Home / Forum / Kochen & Backen / Tzatziki

Tzatziki

7. März 2005 um 11:25

suche ein schön würziges rezept für
Tzatziki! seit dem ich schwanger bin möcht ich fast alles mit tzaziki machen. würd ihn aber gern mal selber machen...

lg dunja

Mehr lesen

7. März 2005 um 14:35

Hallo Dunja!
Ich mache den Tzatziki so:

500 gr Quark
1 kleiner Becher Naturjoghurt
geraspelte Gurke
Chili, Pfeffer aus der Mühle
Salz, Paprika
Knoblauch (entweder frisch oder als Pulver)

Bereite den Tzatziki immer einen Tag vorher zu, dann zieht das noch schön durch.
Wenn es aber mal schnell gehen soll, hab ich auch Tzatzikipulver aus Kaufland oder so gekauft. Das schmeckt auch sehr gut.
In Griechenland machen die noch Olivenöl mit ran, schmeckt mir persönlich aber nicht so gut.
Viele Grüße
Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 14:59
In Antwort auf anneke_11886357

Hallo Dunja!
Ich mache den Tzatziki so:

500 gr Quark
1 kleiner Becher Naturjoghurt
geraspelte Gurke
Chili, Pfeffer aus der Mühle
Salz, Paprika
Knoblauch (entweder frisch oder als Pulver)

Bereite den Tzatziki immer einen Tag vorher zu, dann zieht das noch schön durch.
Wenn es aber mal schnell gehen soll, hab ich auch Tzatzikipulver aus Kaufland oder so gekauft. Das schmeckt auch sehr gut.
In Griechenland machen die noch Olivenöl mit ran, schmeckt mir persönlich aber nicht so gut.
Viele Grüße
Anja

Hmmm
*gleichmalrauskopier*

und gleich mal ausprobieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2005 um 19:20

Auch ich hab ein Rezept "Tsatziki"
1 kleine Salatgurke
3 Becher fettarmen Joghurt
4 EL Olivenöl
2 EL Essig
1-2 Knoblauchzehen
1 Bund Dill
Salz
Geschälte, geraffelte Gurke auf einem Sieb abtropfen lassen.
Joghurt, Essig, zerdrückte Knoblauch mit Öl.
Mit Dill und Salz abschmecken.

Auch mein Tipp: 1 Tag durchziehen lassen.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Güsse paula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 8:16
In Antwort auf suzie_12718081

Auch ich hab ein Rezept "Tsatziki"
1 kleine Salatgurke
3 Becher fettarmen Joghurt
4 EL Olivenöl
2 EL Essig
1-2 Knoblauchzehen
1 Bund Dill
Salz
Geschälte, geraffelte Gurke auf einem Sieb abtropfen lassen.
Joghurt, Essig, zerdrückte Knoblauch mit Öl.
Mit Dill und Salz abschmecken.

Auch mein Tipp: 1 Tag durchziehen lassen.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Güsse paula

Probiere sie alle
hab so ein heißhunger auf tzaziki, muss gleich jedes rezept ausprobieren!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2005 um 20:59

Ganz einfach
geht viiiel einfacher:

hol dir naturjoghurt vom türkischen Laden (die schmecken besser), dann einfach soviel du magst in eine Schale rein, ich tue immer mit Schneebesen bisschen schlagen, dann wirds cremiger, dann tust du es salzen, und geraspelte Gurken rein. Das wars.
du kannst noch knoblauch u. dill etc je nach Wunsch reintun, muss aber nicht sein.
Und wenn du es bißchen flüssiger haben willst, einfach bißchen wasser rein. Probier mal

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2005 um 7:49
In Antwort auf ocean_11912778

Ganz einfach
geht viiiel einfacher:

hol dir naturjoghurt vom türkischen Laden (die schmecken besser), dann einfach soviel du magst in eine Schale rein, ich tue immer mit Schneebesen bisschen schlagen, dann wirds cremiger, dann tust du es salzen, und geraspelte Gurken rein. Das wars.
du kannst noch knoblauch u. dill etc je nach Wunsch reintun, muss aber nicht sein.
Und wenn du es bißchen flüssiger haben willst, einfach bißchen wasser rein. Probier mal

LG

Wird jedes ausprobiert!!!
deins werd ich als nächstes ausprobieren, grade weil es sich so einfach anhört.

Übrigens die von paula und anja

sind sehr zu empfehlen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen