Home / Forum / Kochen & Backen / Spekulatius

Spekulatius

3. Dezember 2004 um 18:14

Hallo an alle,
ich bestelle in der Adventszeit immer Lebkuckenpakete. Leider ist da neben allerlei leckeren Lebkuchen auch meistens eine Packung mit Spekulatius. Die isst von uns niemand so richtig gerne, deshalb wandern sie meistens nach Weihnachten in den Müll. Eigentlich find ich das schade und deshalb überleg ich mir nun schon eine Weile was man da so draus machen könnte.
Vielleicht habt ihr ein paar Ideen. Mir schwebt so was wie Spekulatiuseis oder -Parfait vor. Hab aber noch kein gutes Retept gefunden.
Würd mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.
VG kitty

Mehr lesen

4. Dezember 2004 um 11:54

Spekualtius honig parfait
220 ml Sahne
200 ml Milch
Zimt
Lebkuchengewürz
2 Eier
2 Eigelb
120 g Honig
400 g Mascarpone
2 EL Orangensaft
2 EL Zitronensaft
3 EL Amaretto
340 g Spekulatius

Sahne und Milch aufkochen und dann bei schwacher / mittl. Hitze köcheln lassen. Mit Zimt und Lebkuchengewürz würzen. Eier, Eigelbe und Honig cremig rühren, mit der Sahne temperieren, zurück in den Topf tun und etwas eindicken lassen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Mascarpone unterheben. Amaretto, Orangensaft und Zitronesaft ebenfalls einrühren. Creme in eine mit Küchenfolie ausgekleidete Terrinenform bis 1 /4 füllen, einige grob zerbrochene Spekulatius darüber verteilen, weitere 1 /4 Creme darüber geben, Spekulatius darüber und so weiter machen, bis Spekulatius und Creme verbraucht sind. Form über Nacht ins Tk-Fach tun. Vorm Servieren ca. 30 Minuten aus dem Tk-Fach nehmen.

hab ich bei www.chefkoch.de gefunden!
wohl bekomms!
cao-mei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2004 um 14:51
In Antwort auf samara_12143713

Spekualtius honig parfait
220 ml Sahne
200 ml Milch
Zimt
Lebkuchengewürz
2 Eier
2 Eigelb
120 g Honig
400 g Mascarpone
2 EL Orangensaft
2 EL Zitronensaft
3 EL Amaretto
340 g Spekulatius

Sahne und Milch aufkochen und dann bei schwacher / mittl. Hitze köcheln lassen. Mit Zimt und Lebkuchengewürz würzen. Eier, Eigelbe und Honig cremig rühren, mit der Sahne temperieren, zurück in den Topf tun und etwas eindicken lassen. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Mascarpone unterheben. Amaretto, Orangensaft und Zitronesaft ebenfalls einrühren. Creme in eine mit Küchenfolie ausgekleidete Terrinenform bis 1 /4 füllen, einige grob zerbrochene Spekulatius darüber verteilen, weitere 1 /4 Creme darüber geben, Spekulatius darüber und so weiter machen, bis Spekulatius und Creme verbraucht sind. Form über Nacht ins Tk-Fach tun. Vorm Servieren ca. 30 Minuten aus dem Tk-Fach nehmen.

hab ich bei www.chefkoch.de gefunden!
wohl bekomms!
cao-mei

vielen Dank
genau das hab ich gesucht, werds gleich an Weihnachten ausprobieren
kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2004 um 15:54
In Antwort auf ilene_12859281

vielen Dank
genau das hab ich gesucht, werds gleich an Weihnachten ausprobieren
kitty

Wenn Du
dann immer noch spekulatsius wegwerfen willst, krümel sie doch lieber und wirf sie den Vögeln hin. Ich werfe grundsäzlich kein essen in den Müll. Ist jetzt keine schelte, sondern eine Anregung. Ich grüße Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 12:44

Ooooooooooooooohhhhhhhh
wie lecker, die muss ich ausprobieren. Da kauf ich ja sogar noch ein paar Spekulatius zusätzlich vielen Dank.
kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2004 um 10:32

Klingt alle super
werd nach der arbeit gleich in den supermarkt zutaten kaufen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook