Home / Forum / Kochen & Backen / Teestaub statt Teeblätter bei TEELICHT

Teestaub statt Teeblätter bei TEELICHT

30. Oktober 2006 um 4:45

Ich habe bei TEELICHT Teeversand u.a. japanischen Sencha Tee bestellt. Das ist ein Grüntee, der normalerweise aus getrockneten Blättern besteht. Nicht so bei TEELICHT: Es gab nicht Blätter, sondern Teestaub, so wie ich es manchmal am Boden meiner Teedose finde. Nun schüttete ich den Teestaub in das Teesieb und goss Wasser in die Kanne. Der Teestaub verschwand in den Löchern des Teesiebs und lagerte sich in der Kanne. Dort entwickelte sich ein unansehnlicher Teematsch.

Beim Eingiessen in die Tasse kam der Matsch mit. Ich liess den Teestaub einige Minuten setzen und schlürfte sorgfältig den Tee. Nach einer halben Tasse musste ich aufhören trinken und die Tasse leeren und waschen. Ich beschrieb diesen Tatbestand gegenüber der Firma TEELICHT und verlangte Teeblätter und nicht Teestaub. TEELICHT schrieb mir ein sehr freches Email: Ersatz gebe es niemals, ich verstünde leider nichts von Tee! Seit Jahren trinke ich täglich Grüntee, aber so eine Katastrophe von "Tee" habe ich in meinem Leben noch nie gesehen, auch nicht in Japan, wo man wahrscheinlich weiss, wie man den Sencha zubereitet.

Ist das Euch auch schon passiert? Staub statt Blätter? Oder ist das eine Spezialität von TEELICHT?

Mehr lesen

13. April 2012 um 20:28

Grüner Tee
So etwas ist mir als Grüntee-Trinker auch noch nicht untergekommen. Hast Du vielleicht versehentlich Matcha bestellt/erhalten? Sah der "Teestaub" in etwa so aus: http://www.tschaje.de/matcha-gruener-tee/ ? Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, was Du da bekommen hast.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen