Home / Forum / Kochen & Backen / Salz/Zwiebelkuchen

Salz/Zwiebelkuchen

29. April 2002 um 16:59

Hallo,
suche ein leckes Rezept fuer einen Salz und/oder Zwiebelkuchen.
Kann mir jemand weiter helfen ?
Schon mal vielen Dank

Nehme gerne auch Internet adressen an.
Liebe grüsse
Nici

Mehr lesen

29. April 2002 um 19:31

Echt rheinhessischer Zwiebelkuchen
Hallo Nici,

ich liebe Zwiebelkuchen und hab von meiner Mama ein echt leckeres Rezept bekommen.
War letztes Jahr im Oktober DER Hit an meinem Geburtstag (dazu gabs lecker Federweißer) und die 2 Bleche waren schneller weggefuttert als alles andere Das Rezept ist selbst für mich Kochlaien super einfach gewesen und lediglich das Zwiebelschälen und -schneiden ist ein bissel lästig und zeitaufwändig.

Du brauchst für 1 Blech:

- Hefeteig (einfache Variante: fertiger Teig für Pizza/Gemüsekuchen)
- 500 gr Bauchspeck
- 1 kg Zwiebeln
- 4 Eidotter
- 1/4 l saure Sahne
- 1 Prise Majoran
- Paprika, Pfeffer, Kümmel (wer mag, ich lass ihn weg)

Teig nach Packung zubereiten, auf einem Blech ausrollen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Speck andünsten (Zwiebel evtl. auch, wenn du es nicht so "hart" magst) und beides auf dem Teig ausbreiten. Eidotter, Gewürze und Sahne verquirlen, auf den Teig geben (einfacher wird es, wenn du alles verqirlst und die Zwiebeln und den Speck mit dem Sahne-Gewürz-Gemisch vermengst und dann zusammen auf den Teig gibst). Dann in den vorgeheizten Backofen und bei 150 bis 160 Grad 20 Minuten backen.
Vorsicht: nicht zu heiß, sonst wirds schnell schwarz und der Teig ist noch nicht durch!

Wie gesagt, dazu schmeckt neuer Wein phantastisch, aber dafür musst du ja leider noch ein paar Wochen warten.

Viel Spaß beim Backen!

LG von Superbugie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen