Home / Forum / Kochen & Backen / Vanilleeis selbst gemacht

Vanilleeis selbst gemacht

24. Februar 2006 um 23:25

Ich suche ein Rezept für eich leckeres cremiges (aromatisches) Vanilleeis. Eine Eismaschine hätte ich auch.

Mehr lesen

26. Februar 2006 um 13:32

LEKKA
Vanilleeis (vergeßt jeden Italiener)

Man nehme:
5 Eigelb
100 Gramm Zucker
500 ml Schlagsahne (1 Becher = 200 ml)
2 Vanilleschoten
16 Mandelmakrone (zB. bei Arko oder beim Bäcker)
16 Gramm Zartbitterschokolade (ganz fein gehackt)
100 Gramm gehackte Mandeln
50 Gramm gehacke Pistazien (nicht unbedingt notwendig)
Süßkirschen (1 Tag lang in Amaretto einlegen)
Zubereitung:
100 ml Sahne mit 2 aufgeschlitzten Vanilleschoten aufkochen und 10 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen - abkühlen.
Eigelbe mit Zucker im Wasserbad schaumig rühren (mit Mixer möglich - und gar nicht so kompliziert, wie ich immer dachte - bloß drauf achten, daß das Gefäß mit dem Eigelb hoch genug ist, damit kein Wasser reinkommt). Sahne steif schlagen, Makronen zerbröseln.
Alle Zutaten unter die erkaltete Eigelbmasse ziehen, in eine Gugelhupf- oder sonstige Form gießen und ins Eisfach stellen.
Vor dem Servieren ganz kurz die Form ins heiße Wasser tauchen und stürzen. Kirschen darum garnieren.
Viel Spaß und guten Appetit.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2006 um 13:34

Lekka
Zutaten:

1/2 L Milch
1 Päckchen Vanillezucker
65 g Zucker
1 EL Stärkemehl
2 Eigelb





Zubereitung:


3/8 l Milch mit dem Vanillezucker und Zucker aufkochen. (Hier können Sie auch einen Elektroherd kaufen.)
Das Stärkemehl mit der restlichen Milch mischen und unter rühren in die Vanillemilch gießen. Kurz aufkochen lassen.
Nun schlagen Sie das Eigelb schaumig und rühren nach und nach die heiße Milch unter.
Gießen Sie die Masse in eine Plasteform und lassen sie erkalten.
Danach stellen Sie die Form für einige Stunden ins Gefrierfach.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen