Home / Forum / Kochen & Backen / Soja Hackfleisch - wie schmeckt es?

Soja Hackfleisch - wie schmeckt es?

2. Mai 2011 um 1:24

Ich liebe Lasange, aber ich würde sie gerne ohne Fleisch zubereiten. Habe jetzt im Internet das Soja Fleisch von Vegetalis gefunden und wollte es damit versuchen. Hat das jemand schon mal gegessen und kann es empfehlen?

Mehr lesen

23. Mai 2011 um 8:38

Soja Granulat
Hey Du!

Meinst du durch Zufall Sojagranulat?
Also getrocknet zum einweichen?

Das Sojafleisch an sich schmeckt eigentlich nach gar nichts.
Man muss das ganze sehr sehr gut würzen.

So mache ichs:
Erstmal die "Bolognese" sauce kochen ohne Granulat drin,
denn wenn du das mitkochst, dann saugt sich das total voll und man hat das Gefühl auf einem nassen Schwamm rumzukauen.
Erst wenn die Sauce fast fertig ist:

Sojagranulat einweichen in:
Bei 100g Sojagranulat (für Lasagne ausreichend)
nehme man:
400 ml Brühe (sehr stark - so das man das Ganze als Suppe nicht mehr nehmen würde)
2 EL Tomatenmark
1 EL Sojasauce

Einweichen ca 8-10 min
Danach ganz heiß anbraten (dauert lange, gutes Öl nehmen, Achtung davon brauchst du auch viel )
und zum Schluss noch eine Zehe Knoblauch drüber und kutz mitdünsten,
irgendwann ist das Granulat ein bisschen fester und ein wenig knusprig - jetzt müsste es auch ganz lecker schmecken.

Dann in die Sauce werfen!

Guten Appetit

1 LikesGefällt mir

23. Mai 2011 um 8:42
In Antwort auf ratnose82

Soja Granulat
Hey Du!

Meinst du durch Zufall Sojagranulat?
Also getrocknet zum einweichen?

Das Sojafleisch an sich schmeckt eigentlich nach gar nichts.
Man muss das ganze sehr sehr gut würzen.

So mache ichs:
Erstmal die "Bolognese" sauce kochen ohne Granulat drin,
denn wenn du das mitkochst, dann saugt sich das total voll und man hat das Gefühl auf einem nassen Schwamm rumzukauen.
Erst wenn die Sauce fast fertig ist:

Sojagranulat einweichen in:
Bei 100g Sojagranulat (für Lasagne ausreichend)
nehme man:
400 ml Brühe (sehr stark - so das man das Ganze als Suppe nicht mehr nehmen würde)
2 EL Tomatenmark
1 EL Sojasauce

Einweichen ca 8-10 min
Danach ganz heiß anbraten (dauert lange, gutes Öl nehmen, Achtung davon brauchst du auch viel )
und zum Schluss noch eine Zehe Knoblauch drüber und kutz mitdünsten,
irgendwann ist das Granulat ein bisschen fester und ein wenig knusprig - jetzt müsste es auch ganz lecker schmecken.

Dann in die Sauce werfen!

Guten Appetit

Vergessen:
Nach dem Einweichen musst du das Granulat noch ausdrücken
- Wie einen Schwamm!!

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen