Home / Forum / Kochen & Backen / Pfifferlingsosse ?

Pfifferlingsosse ?

16. August 2005 um 0:57

Hallo,
erstmal...ich weiss nicht of ich Pfifferling richtig schreibe )

Habe vor kurzem zum erstem mal welche gegessen, und zwar in einem ital. Restaurant....Bandnudeln mit einer bräunlichen Pfifferlingsosse....hmmm köstlich !

Kennt jmd. gute Rezepte für Pfifferlingsossen, am besten welche die man mit Nudeln essen kann ?
Wie wäscht und kocht man Pfifferlinge ?
Wann gibt es Pfifferlinge ?

Wäre Super wenn ihr helfen könnt )
vielen Dank
sissy

Mehr lesen

19. August 2005 um 15:01

Pfifferling-Soße
Pfifferling-Soße

Zutaten für 4 PortionenButter: 60
Basilikum: 0.5 Bund
Petersilie: 1 Bund
Olivenöl: 1 Esslöffel
Schalotten: 4
Nudeln: 400 Gramm
Knoblauchzehe: 1
Mehl: 2 Esslöffel
Portwein: 100 Milliliter
Pfifferlinge: 300 Gramm
Geflügelfond: 100 Milliliter
Parmesankäse, frisch geriebener: 30 Gramm





Zubereitung
1. Pfifferlinge mit Mehl bestäuben, waschen, trockentupfen, putzen. Schalotten und Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln. Kräuter waschen, trockentupfen. Blättchen getrennt abzupfen, hacken.
2. Olivenöl und 20 g Butter erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Pfifferlinge und die Hälfte der Petersilie zugeben. Unter gelegentlichem Umrühren 3-4 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit, die sich bildet, verdampft ist. Inzwischen Nudeln kochen.
3. Pfifferlinge würzen. Fond und Portwein zugießen, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Restliche Butter flöckchenweise zufügen und darunterschlagen. Obige Kräuter unter die Soße heben, abschmecken. Mit den Nudeln mischen. Parmesankäse darüberstreuen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2005 um 15:02

Gnocchi mit Pfifferlingen

die Pfifferling-Zeit ist ja wieder da...

Zutaten für 4 Portionen

2 mittelgroße, mehlige Kartoffeln
1 Ei
Muskatnuss
Speisestärke
1 - 2 Tassen Geflügelfond
100 g Butter
100 g möglichst kleine Pfifferlinge
1 Bund Schnittlauch
Salz





Zubereitung
Die Pilze verlesen und trocken putzen. Den Schnittlauch waschen und in kleine Röllchen schneiden.



Die vorgekochten Kartoffeln pellen und durch eine Presse in eine Schüssel drücken. 3 EL Speisestärke und das Ei hinzufügen. Etwas Salz und eine Msp. Muskat unter die Kartoffelmasse mischen und glatt rühren. Je nach Konsistenz die Masse mit etwas Speisestärke bestäuben und auf einem mit Speisestärke bestäubten Brett zu einem lockeren Teig kneten, der nicht an den Händen klebt.



In einem kleinen Topf den Geflügelfond erhitzen, 100 g Butter einrühren und etwas köcheln lassen. Die Soße mit dem Mixstab binden. 3 EL der Soße in eine kleine Pfanne geben und darin die Pilze kurz andünsten. Aus dem Teig daumendicke Würste rollen, in 1 bis 2 cm große Stücke teilen und in Speisestärke rundum wälzen. Dann die Gnocchi in viel kochendem Wasser 3 bis 4 Minuten garen.



Die Pfifferlinge in die Soße geben, durchziehen lassen und zum Schluss den Schnittlauch dazugeben. Die Gnocchi gut abgetropft auf die Teller geben und die Pilzsoße darüber geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen