Home / Forum / Kochen & Backen / Rote Linsen...

Rote Linsen...

26. April 2006 um 22:10

Hallooo...

wollte mal fragen, ob jemand von euch ein tolles rezept mit roten Linsen kennt. Hab noch welche und würde sie gerne mal anders verarbeiten

LG, koellegoerl

Mehr lesen

30. April 2006 um 20:38

Sowas?
Rote Linsen Aufstrich
leckerer Brotaufstrich
Rezeptkategorien: Aufstrich, Grundrezepte

Magazin / Partnernews
Sommergenüsse im Glas
Essig und Öl machen Gemüse lange haltbar


9 ähnliche Rezepte
Tzatziki
Linsenaufstrich tunesisch
Quark - Aufstrich
Tomaten - Zwiebel - Aufstrich
Tomatensoße für Pizza
Käse - Champignon - Aufstrich light
SABOs - Spicy cheesecream
Mozzarella mit Tomaten und Sardinen
Bohnenschmalz

Zutaten für Portionen
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Karotte(n)
4 EL Olivenöl
150 g Linsen, rote
300 ml Gemüsebrühe
150 g Joghurt (Magerjoghurt)
3 Zweig/e Basilikum
Salz und Pfeffer

zubereitung:
Eigenes Bild hochladen Zwiebel, Knoblauchzehen und Karotte putzen, fein würfeln. Öl erhitzen und das Gemüse kurz darin andünsten. Rote Linsen einstreuen, kurz anrösten. Die Gemüsebrühe zugießen und alles bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen.
Dann mit dem Pürierstab pürieren und leicht abkühlen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurt und Basilikum unterrühren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2006 um 20:39
In Antwort auf smomha_12957166

Sowas?
Rote Linsen Aufstrich
leckerer Brotaufstrich
Rezeptkategorien: Aufstrich, Grundrezepte

Magazin / Partnernews
Sommergenüsse im Glas
Essig und Öl machen Gemüse lange haltbar


9 ähnliche Rezepte
Tzatziki
Linsenaufstrich tunesisch
Quark - Aufstrich
Tomaten - Zwiebel - Aufstrich
Tomatensoße für Pizza
Käse - Champignon - Aufstrich light
SABOs - Spicy cheesecream
Mozzarella mit Tomaten und Sardinen
Bohnenschmalz

Zutaten für Portionen
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Karotte(n)
4 EL Olivenöl
150 g Linsen, rote
300 ml Gemüsebrühe
150 g Joghurt (Magerjoghurt)
3 Zweig/e Basilikum
Salz und Pfeffer

zubereitung:
Eigenes Bild hochladen Zwiebel, Knoblauchzehen und Karotte putzen, fein würfeln. Öl erhitzen und das Gemüse kurz darin andünsten. Rote Linsen einstreuen, kurz anrösten. Die Gemüsebrühe zugießen und alles bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen.
Dann mit dem Pürierstab pürieren und leicht abkühlen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Joghurt und Basilikum unterrühren.

Spaghetti mit Linsensauce
Spaghetti mit Linsensauce

1 kleine Zwiebel
2 Fleischtomaten (ich nehme oft auch eine Dose Tomatenstücke)
60 g Knoblauch Butter (ich nehme Butter und 2 Knoblauchzehen)
150g rote Linsen
1/4 l Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, etwas Cayennepfeffer
1 Bund frischer Koriander

Zwiebel hacken, Tomaten abziehen und grob hacken.
Die Butter zerlassen, die Zwiebel darin glasig dünsten, die Tomatenwürfel und die Linsen zugeben, etwas anschwitzen, Brühe und Sahne zugeben. Bei milder Hitze ca 15 min köcheln lassen. Die Sauce mit den Gewürzen abschmecken, den Koriander hacken und hinzugeben.

Schmeckt uns am besten mit Spaghetti und frisch geriebenem Parmesan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 16:31

Indisch? ->Linsen-Dal
...sehr lecker mit roten Linsen...

-Ghee in Topf zerlassen
-Zwiebel, Ingwer, rote Chili hinein + glasig dünsten
-Gewürze dazu (DalMasala oder PanchPuren oder auch GaramMasala. Wenn Du keine speziellen ind. Gewürzmischungen da hast, evtl nur ein Curry, dann kannst Du das auch nehmen. Ich tu ganz gerne auch etwas Zimt mit hinein, aber das ist Geschmackssache)
Die Gewürze mit bruzzeln, nicht schwarz werden lassen!
-die gewaschenen Linsen hinzu und mit Kokosmilch oder Gemüsebrühe (nicht sehr würzig und auf jeden Fall ohne Glutamate) aufgießen und garen.
Das ganze darf nicht zu flüssig sein, sondern eher eine cremige Konsistenz aufweisen. Also lieber immer mal etwas Flüssigkeit dazu als zu früh zu viel.

In Mengenangaben bin ich leider schlecht - bin ein Gefühlskoch.



Gutes Gelingen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2006 um 16:44
In Antwort auf leta_12706627

Indisch? ->Linsen-Dal
...sehr lecker mit roten Linsen...

-Ghee in Topf zerlassen
-Zwiebel, Ingwer, rote Chili hinein + glasig dünsten
-Gewürze dazu (DalMasala oder PanchPuren oder auch GaramMasala. Wenn Du keine speziellen ind. Gewürzmischungen da hast, evtl nur ein Curry, dann kannst Du das auch nehmen. Ich tu ganz gerne auch etwas Zimt mit hinein, aber das ist Geschmackssache)
Die Gewürze mit bruzzeln, nicht schwarz werden lassen!
-die gewaschenen Linsen hinzu und mit Kokosmilch oder Gemüsebrühe (nicht sehr würzig und auf jeden Fall ohne Glutamate) aufgießen und garen.
Das ganze darf nicht zu flüssig sein, sondern eher eine cremige Konsistenz aufweisen. Also lieber immer mal etwas Flüssigkeit dazu als zu früh zu viel.

In Mengenangaben bin ich leider schlecht - bin ein Gefühlskoch.



Gutes Gelingen !

Salz darf auch dazu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2006 um 22:14


wollt mich nur schnell für die rezepte bedanken *zurückmeld*

also: danke schööön

lg, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen