Home / Forum / Kochen & Backen / Pommes - kann mir jemand weiterhelfen

Pommes - kann mir jemand weiterhelfen

1. Dezember 2005 um 10:13

Hallo,

meine Pommes werden in der Friteuse nicht knusprig obwohl ich -

- das Fett lange genug heiß werden lasse
- die Pommes zwischendurch nicht immer rausheben
- die Pommes lange genug drin lasse
- das Fett immer wechseln
- und auch schon verschieden Sorten versucht habe

Kann es denn wirklich an dem Gerät liegen?

Gruß

Ulli

Mehr lesen

1. Dezember 2005 um 10:49

Probiere doch mal....
... Backofen-Pommes. Die sind nicht so fettdurchträngt, aber knusprig.... Bei mir jedenfalls.

Am Gerät liegen? Nee, ich weiß nicht. Habe sowas noch nie gehört, dass das am Gerät liegen kann....


LG
Pluster

Gefällt mir

1. Dezember 2005 um 11:01
In Antwort auf Pluster

Probiere doch mal....
... Backofen-Pommes. Die sind nicht so fettdurchträngt, aber knusprig.... Bei mir jedenfalls.

Am Gerät liegen? Nee, ich weiß nicht. Habe sowas noch nie gehört, dass das am Gerät liegen kann....


LG
Pluster

Das Pommes fettiger sind als Äpfel weiß doch heutzutage jeder
Sorry, mußt ich jetzt mal schreiben. Hab ich eben gelesen und fand das dodal lustisch.

Egal.

Backofenpommes find ich ganz furchtbar *schüttel*
Lieber richtig fettig. Deshalb essen wir ja auch nur gaaaaanz selten Pommes.

Aber trotzdem Danke für deine Antwort

Gruß

Ulli

Gefällt mir

1. Dezember 2005 um 11:34

Dann machs mal so-
Erst einmal mußt du dich entscheiden ob du die Pommes aus rohen oder gekochten (Pellkartoffel) herstellen wisst.

Die rohen werden Geschält und in Streifen geschnitten. Damit sie nicht spritzen beim backen nun noch einmal mit Wasser abspülen und in einem Geschirrhandtuch trocknen.

So Vorbereitet kommen sie in das heiße aber nicht rauchende Öl. Im ersten Teil gare ich die Pommes mit verminderter Energie bis sie gar sind. Da sind sie aber noch normal Kartoffelfarben.
Ich nehme die Pommes nun aus dem Öl und lasse es abtropfen.
Inzwischen erhitze ich das Öl etwas stärker. Nun werden Portionsweise die vorgebackenen Pommes in das Öl gegeben und bei starker Hitze 1-2 Min gebräunt. Wichtig ist, das Öl darf nicht rauchen da verbrennt das Öl.

Man sieht, die Pommes kann man so gut Vorbereiten und später zügig zurechtmachen.

Es geht auch aus gekochten Kartoffeln. Aber nur eine Sorte festkochend. Da Pellkartoffel herstellen , abkühlen lassen und schälen. Jetzt auch in Streifen schneiden und in heißes Öl. Wieder der Hinweis nur Portionsweise. Das Öl darf beim reingießen der Kartoffelstücke nicht zu kalt werden.

Hat man kleinere Kartoffeln lassen die sich auch gut einfach in vier bis 8 Teile (je nach Größe)zerschnitten ebenfalls frittieren.

Ich nehme keine Fritteuse aber der Vorgang könnte ähnlich verlaufen. Man muß sich nur überlegen in einer Frittenbude werden auch vorgegarte Kartoffeln verwendet.

LG Teddy

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen