Home / Forum / Kochen & Backen / RHABARBER!! ZUM EINFRIEREN???

RHABARBER!! ZUM EINFRIEREN???

14. Mai 2003 um 16:29

Hallo ihr "Küchenmäuse"

momentan herrscht bei mir Rhabarberalarm; habe sehr viel im Garten, und ständig Kuchenbacken und Kompott ist auch auf Dauer zu "einseitig". Möchte gerne wissen, ob sich Rhabarber zum einfrieren eignet, wenn ja, sollte er vorher blanchiert werden oder wie ???? Danke für Ratschläge; obwohl ich mehrfach in Büchern geblättert habe, leider kein Hinweis dazu.
Vielen Dank für Hilfe )

Mehr lesen

17. Mai 2003 um 12:11

Habe schon ich gekauft
eingefrorenen Rhabarber, in der Metro, muss also problemlos möglich sein, ob der aber blanchiert sein muß ? Keine Ahnung, ich würde es einfach mal mit einer kleinen Menge probieren, geschält blanchiert und unblanchiert.

Liebe Grüße Gunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2003 um 14:45
In Antwort auf yua_12443667

Habe schon ich gekauft
eingefrorenen Rhabarber, in der Metro, muss also problemlos möglich sein, ob der aber blanchiert sein muß ? Keine Ahnung, ich würde es einfach mal mit einer kleinen Menge probieren, geschält blanchiert und unblanchiert.

Liebe Grüße Gunde

Kannst du ....
problemlos unblanchiert einfrieren, nur vorher schälen und in stücke schneiden.

wenn du ihn dann für kuchen belegen verwenden willst, bitte gefroren auf den kuchen legen.

lg-kittekatt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2003 um 12:52

Ich mag Rhabarber
Hallo

Wenn du so viel Rhabarber im Garten hast, kennst Du wahrscheinlich viele Rezepte mit Rhabarber ...
Kannst Du mir eine Rezept für Streuselkuchen mit Rhabarber geben ?
Meine Mutter machte RhabarberKonfitüre mit Bananen, das schmeckt toll.
Bis bald

Malcy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2004 um 20:39

Rhabarber einfrieren
Auch ich habe dieses Jahr mal wieder ser gute Ernte bei meinem Rhababer und ich friere immer
ein Teil davon ein.Ist absolut kein Problem.Kann man Roh und ungeschält einfrieren.
Aber denkt daran nur bis zum 24 Juni ernten, da der Oxalgehalt danach um 20% ansteigt.
So und nun viel Spaß beim einfrieren!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2004 um 13:48

Rhabarberrezepte ?
Hallo,
hast Du vielleicht für mich Rhabarber Rezepte ? Ich hab nur solche mit Mürbeteig und Streusel, vielleicht kennst du noch andere Rezepte? Beim Bäcker gibts so Kuchen, den ich mein, immer...
Den Kuchen den ich mein ist so ähnlich wie Träubleskuchen, weist du was ich mein ?

Grüßle Alli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2004 um 19:56
In Antwort auf casper_12130903

Rhabarber einfrieren
Auch ich habe dieses Jahr mal wieder ser gute Ernte bei meinem Rhababer und ich friere immer
ein Teil davon ein.Ist absolut kein Problem.Kann man Roh und ungeschält einfrieren.
Aber denkt daran nur bis zum 24 Juni ernten, da der Oxalgehalt danach um 20% ansteigt.
So und nun viel Spaß beim einfrieren!!!!

Hallo Anxiety!
Ich fiere jedes Jahr Rhabarber ein!
Ich hoffe, mein Beitrag kommt noch rechtzeitig?

Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden, dann 500g-weise oder als Kilopaket abpacken und ab in die Truhe!

Ich habe davon schon z. B. Käsekuchen mit Rhabarberfüllung gemacht. Schmeckt prima!

Lieben Gruß von Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 19:07
In Antwort auf kittekatt

Kannst du ....
problemlos unblanchiert einfrieren, nur vorher schälen und in stücke schneiden.

wenn du ihn dann für kuchen belegen verwenden willst, bitte gefroren auf den kuchen legen.

lg-kittekatt

Rhabarber geschichtet
man kann z.B. Rhabarber mit Zucker kurz aufkochen, bisschen andicken,abkühlen lassen und dann mit Vanillepudding und Löffelbiskuit schichten. Schmeckt sogar am nächsten Tag noch besser. Statt Löffelbiskuit geht auch Zwieback, da muß der Rhabarber dann etwas süßer sein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2004 um 9:15

Auch Rezept hab
Hallo,
ich weiß, ich weiß, die Rhabarberzeit ist längst vorbei. Aber da hier so sehnsüchtig nach einem leckeren Rezept gerufen wurde... Ist ein Blechkuchen, der auch wunderbar zum Einfrieren geeignet ist.

Rhabarberkuchen mit Streuseln

für den Teig:
150 g Margarine
150 g Zucker
1 Pck. V-Zucker
1 Msp Salz
4 Eier
125 g Weizenmehl
125 g Weizenvollkornmehl
3 TL Backpulver

für den Belag und die Streusel:
1 kg Rhabarber
200 g Butter
200 g Zucker
1 Msp Salz
150 g Mehl
100 g Haferflocken
1/2 TL Backpulver

Zubereitung:
Fett schaumig schlagen; Zucker V-Zucker und Salz unterrühren.
Eier einschlagen und verrühren, bis sich der Zucker gelöst hat.
Mehl und Backpulver vermischen und unterrühren.
Teig auf ein gefettetes Backblech streichen.
Rhabarber schneiden und waschen, auf dem Teig verteilen und zuckern.
Für die Streusel Butter mit Zucker, Salz, Mehl und dem Backpulver verrühren.
Dann die Haferflocken untermischen.
Mit den Händen aus dem Teig Streusel bereiten und auf dem Kuchen verteilen.

Bei 180 C Umluft (vorgeheizt) ca. 30 Minuten backen.

Echt lecker!!!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen