Home / Forum / Kochen & Backen / SODBRENNEN!!

SODBRENNEN!!

3. April 2007 um 23:12

Hallo!

Bin jetzt in der 35.SSW und habe jede Nacht so starkes Sodbrennen,dass ich davon munter werde!! Jetzt bin ich noch dazu krank und habe Halsschmerzen- super Kombination-Sodbrennen und Halsschmerzen!!!
Vielleicht hat jemand einen guten TIPP für mich!! Hab es schon mit Milch, Brot und Tabletten versucht- keine Chance. Ach ja und viel trinken hat auch nicht geholfen!!

Gute Nacht
lola

Mehr lesen

3. April 2007 um 23:23

Hallo Lola..
Kenn ich nur zu gut.. Bei mir wird es auch immer schlimmer..
Einen Rat hab ich leider nicht für dich.. Nehme immer noch Rennie, die helfen aber nicht mehr wirklich..
Meist lutsche ich Bonbons, die gut für den Hals sind..-scharfe..
so betäube ich etwas meinen Hals..

In letzter Zeit kommen irgendwie alle Problemchen..

Haben es ja bald geschafft!!

LG Mandy 36.SSW

Gefällt mir

4. April 2007 um 7:34

Guten Morgen
Also da kann man folgende Sachen versuchen!

1. keine grossen und fettigen Mahlzeiten zu sich nehmen! ( 5 kleine )
2. ab 19 Uhr nix mehr essen!
3. keine Schokolade, Weizenprodukte oder Säure Säfte trinken!
4. kein Kaffe oder Kippen
5. Erhöht schlafen
so wenn das net hilft( Vorbeugend) dann:

1. Milch
2. trockenes Brot
3. 1 EL Haferflocken mit Wasser vermengen( Brei essen)
4. Saft von 1-2 rohen Kartoffeln
5. 1 TL Senf
6. Mandeln oder Walnüsse solange kauen bis mehl sind
7. Gleiches mit Gleichem- -orangen-oder Ananassaft
8. Maishaartee (morgens auf nüchternen Magen!)
9. Renni

Ich hoffe da ist was passendes für dich dabei

Grüssle
Daria

Gefällt mir

4. April 2007 um 7:47

Also ich hab..
.. mir gestern ein Buch gekauft und da stehen Hebammentips drin, vielleicht ist was für dich dabei:

Nehmen sie häufig kleiner Mahlzeiten zu sich, wenn sie unter Sodbrennen leiden. Vermeiden sich möglichst alle fetten und scharf gewürzten Speisen.

Verzichten sie während des Essens auf Getränke! Trinken sie dafür zwischen den Mahlzeiten viel.

Vielleicht hilft ihnen langsames Kauen von Haselnüssen, Mandeln oder Haferflocken.

Trinken sie zwischendurch ein Glas Milch oder ein Glas Wasser, mit einem Esslöffel Heilerde vermischt.

Verzichten sie vorrübergehend auf saure Speisen und Getränke- Ihr Magen könnte dadurch zusätzlich gereizt werden.

Lutschen sie Emser Pastillen.

Meiden sie Kaffee, Zigaretten, und Alkohol- aber das gilt ja sowieso.

Kurz vor dem Zubettgehn nicht mehr reichhaltig essen, weil das Sodbrennen grade dann auftritt, wenn man sich hinlegt.

Wenn sie vor allem nachts geplagt sind, kann es helfen, wenn sie den Oberkörper leicht erhöht lagern und so schlafen.

Hoffe, es hilft dir, dass du bald wieder schlafen kannst!
LG Cadence4 ( 20+0)

Gefällt mir

4. April 2007 um 8:23

Hallo!
Ich schwöre da absolut auf Senf, auch wenn es im ersten moment etwas unangenehm ist, nehme ich ein gehäuften Teelöffel.( süßer Senf wirkt irgendwie nicht so gut, nehme immer den mittelscharfen) Das wirkt mehrere Stunden und manchmal sogar den ganzen Tag oder zwei. Was auch noch gut sein soll, ist Natron. Soll man irgendwie in Tee einrühren, weiß aber nicht wieviel. Ich hoffe, es hilft auch dir. Gute Besserung,
Elena 19. ssw

Gefällt mir

4. April 2007 um 8:27

Super TIPP
Hatte in der SS auch immer starkes Sodbrennen. Bin davon sogar nachts wach geworden.
Dann hat mir eine Freundin empfohlen, Hausnatron (1 TL) in Wasser aufzulösen und zu trinken!
Das war das einzige was geholfen hat.

Übrigens sagt man, wenn die Mutter in der SS viel Sodbrennen hat, hat das Kind viele Haare.
Bei mir hats gestimmt!

VG Katty

Gefällt mir

25. Mai 2007 um 10:26

Sodbrennen
Auch hallo!
Hatte in meinen Schwangerschaften auch starkes Sodbrennen. Komisch war, dass bei mir Brausestäbchen geholfen haben. Säure gegen Säure!?!? Hab auch gehört, dass es helfen soll, Haselnüsse lange zu zerkauen. Habe es aber nicht ausprobiert ... Hoffentlich findest Du Abhilfe ....

Gefällt mir

8. Juni 2010 um 18:53

Brot mit Senf
Bei mir half Brot mit dick Senft drauf. Ich nahm milden Senf.
Solltest Du mal probieren.

Gefällt mir

31. März 2015 um 11:53

Sodbrennen
Hallo Lola190882,

gerade in der Schwangerschaft ist Sodbrennen ganz besonders belastend. Ich empfehle Dir die Seite http://sodbrennen-was-tun.com - hier bekommst Du eine Menge an hilfreichen Tipps.

Gefällt mir

31. März 2015 um 11:55

Hilfe bei Sodbrennen
Hallo Lola190882,

gerade in der Schwangerschaft ist Sodbrennen ganz besonders belastend. Ich empfehle Dir die Seite http://sodbrennen-was-tun.com - hier bekommst Du eine Menge an hilfreichen Tipps.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pilze in der Mikrowelle aufwärmen
Von: suage1965
neu
2. März 2015 um 17:24
An alle die gerne selbst kochen würden aber zu wenig Zeit haben
Von: juliaberlin302
neu
24. Februar 2015 um 23:37
Frisches selbstgekochtes Essen in 20 Minuten - so einfach wie noch nie
Von: juliaberlin302
neu
24. Februar 2015 um 23:33
Diät auf youtube
Von: sassipositas
neu
29. Januar 2015 um 22:48
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen