Home / Forum / Kochen & Backen / Tunesisch/arabische rezepte?!?!

Tunesisch/arabische rezepte?!?!

11. Februar 2013 um 16:52

Habt ihr welche parat?

Und was habt ihr heute gekocht??

Ich empfehle die seite le mond de jacey

Mehr lesen

17. August 2013 um 20:35

Harissa(Chilipaste)darf in keiner arabischen
Küche fehlen
100 g Chilischoten,die Stielansätze entfernen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen,ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen,in ein Sieb geben und abtropfen lassen!
4-5 Knoblauchzehen,Vierteln
1/2 Teelöffel Karawia(Kümmel)
2-3 Teelöffel Garam Masala(asiatische Gewürzmischung)
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Knoblauchzehen,etwas Salz und Gewürze in einen Mörser geben und zerdrücken;Chili dazugeben und zu einer weichen Paste zerdrücken;Fulminante

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 20:36

Harissa(Chilipaste)darf in keiner arabischen
Küche fehlen
100 g Chilischoten,die Stielansätze entfernen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen,ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen,in ein Sieb geben und abtropfen lassen!
4-5 Knoblauchzehen,Vierteln
1/2 Teelöffel Karawia(Kümmel)
2-3 Teelöffel Garam Masala(asiatische Gewürzmischung)
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Knoblauchzehen,etwas Salz und Gewürze in einen Mörser geben und zerdrücken;Chili dazugeben und zu einer weichen Paste zerdrücken;Chilipaste in ein Glas tun;mit Öl bedecken;Glas gut verschließen und aufbewahren.

Harissa gibt's auch im Supermarkt,ist aber nicht so gut,wie selbstgemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 20:53
In Antwort auf laila_12482589

Harissa(Chilipaste)darf in keiner arabischen
Küche fehlen
100 g Chilischoten,die Stielansätze entfernen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen,ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen,in ein Sieb geben und abtropfen lassen!
4-5 Knoblauchzehen,Vierteln
1/2 Teelöffel Karawia(Kümmel)
2-3 Teelöffel Garam Masala(asiatische Gewürzmischung)
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Knoblauchzehen,etwas Salz und Gewürze in einen Mörser geben und zerdrücken;Chili dazugeben und zu einer weichen Paste zerdrücken;Chilipaste in ein Glas tun;mit Öl bedecken;Glas gut verschließen und aufbewahren.

Harissa gibt's auch im Supermarkt,ist aber nicht so gut,wie selbstgemacht

Fleischsuppe
250 g Rindfleisch,in Würfel schneiden,waschen und abtropfen lassen
1 Markknochen,daraus 1,5 Liter Brühe kochen,in ein Sieb geben und Brühe in einem Topf auffangen
1-2 Stangen Sellerie,hacken,waschen und abtropfen lassen
2 Tomaten,Haut anritzen,mit kochenden Wasser überbrühen,Haut abziehen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen und hacken
2 Zwiebeln,fein hacken
1 Bund glatte Petersilie,Blätter waschen und hacken
1 Esslöffel Tomatenmark
1Teelöffel Harissa
1Teelöffel süßes Paprikapulver
Zitrone,halbieren und in Streifen oder Scheinen schneiden
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Fleischwürfel in der Brühe gar kochen
Öl in der Pfanne erhitzen; Harissa dazugeben und kurz dünsten;Zwiebeln und Sellerie dazugeben und glasig dünsten;Tomaten dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten;zu der Suppe geben und umrühren;Tomatenmark in der Suppe auflösen,Gewürze,Salz und Pfeffer dazugeben und gut berühren;einige Minuten köcheln lassen;mit Zitronenscheiben servieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 21:05


Bin momentan so koch faul ernähre mich fast nur von harissa und thunfisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2013 um 21:09
In Antwort auf laila_12482589

Fleischsuppe
250 g Rindfleisch,in Würfel schneiden,waschen und abtropfen lassen
1 Markknochen,daraus 1,5 Liter Brühe kochen,in ein Sieb geben und Brühe in einem Topf auffangen
1-2 Stangen Sellerie,hacken,waschen und abtropfen lassen
2 Tomaten,Haut anritzen,mit kochenden Wasser überbrühen,Haut abziehen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen und hacken
2 Zwiebeln,fein hacken
1 Bund glatte Petersilie,Blätter waschen und hacken
1 Esslöffel Tomatenmark
1Teelöffel Harissa
1Teelöffel süßes Paprikapulver
Zitrone,halbieren und in Streifen oder Scheinen schneiden
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Fleischwürfel in der Brühe gar kochen
Öl in der Pfanne erhitzen; Harissa dazugeben und kurz dünsten;Zwiebeln und Sellerie dazugeben und glasig dünsten;Tomaten dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten;zu der Suppe geben und umrühren;Tomatenmark in der Suppe auflösen,Gewürze,Salz und Pfeffer dazugeben und gut berühren;einige Minuten köcheln lassen;mit Zitronenscheiben servieren.

Tajin mit Hackfleischbällchen
500 g Rinderhack
2 Knoblauchzehen,mit etwas Salz zerdrücken
2 Esslöffel Tomatenmark,in 1 Tasse Wasser auflösen
Zitronensaft
Harissa nach Geschmack
1/2 Teelöffel getrockneter Koriander
Salz,Pfeffer und süßes Paprikapulver
Öl

Zubereitung:
Hackfleisch in eine Schale geben,salzen,pfeffern und zu einem Teig kneten;Fleischteig zu kleinen Bällchen formen und beiseite stellen.
Öl in einem Topf erhitzen;Fleischbällchen rundherum braten,aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
Zwiebeln in das heiße Öl geben und glasig dünsten;Knoblaucjpaste,Koriand er und paprikapulver dazugeben und kurz dünsten;das aufgelöste Tomatenmark und Harissa dazugeben,gut umrühren und zum kochen bringen.
Fleischbällchen dazugeben;mit Wasser bedecken;umrühren;Topf zudecken und bei schwacher Hitze köcheln lassen,bis die Fleischbällchen gar sind;mit Zitronensaft abschmecken und heiß mit Reis servieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2013 um 20:11

Heute gab es
Fricassè
Und market loubia
Und sgou sgou
Yammi yammi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook