Home / Forum / Kochen & Backen / Rezept für aphrodisierende soße ?

Rezept für aphrodisierende soße ?

22. Januar 2008 um 21:43

hallo ihr lieben,
ich habe vor, meinem freund etwas tolles zu kochen. dazu habe ich mir vor kurzem nudeln in herzform gekauft und bin nun auf der suche nach einer passenden soße. ich fände es super, wenn diese eine aphrodisierende wirkung hätte. vielleicht hat ja jemand von euch ein leckeres rezept. vielen dank und liebe grüße

Mehr lesen

24. Januar 2008 um 17:31

Erotik Food
Hi,

eine Soße fällt mir spontan nicht ein, aber ich kann Dir das Buch "Erotik - Food" aus dem GU Verlag empfehlen. Da stehen einige interessante Rezepte drin...

Viele Grüße
Yukon04

Gefällt mir

11. März 2008 um 10:47

Hi du
Zutaten:

* 4 Hähnchenfilet
* 1 EL Olivenöl
* 50 gr. Butter
* 1 Knolle Knoblauch, in Zehen
* 2 EL Balsamico
* 175 ml Marsala
* 175 ml Hühnerbrühe
* Salz
* Pfeffer weiß, frisch gemah

evt ein paa tropfen spanische fliege zu geben ....

Hähnchenfilets in Olivenöl und Butter anbraten. Mit Balsamico ablöschen und 2 Minuten kochen lassen. Marsala und Brühe zufügen, die Zehen der Knoblauchknolle dazugeben, abdecken und bei kleiner Wärme etwa 20 Minuten schmoren, dabei 1mal wenden. Anschließend das Knoblauchhähnchen warmstellen, die Sauce durchsieben, die Knoblauchzehen durch das Sieb drücken und alles leicht einkochen lassen. Evtl. etwas Sahne einrühren und als letztes die spanische fliege einrühren. Die fertige Sauce über das Knoblauch-Hähnchenfilet geben und servieren. Tipp:
Um den Geruch von Knoblauch zu nehmen, sollte man Petersilie kauen oder Kardamom zu sich nehmen.

Gefällt mir

12. März 2008 um 10:25

Vegetarisch
Für zwei Personen zwei rote Paprikaschoten grillen (im Ofen unter Oberhitze), bis sie leicht gebräunt sind, Haut abziehen und das Fruchtfleisch im Mixer mit etwas Olivenöl vermischen. Gepresste Knoblauchzehe, ein wenig Kräutersalz, Pfeffer und in Scheiben geschnittene schwarze Oliven dazu geben.

Da Männer aber lieber fleischhaltiges als vegatarisches essen, kannst du auch eine Bolognesesauce special machen: halb aus Beeftartar, halb aus gewürfeltem Schinken. Mit Tomaten, Knoblauch, etwas Kräutersalz, einer Chilischote und Olivenöl schmurgeln lassen, bis die Sauce stark reduziert ist.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen