Home / Forum / Kochen & Backen / Pasta-Maxx und Reiskocher

Pasta-Maxx und Reiskocher

4. Juli 2004 um 13:34

Hallo an alle!
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit einem Reiskocher oder dem Pasta-Maxx? Lohnt sich die Anschaffung solcher Geräte? Funktioniert dieses Prinzip für die Nudeln überhaupt? Ich habe dabei Bedenken, dass die Nudeln nicht richtig weich werden.
Würde mich über jede Antwort von euch freuen!
LG, Mauselocke

Mehr lesen

4. Juli 2004 um 15:38

Also irgendwie
kann ich nicht so richtig einsehen, wofür die Dinger gut sein sollen *kopfkratz*. Nudeln und Reis kochen sind doch die einfachsten Dinge, oder? Mmh, Reiskocher sind ja schon relativ etabliert, vielleicht gibt's einen Nutzen, der sich mir einfach noch nicht erschlossen hat. Aber Pasta? Ich weiß nicht, ich probier lieber zwischendurch, dann weiß ich, dass sie so werden, wie ich sie mag. Auf ein Gerät will ich mich da gar nicht verlassen...mal davon abgesehen, dass so ein Teil bestimmt nicht billig ist, oder? In meinen Augen ziemlich überflüssig .

LG
sternelf*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2004 um 10:58

Schnickschnack
Ich finde eigentlich, dass solche Geräte total überflüssig sind... je mehr Kram man in der Küche hat, desto weniger davon benutzt man auch... Ich überlege mir immer, was ich wirklich brauche und was nur lustiges "Gimmick" ist... Meist landen so Popcornmaschienen, Entsafter, Friteusen und Spezial-Töpfe doch irgendwann in der staubigen Ecke.
Und Dinge, die so einfach sind wie Reis und Nudeln kochen, kann man glaube ich auch noch ganz gut selbst.
LG, Jotte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen