Gemüsetrip.

Aber nicht in Wasser gekocht, im Wok kurz gedünstet, als Salat.
So hat das Gemüse auch noch seinen Eigengeschmack.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:50
In Antwort auf apolline111.222.111

die Franzosen haben andere Weizensorten fuer ihre Baguettes.

Deswegen wird ein deutsches nie so schmecken wie dort

Weisst du, wo man hier diese Weizensorten findet?

Ich bin ja eigentlich in Bezug auf Körner gut informiert wegen der Papageien.

Deutsches Brot ist immer irgendwie schwerlastig.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 20:53

So jetzt gibts mit schafskaese gefuellte Spitzpaprika. Der Kaese ust mit Petersilie schwarzkuemmel Olivenoel Zwiebel Knoblauch und gehackten Walnuessen angemacht. Dazu Auberginenpueree 

Salat aus einer riesigen fast  schwarzroten Fleischtomate Gurke Zwiebel und Dill.

 joghurt sesamsauce

Fladenbrot.

Halbierte
Ofenkartoffeln mit Rosmarin waren noch geplant aber... er dachte es waeren noch welche da... waren alle und zu spaet zum Kaufen
 

1 LikesGefällt mir
24. Juni 2019 um 21:37

die Nudeln kann er sich selbst kochen.

Ich mag keine Nudeln.

Ich nehme das Baguette.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 21:50
In Antwort auf apolline111.222.111

So jetzt gibts mit schafskaese gefuellte Spitzpaprika. Der Kaese ust mit Petersilie schwarzkuemmel Olivenoel Zwiebel Knoblauch und gehackten Walnuessen angemacht. Dazu Auberginenpueree 

Salat aus einer riesigen fast  schwarzroten Fleischtomate Gurke Zwiebel und Dill.

 joghurt sesamsauce

Fladenbrot.

Halbierte
Ofenkartoffeln mit Rosmarin waren noch geplant aber... er dachte es waeren noch welche da... waren alle und zu spaet zum Kaufen
 

Lasst es euch schmecken.

Da kriege ich auch gleich Hunger.

schwarzrote Fleischtomate?

Noch nie gesehen.

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 21:54
In Antwort auf irmaladouche3

Lasst es euch schmecken.

Da kriege ich auch gleich Hunger.

schwarzrote Fleischtomate?

Noch nie gesehen.

 

ja eine ganz dunkle. 

BTW: du hast mitbekommen dass mein Nick neu ist?
Ich war gesperrt.

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 21:57
In Antwort auf apolline111.222.111

ja eine ganz dunkle. 

BTW: du hast mitbekommen dass mein Nick neu ist?
Ich war gesperrt.

das Essen war super. Er ist recht anspruchsvoll - dh maekelt nicht aber legt Wert auf gutes Essen

Er haette die doppelte Menge essen koennen.

Das gibts demnaechst wieder.

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 22:00
In Antwort auf apolline111.222.111

ja eine ganz dunkle. 

BTW: du hast mitbekommen dass mein Nick neu ist?
Ich war gesperrt.

ja, verrückt... deshalb sage ich besser nichts dazu.

BigBrother is watching you?

 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 23:40

Artischokos sibd die besten!

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 23:47
In Antwort auf tahnee_12117418

Ich hatte in Deutschland eine Nachbarskatze die immer so gerne in unser Haus kam. Dabei hatte sie ein tolles Zuhause. 

Meine 2 Kater haben die kleine Mieze gehasst. Aber ihr war es egal. Wenn ich die Tuer aufgemacht habe ist sie reinspaziert, hat den beiden eine Ohrfeige verpasst, dann hat sie gegessen und schliesslich hat sie es sich auf dem hoechsten Liegeplatz auf dem Katzenkratzbaum bequem gemacht. 

Als ihre Besitzerin ein Baby bekam ist sie bestimmt eine Woche bei uns geblieben...anscheinend mochte sie das Geschrei nicht. 

Köstlich! 

Bei mir hat sich auch eine Katze einquartiert. Sehr zum Leidwesen meiner beiden. Das heißt, mein Kater hat sie schon akzeptiert, aber meine Miez haut die andere, wo sie kann.

Die zugelaufene muss draussen leben, hat aber ein Regal mit Schlafgelegenheit. Mittlerweile ist sie so fett geworden (sie ist nie satt und ich vermute, sie frisst noch woanders), dass sie eine richtig konische Form hat: kleiner Kopf und nach unten immer breiter ..bis zum fetten Ar.... Wir nennen sie 'la gata jívara'. Die Jívaros sind ein mittelamerikanischer Volksstamm, der Schrumpfköpfe herstellte. 

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 23:48
In Antwort auf tahnee_12117418

Wenn du Gelierzucker nimmst, dass musst Du schon die angegebene Menge nehmen denke ich.

Hier gibt es keinen Gelierzucker. Man kauft das Pulver und mischt es dann mit dem Zucker. 

Es gibt aber ein Geliermittel das man mit Zucker mischen muss und eines das man nicht mit Zucker mischen muss.

Ich nehme immer das Geliermittel mit dem man keinen Zucker braucht. Ich gebe dann trotzdem etwas Zucker dazu....aber nur wenig. Es kommt darauf an wie suess die Fruechte sind. Bei meinen Erdbeeren brauche ich keinen extra Zucker.

Schmeckt dann etwas anders als die normale Marmelade. Ich finde es aber lecker. 

Hält sie auch so lange? Oder muß man sie kühlen?

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 23:50

Matcha? Wie der Tee? Aus Blàttern? Und? Wie schmecken die?

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 23:52
In Antwort auf apolline111.222.111

oh ja kenne ich.

Da muss man nur mit dem Jod etwas aufpassen

Zuviel Jod?

Gefällt mir
24. Juni 2019 um 23:55
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Hält sie auch so lange? Oder muß man sie kühlen?

Ich kuehle sie nicht. Wir essen das aber in der Regel innerhalb von ein paar Monaten. 

Ich mache manchmal auch frischen Fruchtaufstrich den man dann gleich verwendet. 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 0:01
In Antwort auf irmaladouche3

Hm, interessant, nie gesehen. Aus Weizenmehl?

Erinnert ein bisschen an Pitabrot.

 

Ja Weizen. Sie sind sehr weich. Frisch sind sie gut.

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 0:02
In Antwort auf irmaladouche3

Jaja, die Franzosen und die Esskultur...
hier ist es z. B. so, dass ich nie ein Baguette gegessen habe wie in Frankreich.
Woran das liegt kann ich bis heute nicht erklären.

Sie versuchen es zu imitieren, aber irgendwie hatte alles deutsche Baguette sowas wie eine " Schwerlast".

Andererseits finde ich es wirklich toll, deutsches Brot, diese Vielfalt.

 

Ich vermisse auch die Vielfalt, besobders das Schwarzbrot vom Bäcker 

1 LikesGefällt mir
25. Juni 2019 um 0:10

Ach man, ich bin sooo ein Vollidiot. Gut, der ein oder andere wird sich jetzt denken "wissen wir doch schon längst" aber naja.

Ich war fleissig am Marmelade kochen, habe extra den größten Topf genommen den ich da hatte, der zugegebenermaßen nicht soo gross ist, aber nun gut. Es kocht da also schön und zack kocht der Spass schön über  naja, habe dann schnell runter gedreht, Geliertest gemacht, alles war schick und dann die Marmelade eingefüllt. Dabei war ich so in meinem Film "super heiss schnell einfüllen, schnell Deckel rauf und umdrehen"...das ich die Ränder, welche ich selbstverständlich großzügig vollgekleckert habe, nicht sauber gemacht habe . Nach ein paar Gläsern kam mir dann endlich mal die Idee die schnell sauber zu machen. 

Nun meine Frage an die Profis hier...meint ihr die schimmeln da jetzt? Hab die betroffenen Gläser dann nach 5min aufm Kopf umgedreht und so gut es ging sauber gemacht. 

Ich bin aufjedenfall schwer enttäuscht von mir das ich da so einen Unsinn gemacht habe 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 0:42
In Antwort auf kolab_12914992

Ach man, ich bin sooo ein Vollidiot. Gut, der ein oder andere wird sich jetzt denken "wissen wir doch schon längst" aber naja.

Ich war fleissig am Marmelade kochen, habe extra den größten Topf genommen den ich da hatte, der zugegebenermaßen nicht soo gross ist, aber nun gut. Es kocht da also schön und zack kocht der Spass schön über  naja, habe dann schnell runter gedreht, Geliertest gemacht, alles war schick und dann die Marmelade eingefüllt. Dabei war ich so in meinem Film "super heiss schnell einfüllen, schnell Deckel rauf und umdrehen"...das ich die Ränder, welche ich selbstverständlich großzügig vollgekleckert habe, nicht sauber gemacht habe . Nach ein paar Gläsern kam mir dann endlich mal die Idee die schnell sauber zu machen. 

Nun meine Frage an die Profis hier...meint ihr die schimmeln da jetzt? Hab die betroffenen Gläser dann nach 5min aufm Kopf umgedreht und so gut es ging sauber gemacht. 

Ich bin aufjedenfall schwer enttäuscht von mir das ich da so einen Unsinn gemacht habe 

Hm....schwierig. Das dem einfuellen ist schon sehr wichtig. Ich mache die Glaeser vorher auch immer so steril wie moeglich. 

Hast du bei allen Glaesern gekleckert? Wenn nicht dann stell die bekleckerten doch lieber in den Kuehlschrank und verbrauche sie als erstes. 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 1:03
In Antwort auf kolab_12914992

Ach man, ich bin sooo ein Vollidiot. Gut, der ein oder andere wird sich jetzt denken "wissen wir doch schon längst" aber naja.

Ich war fleissig am Marmelade kochen, habe extra den größten Topf genommen den ich da hatte, der zugegebenermaßen nicht soo gross ist, aber nun gut. Es kocht da also schön und zack kocht der Spass schön über  naja, habe dann schnell runter gedreht, Geliertest gemacht, alles war schick und dann die Marmelade eingefüllt. Dabei war ich so in meinem Film "super heiss schnell einfüllen, schnell Deckel rauf und umdrehen"...das ich die Ränder, welche ich selbstverständlich großzügig vollgekleckert habe, nicht sauber gemacht habe . Nach ein paar Gläsern kam mir dann endlich mal die Idee die schnell sauber zu machen. 

Nun meine Frage an die Profis hier...meint ihr die schimmeln da jetzt? Hab die betroffenen Gläser dann nach 5min aufm Kopf umgedreht und so gut es ging sauber gemacht. 

Ich bin aufjedenfall schwer enttäuscht von mir das ich da so einen Unsinn gemacht habe 

Bei.mir hat bekleckertes noch nie geschimmelt. Hält super. Ein Jahr.

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 1:05

Gestern habe ich übrigens sekines imam bayildi gekocht. Ein superleckeres Essen.
Heute gab es Hühnerfrikassé mit glücklichem Huhn

1 LikesGefällt mir
25. Juni 2019 um 7:26
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Zuviel Jod?

ja das sind doch die koreanischen Algensnacks auf dem Foto .. frittierte Algen.. nicht?

Die sind jodreich. V a die Konbualgen.

Davon sollte man nur kleinere Portionen essen.
Besonders  waehrend SS und Stillzeit.
Und v a nicht wir die wir hier sonst eher Mangel haben.


 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 7:31
In Antwort auf kolab_12914992

Ach man, ich bin sooo ein Vollidiot. Gut, der ein oder andere wird sich jetzt denken "wissen wir doch schon längst" aber naja.

Ich war fleissig am Marmelade kochen, habe extra den größten Topf genommen den ich da hatte, der zugegebenermaßen nicht soo gross ist, aber nun gut. Es kocht da also schön und zack kocht der Spass schön über  naja, habe dann schnell runter gedreht, Geliertest gemacht, alles war schick und dann die Marmelade eingefüllt. Dabei war ich so in meinem Film "super heiss schnell einfüllen, schnell Deckel rauf und umdrehen"...das ich die Ränder, welche ich selbstverständlich großzügig vollgekleckert habe, nicht sauber gemacht habe . Nach ein paar Gläsern kam mir dann endlich mal die Idee die schnell sauber zu machen. 

Nun meine Frage an die Profis hier...meint ihr die schimmeln da jetzt? Hab die betroffenen Gläser dann nach 5min aufm Kopf umgedreht und so gut es ging sauber gemacht. 

Ich bin aufjedenfall schwer enttäuscht von mir das ich da so einen Unsinn gemacht habe 

muss man schauen.  Was hast Du fuer Glaeser, Twist off?
Haben die so einen runden Klicker in der Mitte des Deckels? Wo es beim
offenen Deckel klickt wenn man draufdrueckt?

Wenn ja super. Dann guckst du ob der eingezogen ist. dann ist es zu und Du  kannst  das nicht mehr ausloesen.

Wenn es hoch schaut und du klicken kannst ist kein Vakuum drin das Glas offen.

An dich entsteht auch Vakuum wenn der Rand verschmiert ist.



 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 7:42
In Antwort auf apolline111.222.111

muss man schauen.  Was hast Du fuer Glaeser, Twist off?
Haben die so einen runden Klicker in der Mitte des Deckels? Wo es beim
offenen Deckel klickt wenn man draufdrueckt?

Wenn ja super. Dann guckst du ob der eingezogen ist. dann ist es zu und Du  kannst  das nicht mehr ausloesen.

Wenn es hoch schaut und du klicken kannst ist kein Vakuum drin das Glas offen.

An dich entsteht auch Vakuum wenn der Rand verschmiert ist.



 

und wenn welche offen sind kein Problem wenn Du sofort reagierst und Dich kuemmerst.

Du machst diese offenen richtig auf. Den Rand sauber.
Dann verschliesst Du sie nochmal. Ordentlich festgezogen mit sauberem trockenrn Rand.

Dann nimmst Du einen grossen Topf. in den Topf legst Du einen sauberen Abwaschlappen. Am besten Schwammtuch.  Dadurch bewegen sich  die Glaeser beim Einkochen nicht im Topf

Darauf alle Glaeser dass die sich nicht beruehren wasser bis dreiviertel der Glaeserhoehe einfuellen.
Kochen  und ab dem Kochzeitpunkt  desWassers 20 min kochen lassen. Das Wasser darf natuerlich nicht verkochen, das ist ganz wichtig.


Dann sind die steril und ziehen den Deckel mit dem vakuum an- eingeweckt sind sie dann.

Wenn Du mehr uebers Einkochen wissen willst. - youtube.
Guck mal nach «  Kalinkas Kueche » dort. Die Frau erklaert das super.
 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 8:15

Vakuum haben sie alle gezogen. Die Deckelmitte ist jeweils nach innen gebeugt. 

Ich habe die Gläser gestern auch nochmal so gut es ging sauber gemacht. Ich hatte jetzt nur Angst das irgendwas am Deckelrand was Kontakt mit Sauerstoff hat schimmelt, nicht das innen aber halt am Deckel. 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 8:17
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Bei.mir hat bekleckertes noch nie geschimmelt. Hält super. Ein Jahr.

Ah, bist du auch so ein kleckerfritze? 

Hatte es einen Grund das du den Rand auch nicht vor dem verschliessen gesäubert hast? 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 9:26
In Antwort auf kolab_12914992

Vakuum haben sie alle gezogen. Die Deckelmitte ist jeweils nach innen gebeugt. 

Ich habe die Gläser gestern auch nochmal so gut es ging sauber gemacht. Ich hatte jetzt nur Angst das irgendwas am Deckelrand was Kontakt mit Sauerstoff hat schimmelt, nicht das innen aber halt am Deckel. 

Dann ist alles gut.
Dann halten sie das wohl auch.

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 9:41
In Antwort auf apolline111.222.111

Dann ist alles gut.
Dann halten sie das wohl auch.


Apolline, hast du nicht mal geschrieben du würdest Matétee trinken? Den habe ich mir auch gekauft. Schmeckt gut und tut gut bei der Hitze!

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 9:52
In Antwort auf myra_877605


Apolline, hast du nicht mal geschrieben du würdest Matétee trinken? Den habe ich mir auch gekauft. Schmeckt gut und tut gut bei der Hitze!

ja ich mache den immer. Entweder die Mischungen von Bad Heilbrunner  oder den puren von Salus. 1,2l sind das.
Dazu kommt dann Zitrone wenig zucker ( ein brocken Safrankandis der ca einem Essl entspricht) wahlweise noch etwas  Saft- Rhabarber Quitte  Berberitze  Brombeere Stachelbeere.
Oder statt Saft frische Minzeblaetter

Hier in Fr habe ich den in der Flasche entdeckt... nicht so suess wie die limos. ist anscheinend neu

Aber auch nur eine Variante , Eigenmarke von Leclerc. ich habe den noch weiter mit Wasser verduennt.

 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 10:44
In Antwort auf apolline111.222.111

ja ich mache den immer. Entweder die Mischungen von Bad Heilbrunner  oder den puren von Salus. 1,2l sind das.
Dazu kommt dann Zitrone wenig zucker ( ein brocken Safrankandis der ca einem Essl entspricht) wahlweise noch etwas  Saft- Rhabarber Quitte  Berberitze  Brombeere Stachelbeere.
Oder statt Saft frische Minzeblaetter

Hier in Fr habe ich den in der Flasche entdeckt... nicht so suess wie die limos. ist anscheinend neu

Aber auch nur eine Variante , Eigenmarke von Leclerc. ich habe den noch weiter mit Wasser verduennt.

 


Minze könnte ich versuchen,  mag ich gerne. Ich nehme ihn auch aus einem konntrollierten Anbau.

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 21:14

Vorhin gab es bei uns: mit Bulgur  gefuellte rundere durnnschalige Paprika( Dolmabiber) der Bulgur war angemacht mit kruemeligem Schafskaese solcheMini- Korinten zum Fuellen  Dill Zwiebel Salz Pfeffer und etwas Granatapfelsirup.

Aus dem Ofen in einer Sauce aus Tomatenmark einer viertel Fleischtomate  in scheibchen Zwiebel  Knoblauch bochshornklee und Thymian  

Dazu noch eine Yoghurt Sesamsauce

Dazu gabs Favabohnrn mit Koriander Limette Harissa zwiebel Knoblauch Cumin Oel und Salz.

Auberginenpuereee was gestern zuviel vorbereitet und nur zur Haelfte serviert wurde.

Salat aus Gurke Fleischtomate  Dill Salz Pfeffer und Oel

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 21:21

Heute gab es mal wieder Garnelenspaghetti 

Zur Zeit bin ich recht einfallslos was das Kochen betrifft. 

Gefällt mir
25. Juni 2019 um 21:32

Hört sich sehr passend für diese Hitze an 

Gefällt mir
26. Juni 2019 um 4:16
In Antwort auf kolab_12914992

Vakuum haben sie alle gezogen. Die Deckelmitte ist jeweils nach innen gebeugt. 

Ich habe die Gläser gestern auch nochmal so gut es ging sauber gemacht. Ich hatte jetzt nur Angst das irgendwas am Deckelrand was Kontakt mit Sauerstoff hat schimmelt, nicht das innen aber halt am Deckel. 

Ich hab grad heute so ein Kleckerglas aufgemacht (8 monate alt). Es war aussen Schimmel auf der Kleckerspur, aber innen nix. Gar nix. 

Gefällt mir
26. Juni 2019 um 4:20
In Antwort auf kolab_12914992

Ah, bist du auch so ein kleckerfritze? 

Hatte es einen Grund das du den Rand auch nicht vor dem verschliessen gesäubert hast? 

Nur Eile und nicht aufgepasst. Kommt mal vor bei dem einen oder anderen Glas. 

Gefällt mir