Home / Forum / Kochen & Backen / Rezept Party spiese

Rezept Party spiese

28. April 2006 um 15:37

mit pumpernikel
könnt ihr mir da welche geben danke

Mehr lesen

30. April 2006 um 20:32

Ich weiß ja
nicht i welcher form du dir die spieße vorgestellt haßt, aber wie wäre es mit kleinen ozarella bällchen und cocktailtomaten als deko basilikum.
oder mit schinken und ananas und käse
was zu pumpernickel immer gut paßt ist frischkäse oder hüttenkäse und natürlich dazu viel frisches wie tomaten paprika und gurke.
habe aber noch was für dich, was sehr gut aussieht:
S A L A T - T O R T E

Zutaten:
1 Kopfsalat
2-4 Zwiebeln
800 g Tomaten
1 Salatgurke
1 Stange Lauch
1 gr. weißer Rettich
8 hartgekochte Eier
300 g gekochter Schinken (hauchdünne Scheiben)
400 g Butterkäse in Scheiben
für die Garnitur:
1 Becher Frischkäse natur (Philadelphia, Brunch..)
16 Cocktailtomaten oder Trauben
Schnittlauch

für die Soße:
1 Glas Miracel Whip (250 g)
200 g Sahne
Chinawürze
Pfeffer, Salz
2-4 durchgepresste Knoblauchzehen
etwas Zucker
Essig
1-2 EL fein gehackte Persilie

Den Kopfsalat putzen, Blätter ganz lassen, nur weißen Strunk entfernen,waschen und trockenschleudern. Zwiebeln schälen,halbieren und in feine Streifen schneiden. Das restliche Gemüse waschen schälen und in feine Scheiben, die Tomaten in etwas dickere Scheiben, schneiden. Die Eier pellen und mit dem Eierschneider in Scheiben teilen.
Jeweils 6 Käsescheiben auf 2 mit Backpapier belegten Blechen dich aneinander legen ,in den auf 100 C vorgeheizten Backofen zum leicht schmelzen schieben, damit eine Platte entsteht, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Einen hohen Tortenring auf größtmöglichen Durchmesser einstellen, damit aus den vorbereiteten Käseplatten je einen "Boden" ausstechen.
Dann den Tortenring auf eine Glaskuchenplatte stellen. Nun kann der Tortenaufbau beginnen.Die Torte besteht aus jeweils 2 Schichten jeder Zutat.

Zuerst den Boden dick mit Salatblättern belegen. Darauf je eine Schicht:
Tomaten-Gurken-Zwiebel-Lauch-Eier-Schinken-Rettich--Käseboden,dann wieder mit Salat usw.
Zutaten immer fest andrücken. Mit Käseboden abschließen und mit Klarichtfolie abdecken. Obendrauf am besten mit einer Glastortenplatte beschweren, damit die Torte schön fest wird.
Torte mindestens 24 Stunden kühl stellen, dabei kann sie etwas Wasser ziehen,darum etwas Küchenkrepp unterlegen.

Für die Soße alle Zutaten mit dem Rührfix aufschlagen, kräftig abschmecken und mehrere Stunden durchziehen lassen.

Den Ring entfernen, die Torte mit dem Tortenteiler in 16 Stücke einteilen(wie bei einer Sahnetorte) . Den Frischkäse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf jedes Tortenstück einen Tuff spritzen, diesen mit einer Cocktailtomate oder Traube belegen. In die Tortenmitte etwas Schnittlauch streuen.

Die Torte mit dem elektrischen Messer aufschneiden und mit der Soße servieren.
Tippie feinen Gemüsescheiben dachziegelartig immer im Kreis einlegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen