Home / Forum / Kochen & Backen / Pizzateig leicht gemacht?

Pizzateig leicht gemacht?

17. September 2003 um 11:09

Hallo,

ich suche ein einfaches Pizzateigrezept mit frischer Hefe, keiner Trockenhefe, einfach nur mit Wasser oder Milch, Hefe, Olivenöl, Salz etc. Ohne irgendwelche extravaganten Zutaten.

Hat jemand von euch so ein schmackhaftes Rezept?

Vielen Dank schonmal...

Grüße
Hikari

Mehr lesen

17. September 2003 um 15:47

Ganz einfach...
...hallo ich mach meinen pizzateig einfach nur mit mehl, wasser, salz, lauwarmen wasser und frischer hefe.

für ein blech nehme ich:

500g mehl
1 gute prise salz
1/4 liter lauwarmes wasser
und einen würfel hefe

alles gut vermengen und durchkneten, und ca. eine halbe stunde zugedeckt gehen lassen.

bei dieser variante wird der boden bzw. der teig dicker.
falls du eher einen dünnen boden magst, musst du wohl weniger hefe nehmen. aber ich weiss leider nicht wieviel. da wir immer den dicken boden bevorzugen.

gutes gelingen und liebe grüße
carrie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2003 um 12:15

Der kommt immer super an
Hallo.
dieser Pizzateig ist bisher immer super angekommen

Reicht für 1 Blech:

- 200ml Wasser
- 4 EL Olivenöl
- 400g Mehl
- 3/4 tl salz
- 3/4 tl zucker
- 1 Würfel Hefe

Ich mach immer gern noch Knoblauchpulver mit rein - schmeckt fantastisch

Ausrollen, am Blech anpassen und ca.10min. gehen lassen - muß aber nich!
Falls Du etwas vom teig übrig hast, mach doch kleine bällchen draus, back sie mit und ess sie mit Knoblauchbutter als Pizzabrötchen

Liebe Grüße
Shitney

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2003 um 7:54

Hab erst am sonntag eine pizza gemacht!!
hallo hikari!

bei diesem teig kann gar nix schief gehen, denn ich hab schon so meine probleme mit germteigen, aber der funktioniert immer!

also du brauchst:

25 g germ
1/4 l wasser
400 g mehl
2 EL olivenöl
prise zucker
salz

zuerst die germ in etwas lauwarmen wasser auflösen, mit etwas mehl, dem zucker und dem salz zu einem breiigen teig vermischen und dicht mit mehl bestauben. dann an eienm warmen ort gehen lassen bis er ca. zum doppelten aufgegangen ist.

dann die restlichen zutaten mit dem vorteig (heisst bei uns "dampfl") vermengen und zu einem teig kneten. den dann noch einmal gehen lassen bis er ca. wieder doppelt so gross ist.

dann ausrollen und nach herzenslust belegen.

viel spass, gutes gelingen und mahlzeit!!!!

lg, aquarius


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen