Home / Forum / Kochen & Backen / Tunesisch/arabische rezepte?!?!

Tunesisch/arabische rezepte?!?!

11. Februar 2013 um 16:52

Habt ihr welche parat?

Und was habt ihr heute gekocht??

Ich empfehle die seite le mond de jacey

Mehr lesen

17. August 2013 um 20:35

Harissa(Chilipaste)darf in keiner arabischen
Küche fehlen
100 g Chilischoten,die Stielansätze entfernen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen,ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen,in ein Sieb geben und abtropfen lassen!
4-5 Knoblauchzehen,Vierteln
1/2 Teelöffel Karawia(Kümmel)
2-3 Teelöffel Garam Masala(asiatische Gewürzmischung)
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Knoblauchzehen,etwas Salz und Gewürze in einen Mörser geben und zerdrücken;Chili dazugeben und zu einer weichen Paste zerdrücken;Fulminante

Gefällt mir

17. August 2013 um 20:36

Harissa(Chilipaste)darf in keiner arabischen
Küche fehlen
100 g Chilischoten,die Stielansätze entfernen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen,ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen,in ein Sieb geben und abtropfen lassen!
4-5 Knoblauchzehen,Vierteln
1/2 Teelöffel Karawia(Kümmel)
2-3 Teelöffel Garam Masala(asiatische Gewürzmischung)
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Knoblauchzehen,etwas Salz und Gewürze in einen Mörser geben und zerdrücken;Chili dazugeben und zu einer weichen Paste zerdrücken;Chilipaste in ein Glas tun;mit Öl bedecken;Glas gut verschließen und aufbewahren.

Harissa gibt's auch im Supermarkt,ist aber nicht so gut,wie selbstgemacht

Gefällt mir

17. August 2013 um 20:53
In Antwort auf chdarr

Harissa(Chilipaste)darf in keiner arabischen
Küche fehlen
100 g Chilischoten,die Stielansätze entfernen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen,ca. 30 Minuten in kaltes Wasser legen,in ein Sieb geben und abtropfen lassen!
4-5 Knoblauchzehen,Vierteln
1/2 Teelöffel Karawia(Kümmel)
2-3 Teelöffel Garam Masala(asiatische Gewürzmischung)
Salz und Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Knoblauchzehen,etwas Salz und Gewürze in einen Mörser geben und zerdrücken;Chili dazugeben und zu einer weichen Paste zerdrücken;Chilipaste in ein Glas tun;mit Öl bedecken;Glas gut verschließen und aufbewahren.

Harissa gibt's auch im Supermarkt,ist aber nicht so gut,wie selbstgemacht

Fleischsuppe
250 g Rindfleisch,in Würfel schneiden,waschen und abtropfen lassen
1 Markknochen,daraus 1,5 Liter Brühe kochen,in ein Sieb geben und Brühe in einem Topf auffangen
1-2 Stangen Sellerie,hacken,waschen und abtropfen lassen
2 Tomaten,Haut anritzen,mit kochenden Wasser überbrühen,Haut abziehen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen und hacken
2 Zwiebeln,fein hacken
1 Bund glatte Petersilie,Blätter waschen und hacken
1 Esslöffel Tomatenmark
1Teelöffel Harissa
1Teelöffel süßes Paprikapulver
Zitrone,halbieren und in Streifen oder Scheinen schneiden
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Fleischwürfel in der Brühe gar kochen
Öl in der Pfanne erhitzen; Harissa dazugeben und kurz dünsten;Zwiebeln und Sellerie dazugeben und glasig dünsten;Tomaten dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten;zu der Suppe geben und umrühren;Tomatenmark in der Suppe auflösen,Gewürze,Salz und Pfeffer dazugeben und gut berühren;einige Minuten köcheln lassen;mit Zitronenscheiben servieren.

Gefällt mir

17. August 2013 um 21:05


Bin momentan so koch faul ernähre mich fast nur von harissa und thunfisch

Gefällt mir

17. August 2013 um 21:09
In Antwort auf chdarr

Fleischsuppe
250 g Rindfleisch,in Würfel schneiden,waschen und abtropfen lassen
1 Markknochen,daraus 1,5 Liter Brühe kochen,in ein Sieb geben und Brühe in einem Topf auffangen
1-2 Stangen Sellerie,hacken,waschen und abtropfen lassen
2 Tomaten,Haut anritzen,mit kochenden Wasser überbrühen,Haut abziehen,der Länge nach halbieren,Samen entfernen und hacken
2 Zwiebeln,fein hacken
1 Bund glatte Petersilie,Blätter waschen und hacken
1 Esslöffel Tomatenmark
1Teelöffel Harissa
1Teelöffel süßes Paprikapulver
Zitrone,halbieren und in Streifen oder Scheinen schneiden
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:
Fleischwürfel in der Brühe gar kochen
Öl in der Pfanne erhitzen; Harissa dazugeben und kurz dünsten;Zwiebeln und Sellerie dazugeben und glasig dünsten;Tomaten dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten;zu der Suppe geben und umrühren;Tomatenmark in der Suppe auflösen,Gewürze,Salz und Pfeffer dazugeben und gut berühren;einige Minuten köcheln lassen;mit Zitronenscheiben servieren.

Tajin mit Hackfleischbällchen
500 g Rinderhack
2 Knoblauchzehen,mit etwas Salz zerdrücken
2 Esslöffel Tomatenmark,in 1 Tasse Wasser auflösen
Zitronensaft
Harissa nach Geschmack
1/2 Teelöffel getrockneter Koriander
Salz,Pfeffer und süßes Paprikapulver
Öl

Zubereitung:
Hackfleisch in eine Schale geben,salzen,pfeffern und zu einem Teig kneten;Fleischteig zu kleinen Bällchen formen und beiseite stellen.
Öl in einem Topf erhitzen;Fleischbällchen rundherum braten,aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
Zwiebeln in das heiße Öl geben und glasig dünsten;Knoblaucjpaste,Koriand er und paprikapulver dazugeben und kurz dünsten;das aufgelöste Tomatenmark und Harissa dazugeben,gut umrühren und zum kochen bringen.
Fleischbällchen dazugeben;mit Wasser bedecken;umrühren;Topf zudecken und bei schwacher Hitze köcheln lassen,bis die Fleischbällchen gar sind;mit Zitronensaft abschmecken und heiß mit Reis servieren

Gefällt mir

25. August 2013 um 20:11

Heute gab es
Fricassè
Und market loubia
Und sgou sgou
Yammi yammi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Hydro Boost

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen