Forum / Kochen & Backen

Thermomix ja oder nein

28. Oktober 2020 um 7:34 Letzte Antwort: 7. Dezember 2020 um 15:03

Hallo zusammen,

ich koche sehr gerne und gut und komme mit den normalen verfügbaren Rezepten gut zurecht. Macht es Sinn sich einen Thermomix anzuschaffen ? Ich finde die Grundidee interessant habe dann ein Problem mit den ganzen Plastikeinsätzen und dass dir von der Maschine vorgegeben wird was zu tun ist . Für Kochanfänger mit Sicherheit eine gute Hilfe . 
 
Meine Küche ist an sich mit Küchengeräten gut ausgestattet , daher bin ich mir nicht sicher ob sich diese Investition wirklich rentiert .

Wer von euch hat eine Thermomix und kann seine Erfahrungen wiedergeben ? 

Mehr lesen

30. Oktober 2020 um 13:19

Hallo, 

ich kann ja mal aus meiner Erfahrung sprechen. 
Schon seit einigen Jahren habe ich einen Thermomix, aber nicht den neusten, in dem man Rezepte im Gerät sehen kann. Am Anfang hätte ich nicht gedacht, dass ich so viel mit diesem Gerät machen kann. Beispielsweise gefällt mir die Funktion des Dampfgarens "Varoma" super gut. Ich finde die Kraft des Geräts bzw. des Messers im Gerät ist enorm, du kannst sogar Zucker zu Puderzucker verarbeiten. Ein weiterer Vorteil wie ich finde, ist die einfache Säuberung der Utensilien. Ich denke für Kochanfänger, aber auch für "Profis" ist ein Thermomix ein super Gerät, welches viele technische Geräte in einem ist. Mir macht das Kochen mit dem Thermomix sehr viel Spaß und erleichtert es mir um einiges. 

VG 

Gefällt mir

9. November 2020 um 11:48

Erfahrungen habe ich damit nicht, aber mir sind die Dinger von Grund auf unsympathisch! Vermutlich hätte ich keinen Spaß dabei...ich koche kieber klassisch.

Gefällt mir

9. November 2020 um 18:44

Ich selber habe keinen und bin auch nicht so ein Fan davon, weil ich häufig das Gefühl habe, dass die Leute dann nur noch machen, was im Rezept steht und kein Gefühl mehr für das Kochen haben. Irgendwie wie Autofahren mit Navi... Andererseits ist es natürlich ein tolles Multifunktionsgerät und man braucht nicht alles einzeln...

Gefällt mir

10. November 2020 um 16:48
In Antwort auf

Hallo zusammen,

ich koche sehr gerne und gut und komme mit den normalen verfügbaren Rezepten gut zurecht. Macht es Sinn sich einen Thermomix anzuschaffen ? Ich finde die Grundidee interessant habe dann ein Problem mit den ganzen Plastikeinsätzen und dass dir von der Maschine vorgegeben wird was zu tun ist . Für Kochanfänger mit Sicherheit eine gute Hilfe . 
 
Meine Küche ist an sich mit Küchengeräten gut ausgestattet , daher bin ich mir nicht sicher ob sich diese Investition wirklich rentiert .

Wer von euch hat eine Thermomix und kann seine Erfahrungen wiedergeben ? 

Hi,

ich habe 3 Jahre überlegt!!

du kannst mit dem thermomix (tm) auch ohne die Rezepte kochen... er hat seine Funktionen- ob du die mit oder ohne die angebotenen Rezepte nutzt ist ja deine Sache 

ich würde ihn tatsächlich nie mehr missen wollen. Alleine die Flexibilität, mehl selber mahlen zu können etc oder Joghurt machen, eis... kochen - Backen etc

und das mit einem Gerät- ich hab nämlich ne ganz kl Küche...und hab kein Platz für zig maschinen

im Zweifel kannst ja mal ein probekochen vereinbaren- dann kann man dich das besser vorstellen, so ging es mir jedenfalls 

lg
tabaluga

Gefällt mir

13. November 2020 um 6:45

Vielen Dank für eure Antworten, echt klasse von euch . Ich denke ich werde weiterhin klassisch weiterkochen, da meine Küche mit vielen hochwertigen  Geräten bereits ausgestattet ist .
Ich werde dann keinen Joghurt machen oder Mehl herstellen.  
 

Gefällt mir

25. November 2020 um 12:20

Ich habe ja bis jetzt noch keinen bei mir in der Küche stehen.Meine Freubdinnen schwärmen aber davon.Vielleicht kaufe ich mir auch noch einen.

Gefällt mir

25. November 2020 um 12:41

Hi! 

Mein Freund hat ebenfalls einen Thermomix und ich muss leider gestehen, dass er bei uns nicht sehr oft im Gebrauch ist. Dadurch, dass wir ebenfalls viele andere Küchengeräte haben, die teilweise sogar Funktionen des Thermomix haben, greifen wir meist zu diesen. 

LG

Gefällt mir

28. November 2020 um 18:32

Hi! Ich habe einen TM31, also ein älteres Modell, und nutze ihn mehrmals täglich. Ich kann nichts zu aktuelleren Modellen sagen, aber meine Version kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.

Für mich muss ein Mixer wirklich Power mitbringen, dh er muss nicht nur Suppen pürieren können, sondern er muss harte Sachen wie Gefrorenes oder Nüsse klein kriegen und Getreide zu Mehl verarbeiten können. Der TM schafft all das mit links.

Klar, man kann sich an die mitgelieferten Rezepte halten, muss man aber absolut nicht. Ich hab innerhalb der letzten drei Jahre vielleicht zwei Rezepte aus dem TM-Buch befolgt, ansonsten koche ich immer "Freestyle" oder nach anderen Rezepten. Da ist ausreichend Platz für Kreativität!

Einsteigern und Kochanfängern würde ich das Gerät nicht empfehlen, der TM hat doch einen sehr stolzen Preis, der sich nur dann rechnet, wenn das Gerät auch benutzt wird, und nicht in der Ecke vergammelt.

Man sollte sich vor der Investition also gut überlegen, wie intensiv und wofür man den TM nutzen will und dann entscheiden. Allzu große Sparsamkeit würde ich bei Küchengeräten aber nicht empfehlen, da man dann oft zweimal kauft. Lieber gleich bisschen mehr Geld für Qualität ausgeben
 

Gefällt mir

29. November 2020 um 12:01

Puh ich habe in meinem Umfeld einige Frauen, die absolute TM-"Jünger" sind, die total darauf schwören und häufig davon reden.

Ich persönlich kann den Hype nicht ganz nachvollziehen. Ich war auf mindestens zwei dieser Thermomix-Abende, wo das Teil vorgestellt und damit gekocht wird. Es kann zweifellos viel, das möchte ich gar nicht in Abrede stellen, und viele der Funktionen sind sehr praktisch.

Aber 1500€ für eine Küchenmaschine auszugeben erscheint mir sehr extrem. Um das zu machen, was der TM kann, nutze ich 2-3 Geräte, die nicht so viel mehr Platz in meiner Küche wegnehmen und die insgesamt vielleicht ein Drittel vom TM gekostet haben.

Gefällt mir

1. Dezember 2020 um 19:48
In Antwort auf

Puh ich habe in meinem Umfeld einige Frauen, die absolute TM-"Jünger" sind, die total darauf schwören und häufig davon reden.

Ich persönlich kann den Hype nicht ganz nachvollziehen. Ich war auf mindestens zwei dieser Thermomix-Abende, wo das Teil vorgestellt und damit gekocht wird. Es kann zweifellos viel, das möchte ich gar nicht in Abrede stellen, und viele der Funktionen sind sehr praktisch.

Aber 1500€ für eine Küchenmaschine auszugeben erscheint mir sehr extrem. Um das zu machen, was der TM kann, nutze ich 2-3 Geräte, die nicht so viel mehr Platz in meiner Küche wegnehmen und die insgesamt vielleicht ein Drittel vom TM gekostet haben.

Hi bellejo,

also ich habe den Hype auch nie verstanden und ich mache auch keinen Hype - aber von 2 x vorführkochen auf das gesamte Können des thermomix zu schließen, finde ich mutig.

es geht nicht darum dass du das mit 2-3 anderen Geräten auch schaffst..,

es geht genau darum dass man diese zig anderen Dinge nicht braucht!!! Du stehst eben nicht für ein risotto 30 minuten rührend am herd ....

msn kann nicht in abrede stellen dass seeing Anschaffung ist die überlegt sein will - aber den Nutzen den er bringt - hast du offensichtlich nicht verstanden..

ich meine das überhaupt nicht böse, denke aber, dass die Behauptung, mit 2-3 anderen Geräten, ist er ersetzt reichlich daneben ist.

alleine der Pudding im automatischen Programm ( Zutaten rein, Knopf drehen , dann fertigen Pudding haben) - meine Kids lieben diesen Pudding 

also sorry da geh ich nicht mit dir mit und ich hab ihn knappe 2 Jahre 

lg
tabaluga

Gefällt mir

2. Dezember 2020 um 22:16
In Antwort auf

Hallo zusammen,

ich koche sehr gerne und gut und komme mit den normalen verfügbaren Rezepten gut zurecht. Macht es Sinn sich einen Thermomix anzuschaffen ? Ich finde die Grundidee interessant habe dann ein Problem mit den ganzen Plastikeinsätzen und dass dir von der Maschine vorgegeben wird was zu tun ist . Für Kochanfänger mit Sicherheit eine gute Hilfe . 
 
Meine Küche ist an sich mit Küchengeräten gut ausgestattet , daher bin ich mir nicht sicher ob sich diese Investition wirklich rentiert .

Wer von euch hat eine Thermomix und kann seine Erfahrungen wiedergeben ? 

Ich habe selbst einen Thermomix und ich möchte ihn nicht mehr missen.Mache da wirklich total viel mit und kann ihn Dir nur empfehlen.

Gefällt mir

3. Dezember 2020 um 7:24
In Antwort auf

Hallo, 

ich kann ja mal aus meiner Erfahrung sprechen. 
Schon seit einigen Jahren habe ich einen Thermomix, aber nicht den neusten, in dem man Rezepte im Gerät sehen kann. Am Anfang hätte ich nicht gedacht, dass ich so viel mit diesem Gerät machen kann. Beispielsweise gefällt mir die Funktion des Dampfgarens "Varoma" super gut. Ich finde die Kraft des Geräts bzw. des Messers im Gerät ist enorm, du kannst sogar Zucker zu Puderzucker verarbeiten. Ein weiterer Vorteil wie ich finde, ist die einfache Säuberung der Utensilien. Ich denke für Kochanfänger, aber auch für "Profis" ist ein Thermomix ein super Gerät, welches viele technische Geräte in einem ist. Mir macht das Kochen mit dem Thermomix sehr viel Spaß und erleichtert es mir um einiges. 

VG 

Ich habe keinen.
Ich habe damit aber mal geliebäugelt, weil ich hörte, dass er 'alles' kann.

Dann habe ich mir mal angesehen, was genau das 'alles' wäre und fand dafür den Preis zu hoch.
Somit habe ich mich gegen eine Anschaffung entschieden.
 

Gefällt mir

7. Dezember 2020 um 15:03

Ich war letztes Jahr mal auf einer Vorführung und was mich imens genervt hat, war das laute Gebimmel des Gerätes. Kann man wohl auch nicht abstellen. Und da ich auch befürchte, das Gerät nicht allzuoft zu benutzen, habe ich bislang noch keinen Thermomix. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers