Home / Forum / Kochen & Backen / Suche Rezept für eine 2 stöckige Torte!

Suche Rezept für eine 2 stöckige Torte!

29. Januar 2005 um 11:55

Hallo,
ich möchte zum Anlass eines Geburtstages eine 2 stöckige Torte mit Verziehrungen und allem drum und dran machen!
Hat vielleicht jemand schon Erfahrungen mit grösseren Torten? Möchte kein Marzipan verwenden und weiss noch nicht was für einen Guss ... ich sonst nehman soll.
Wäre für jede anregung dankbar!!

Mehr lesen

30. Januar 2005 um 14:27

Tortenboden
Ansich kann man ja Tortenboden kaufen.
Da gibt es so schöne, die 2x Durchgeschnitten sind.
Da kannst du schön eine Torte herstellen.

Kauf noch einen zweiten und den schneidest du so, Daß er nur halb so groß ist im Durchmesser. rund ausschneiden.

Nun würde ich zwei Cremetorten herstellen.

z.B.: die große als Buttercremetorte und die Kleinere als Schokoladentorte.

jeweils eben die 3 Schichten.

Buttercreme läßt sich sehr leicht herstellen.
Du stellst aus 1/2 l Milch einen Vanillepudding und als zweites einen Schokoladenpudding her.

Beide erkalten lassen aber öfter umrühren damit sich keine Haut bildet.

Inzwischen nimmst du 2 St Butter aus dem Kühlschrank. Diese müssen zur Verarbeitung weich (also Handwarm sein).

Nimm eine Küchenmaschine und rühre das erste Stück Butter weich. Dann kommt löffelweise der erkaltete (Vanille) Pudding dazu.
Mit dem Rührgerät solange rühren, bis eine geschmeidige Creme entstanden ist.
Das wars eigendlich schon. Nun mußt du nur aufpassen, daß dir das keiner vorher wegnascht.

Auf die selbe Weise machst du eine Creme aus Schokoladenpudding. (es kann durchaus auch ein Erdbeerpudding sein. Dann am besten noch mit etwas roter Speisefarbe rot färben.

Beide Cremes sollten jetzt kühl gestellt werden.

Dann nimmst du dir die große Torte vor.
die Erste Scheibe mit Creme bestreichen (etwa 5 mm).
Dann wird die zweite Scheibe daraufgelegt und wieder mit Creme bestrichen. Dasselbe mit der 3.
Nun wird auch die oberste Fläche mit Creme bestrichen diesmal aber auch die Seitenränder. Somit entsteht schon mal eine richtige Cremetorte. Da ist noch etwas Creme übrig, womit man Cremehäufche spritzen könnte. Aber es gibt auch so viel Tortenverzierungen Rosen ,Blätter und vieles andere.

Da du nun aber eine zweite Torte darausetzen willst, Stell erst einmal die erte Creme beeiseite und nimm die mit der anderen Farbe, Nun wird die kleine Torte auf die gleich weise hergestell. Ich würde sie erst einmal auf Pappe oder einer festen Folie herstellen.

Nun schiebst du die zweite Torteauf die Mitte der ersten.
Danach kannst du nocheinmal mit einem großen Messer alles glatt streichen. Achtung, für jede Creme ein Messer. Besser geht das auch, wenn man sie vorher in warmes Wasser stellt.

hast du nun beie Tortenteile glattgezogen, kannst du mit der Tortensprize nun Muster aufspritzen. Es sieht hier auch gut aus, wenn die Heele Torte mit Schokocreme und die Schokotorte mit der hellen gespritzt wird.

Spritztüten gibt es auch in der Kaufhalle.

Wie ich aber oben schon erwähnte kannst du das jetzt auch sehr gut mit Tortenverzierungen machen. Auch das gibt es in der Kaufhalle aus Zucker oder Schokolade. Da gibt es auch die kleinen Geburtstagskerzen.

Zum Anschneiden.
Wir hatten gesagt, die obere Torte ist nur halb so groß. Du scneidest die Untere bis an die obere ein und verteilst diese kleinen Stücke. Der obere Teil kann normal aufgeschnitten werden und mit den Tortenheber heruntergehoben werden. Natürlich kann man auch die ganze Torte anschneiden. Das ist aber unhandlich und paßt auch nicht so recht auf den Teller.

Etwas wichtiges noch. So eine Torte sollte erst am Tisch angeschnitten werden. Dann vornehmlich vom Geburtstagskind.

Gutes gelingen.

LG Teddy
frag lieber noch einmal nach, sollte etwas unklar sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2005 um 14:32
In Antwort auf jonny_12159999

Tortenboden
Ansich kann man ja Tortenboden kaufen.
Da gibt es so schöne, die 2x Durchgeschnitten sind.
Da kannst du schön eine Torte herstellen.

Kauf noch einen zweiten und den schneidest du so, Daß er nur halb so groß ist im Durchmesser. rund ausschneiden.

Nun würde ich zwei Cremetorten herstellen.

z.B.: die große als Buttercremetorte und die Kleinere als Schokoladentorte.

jeweils eben die 3 Schichten.

Buttercreme läßt sich sehr leicht herstellen.
Du stellst aus 1/2 l Milch einen Vanillepudding und als zweites einen Schokoladenpudding her.

Beide erkalten lassen aber öfter umrühren damit sich keine Haut bildet.

Inzwischen nimmst du 2 St Butter aus dem Kühlschrank. Diese müssen zur Verarbeitung weich (also Handwarm sein).

Nimm eine Küchenmaschine und rühre das erste Stück Butter weich. Dann kommt löffelweise der erkaltete (Vanille) Pudding dazu.
Mit dem Rührgerät solange rühren, bis eine geschmeidige Creme entstanden ist.
Das wars eigendlich schon. Nun mußt du nur aufpassen, daß dir das keiner vorher wegnascht.

Auf die selbe Weise machst du eine Creme aus Schokoladenpudding. (es kann durchaus auch ein Erdbeerpudding sein. Dann am besten noch mit etwas roter Speisefarbe rot färben.

Beide Cremes sollten jetzt kühl gestellt werden.

Dann nimmst du dir die große Torte vor.
die Erste Scheibe mit Creme bestreichen (etwa 5 mm).
Dann wird die zweite Scheibe daraufgelegt und wieder mit Creme bestrichen. Dasselbe mit der 3.
Nun wird auch die oberste Fläche mit Creme bestrichen diesmal aber auch die Seitenränder. Somit entsteht schon mal eine richtige Cremetorte. Da ist noch etwas Creme übrig, womit man Cremehäufche spritzen könnte. Aber es gibt auch so viel Tortenverzierungen Rosen ,Blätter und vieles andere.

Da du nun aber eine zweite Torte darausetzen willst, Stell erst einmal die erte Creme beeiseite und nimm die mit der anderen Farbe, Nun wird die kleine Torte auf die gleich weise hergestell. Ich würde sie erst einmal auf Pappe oder einer festen Folie herstellen.

Nun schiebst du die zweite Torteauf die Mitte der ersten.
Danach kannst du nocheinmal mit einem großen Messer alles glatt streichen. Achtung, für jede Creme ein Messer. Besser geht das auch, wenn man sie vorher in warmes Wasser stellt.

hast du nun beie Tortenteile glattgezogen, kannst du mit der Tortensprize nun Muster aufspritzen. Es sieht hier auch gut aus, wenn die Heele Torte mit Schokocreme und die Schokotorte mit der hellen gespritzt wird.

Spritztüten gibt es auch in der Kaufhalle.

Wie ich aber oben schon erwähnte kannst du das jetzt auch sehr gut mit Tortenverzierungen machen. Auch das gibt es in der Kaufhalle aus Zucker oder Schokolade. Da gibt es auch die kleinen Geburtstagskerzen.

Zum Anschneiden.
Wir hatten gesagt, die obere Torte ist nur halb so groß. Du scneidest die Untere bis an die obere ein und verteilst diese kleinen Stücke. Der obere Teil kann normal aufgeschnitten werden und mit den Tortenheber heruntergehoben werden. Natürlich kann man auch die ganze Torte anschneiden. Das ist aber unhandlich und paßt auch nicht so recht auf den Teller.

Etwas wichtiges noch. So eine Torte sollte erst am Tisch angeschnitten werden. Dann vornehmlich vom Geburtstagskind.

Gutes gelingen.

LG Teddy
frag lieber noch einmal nach, sollte etwas unklar sein.

Ich hoffe,
du kannst es totz der Tippfehler entziffern.

erte = erste
Heele = helle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen