Home / Forum / Kochen & Backen / Sind Knorr/Maggi-Fix-Tütchen gesund???

Sind Knorr/Maggi-Fix-Tütchen gesund???

11. Dezember 2006 um 14:29

Hallo Ihr Lieben,

Wohne seit einer Weile mit meinem Freund zusammen, das Problem: Wir können beide nicht kochen!!

Auf Fertig-Pizzas und Micorwellen-Fraß haben wir soooo langsam keine Lust mehr Ist ja auch soooo ungesund!!

Jetzt haben wir ein paar mal so Maggi-Tütchen gemacht, zb. Paprika-Schnitzel oder Nudel-Schinken-Auflauf...

Ist das Zeug gesund??? Kann man so etas ohne Bedenken kochen?

Für mich klingt es gut, da frische zutaten rein kommen. Außerdem geht es schnell und leicht, und es schmeckt meistens

Habe zwar auch ein kochbuch daheim, aber die gerichte sind alle irgendwie schwer zu machen... (für Anfänger jedenfalls )

Ich hoffe jemand kann mir einen guten Tipp geben!

Danke schon mal!!

Eure Marion



Mehr lesen

11. Dezember 2006 um 14:56

Hab was vergessen!
Wollte ja noch fragen ob das von den Kalorien in Ordnung ist!

Muss da jetzt leider drauf achten (dank den Pizza- und Microwellen-Sessions )

Gefällt mir

12. Dezember 2006 um 20:17

Hallo Marion,
hmmmm, soooooo viele Fragen auf einmal.... .

Also ob das Zeug gesund ist weiss ich nicht, aber ich verwende es ab und an auch und lebe noch, meine Familie übrigens auch. *gg*

Ohne Bedenken kannst du es auch kochen, wenn es schädlich wäre hätte man die Dinger schon lange aus dem Verkehr gezogen. Und viele von M**** oder K**** schmecken wirklich oberlecker.

Und es stimmt : Es geht schnell und relativ einfach.

Wie wäre es denn wenn Ihr 2 Euch in einen Kochkurs einschreiben würdet ??? Die Volkshochschule bietet ja Kurse in Hülle und Fülle an und es gibt dann meistens verschiedene Bereiche wie :

*Vegetarisch
*Fleisch
*Suppen + Sossen
*Salate

und vieles mehr. Da wird dann erstmal das Wichtigste erläutert und der Grundstein zum Kochen ist dann schon gelegt. Und etwas einfaches wie Paniertes Schnitzel oder Gemüseeintopf bekommst auch du hin. Die sind für Anfänger auch gut geeignet und wenn du damit Deinen Schatz überraschst und es hat gut geklappt kannst ja auch was Schwierigeres versuchen.

Grüssle von flammendesherz








2 LikesGefällt mir

12. Dezember 2006 um 20:20
In Antwort auf marion9394

Hab was vergessen!
Wollte ja noch fragen ob das von den Kalorien in Ordnung ist!

Muss da jetzt leider drauf achten (dank den Pizza- und Microwellen-Sessions )

Uuuups, hab was vergessen
Also meistens kommen ja in die Tütchen Schlagsahne oder Schmand rein von daher - wahrscheinlich schon jede Menge Kalorien.

Naja, dann machst halt statt frittierten Pommes einen leckeren Salat dazu, vielleicht gleicht es sich dann aus...

Viel Spass !!!

Gefällt mir

12. Dezember 2006 um 23:27
In Antwort auf flammendesherz

Uuuups, hab was vergessen
Also meistens kommen ja in die Tütchen Schlagsahne oder Schmand rein von daher - wahrscheinlich schon jede Menge Kalorien.

Naja, dann machst halt statt frittierten Pommes einen leckeren Salat dazu, vielleicht gleicht es sich dann aus...

Viel Spass !!!

Statt
Sahne oder Schmand kann auch Milch verwendet werden.

Gefällt mir

13. Dezember 2006 um 10:44
In Antwort auf chilli60

Statt
Sahne oder Schmand kann auch Milch verwendet werden.

Uuuups, wie wahr...
aber auf DIE Idee bin ich noch gar nicht gekommen...
Somit hätte sich die Frage nach den Kalorien erledigt, oder nicht ???

Grüssle von flammendesherz

Gefällt mir

13. Dezember 2006 um 13:10

Hallo cheesy,...
gute Idee, das werde ich in Zukunft auch machen, hört sich nicht ganz so gehaltvoll an,...Danke !!!

Grüssle von flammendesherz

Gefällt mir

14. Dezember 2006 um 12:50

Tips für KOchbücher?
Hallo kleineente!
Hast du ein paar Namen von solchen Kochbüchern?! Das wäre toll..

LG, RainSun

Gefällt mir

14. Dezember 2006 um 15:51

Versuch
das Buch
Wir kochen gut
vom Verlag für die Frau
im Ebay zu ersteigern. Das ist ein Standartkochbuch was bei uns in der Familie jede Frau im Bestitz hat und damit angefangen hat zu kochen. Die Rezepte sind einfach, die Zutaten kriegst du in jedem Supermarkt, von Suppen bis Torten ist alles drin.

Gefällt mir

14. Dezember 2006 um 15:55
In Antwort auf chilli60

Versuch
das Buch
Wir kochen gut
vom Verlag für die Frau
im Ebay zu ersteigern. Das ist ein Standartkochbuch was bei uns in der Familie jede Frau im Bestitz hat und damit angefangen hat zu kochen. Die Rezepte sind einfach, die Zutaten kriegst du in jedem Supermarkt, von Suppen bis Torten ist alles drin.

Bei Amazon
findest du das auch, lies dir die Rezensionen durch und du wirst sehen das du keinen Fehler machst wenn du das kaufst:

http://www.amazon.de/Wir-kochen-gut-Rezepte-Tradit-ion/dp/3932720539/sr=1-1/qid=1166107721/ref=sr_1_1/-028-1222787-4198108?ie=UTF8&s=books

Gefällt mir

14. Dezember 2006 um 16:54
In Antwort auf chilli60

Bei Amazon
findest du das auch, lies dir die Rezensionen durch und du wirst sehen das du keinen Fehler machst wenn du das kaufst:

http://www.amazon.de/Wir-kochen-gut-Rezepte-Tradit-ion/dp/3932720539/sr=1-1/qid=1166107721/ref=sr_1_1/-028-1222787-4198108?ie=UTF8&s=books

Super,
ihr seid echt klasse! Danke!
Möchte gerne mehr kochen, bin nt ganze Anfängerin, aber auch nt so firm... danke!

1 LikesGefällt mir

4. Januar 2007 um 10:59

Weltbild
ich habe im weltbild mal kochbücher gesehen, die sehr einfach klangen (hab nicht reingesehen). das eine hieß kochbuch für männer und das andere kochbuch für blondinen, oder so ähnlich. ich kann mir vorstellen, dass die perfekt für anfänger sind

lg

Gefällt mir

29. Mai 2010 um 15:00

Kocht doch selber zusammen !!!
Würde nicht immer auf solche tütchen zurückgreifen.Wenn es euch um den Geschmackt geht stellt euch z.B. Kräuter in Töpfchen aufs Fensterbankerl (schnittlauch, Rosmarin,Basilikum, Pertersilie..etc...)die könnt ihr immer zum verfeinern der geerichte benutzen!

Es gibt wirklich einfache und simple gerichte. fang doch mal mit nem saft naturschnitzl und gemüse dazu an .

Mach verschiedene Salate, die sind sehr einfach oder eine Gemüsesuppe holhlt euch Gemüse vom Bauernmarkt.

Oder wenn ihr auf Pizza steht macht sie doch selber es gibt einfache Teigrezepte und die könnt ihr dann nach lust und laune auch gesund belgen!

Auch Spaghetti sind keine schwierigkeit eine super leckere sauce zu gekauften nudl geht ratzfatz . Oft ist der Zeitaufwand nicht viel höher ! und gesünder sind diese Mahlzeiten allemal . und wenn du einmal ausprobierst selber dinge zu kochen wirst du sicher spaß daran finden. Sonst spann deinen Freund zum helfen ein dann machts doppelt so viel spaß !

Gefällt mir

20. Oktober 2012 um 14:44

Was ist gesund?
Der Beitrag ist schon etwas älter, da er aber unter bestimmten Stichwörtern ganz vorn bei Google gelistet ist halte ich es für sinnvoll mal etwas dazu zu sagen.

Als erstes sollten wir mal kurz überlegen, was "gesund" bedeutet. Gesund ist, was ein Körper zum Leben braucht und im nicht schadet.

Was ein menschlicher Körper braucht sind Vitamine, Mineralien, Proteine, Kohlenhydrate, Spurenelemente und das in bestimmten Mengen. Das Was und Vieviel hat wiederum mit dem Alter zu tun und mit der Art zu leben.
Z.B. verbrauchen Sportler viel mehr Kohlenhydrate als Nichtsportler.

Diese lebenswichtigen Stoffe findet man vorwiegend in Gemüse, Obst, Vollkornprodukten, Milchprodukten, Eiern, Fisch, Fleich und in ungleichgewichtigeren Anteilen auch in raffinierten Getreideprodukten (Weißmehlprodukten, geschälter Reis u.Ä.)

In einem Maggi-Fix-Tütchen sind fast ausschließlich Stoffe drin, die kein Mensch braucht und dienen im Grunde nur als Geschmacksstoffe und zum Würzen.

Mehr oder weniger gesund kann aber ein Rezept sein, welches auf solch einem Maggi-Tütchen empfohlen wird.
Das ist dann der Fall wenn oben genannte Produkte verwendet werden sollen.

Einen guten Anhaltspunkt zu einer ausgewogenen Ernährung bietet eine sogenannte Nahrungspyramide:

http://www.medizinfo.de/ernaehrung/vollwert/pyramide.htm

Dazu noch ein Kochbuch mit gesunden Rezepten und schon kann's losgehn. Guten Rezepte kommen ohne Maggi Tütchen aus.

Guten Appetit


Gefällt mir

30. Dezember 2012 um 15:38

Das ist doch wohl ein schlechter Witz, oder?
Natürlich ist Tütenfutter NICHT gesund. Sowas sollte jedem klar sein, der ein bisschen gesunden Menschenverstand besitzt. Auch jedem, der nicht kochen kann. Wieso könnt ihr beide nicht kochen? Das ist doch so einfach. Kauft euch ein paar frische Lebensmittel und ein paar Gewürze/Kräuter, dazu ein stinknormales Grundkochbuch (chefkoch.de tuts auch) und dann gehts los.

Sowas habe ich ja noch nie gehört, haben eure Eltern euch nichts beigebracht? Scheinbar seid ihr noch nicht bereit für eine eigene Wohnung und Selbstversorgung.

In Fertiggerichten sind soviele Geschmacksverstärker, künstliche Zusatzstoffe und Zucker, dass ihr euch sehr schnell 1. euren Geschmack und 2. eure Gesundheit verderbt.

Ich hoffe, ihr bekommt es gebacken, bzw. "gekocht".

2 LikesGefällt mir

17. Januar 2013 um 9:36

Kochen
Hallo Marion

Es gibt auch Kochbücher für Anfänger , ausser dem kann man auch im Internet auch suchen. z. B . www.kochbar.de Die Tüten Produkte kann man schon essen aber auf die dauer hängt euch aus dem Hals heraus .

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kuchen für einen kindergeburtstag
Von: fraenzi87
neu
12. Dezember 2012 um 13:30

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen