Home / Forum / Kochen & Backen / Vegetarisch Grillen

Vegetarisch Grillen

19. Mai 2004 um 21:31

Da so schönes Wetter ist würde ich gerne grillen. Letzten Sommer hab ich aber immerhin noch etwas Fleisch gegessen, nun bin ich davon aber ganz ab und weiß nicht so richtig was man alles so auf einen Grill hauhen kann.

Kennt ihr ein paar leckere Fleischlose Rezepte zum Grillen?

Mehr lesen

19. Mai 2004 um 21:54

Sicherlich
grillst Du ja nicht alleine und es sind andere dabei, die Fleisch essen. Damit also sowiso diese Dinge, wie Steak, Hühnchenkeule und anderes mehr.
Zusätzlich bereite ich noch einen Gemüseteller her, da es ja immermehr Gäste kommen die nicht oder nur wenig Fleisch essen wollen. Als Gemüse nehme ich alles, was in Streifen zu schneiden geht.
Paprika, Karotten, Staudensellerie, Gurke (inneres entfernen weil zu flüssig). Auch Tomaten lassen sich gut in Streifen schneiden, wenn das Kerninnere entfernt wird.
Wenn unbedingt etwas zum grillen dabei sein soll, mach Gemüseschaschlyk. Da kann alles auf den Holzspieß, was sich aufspießen läßt.
Paprika in viereckigen Stücken.
Kleine Zwiebeln ganz oder einmal quer geteilt
Es kann auch bisfest gekochter Blumenkohl,Rosenkohl, Brokolie und Kohlrabi auf den Spieß. Wichtig ist, die Teile sollten etwa gleich groß sein.
Nur Mut es läßt sich da viel kombinieren.
Denk aber auch an Ananasscheiben (zum grillen)
Wichtig ist auch mehrere Dips bereitzuhalten.

Vielleicht hilfts.

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2004 um 11:22

Auch ein paar rezepte:
GEGRILLTE CHAMPIGNONS
Beschreibung:

Zutaten:
12 Große Champignons
12 TL Brunch Knoblauch oder Kräuter
evtl. Frühlingszwiebeln
Zubereitung:
Was sich auch gut zum grillen macht ist wenn man von großen Champignons die Stiele entfernt und die Köpfe mit je 1 Teel. Knoblauch-bzw. Kräuterbrunch füllt und evtl. mit Frühlingszwiebelringen bestreut.
Dann in Alufolie zum Tütchen gedreht und für ca. 10Minuten (1 Tütchen aufmachen und nachschauen) in die Glut!


__________________________________________________-____________________

Gegrillte Champignons II
Beschreibung:
Für 2 Personen

Zutaten:
12 Riesenchampignons
1 Knoblauchzehe
2 Scheiben roher Schinken, ohne Fett
4 Frühlingszwiebeln
6 EL Magerquark
kleines Glas trockener Weißwein
1 EL geriebener Käse
1 TL Majoran
Salz
Pfeffer
4 Scheiben Baguettebrot
Zubereitung:
Stiele aus den Champignons herausdrehen. Champignonstiele, Knoblauch und Schinken fein würfeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und alles in einer beschichteten Pfanne ca. 5 Minuten fettfrei braten. Quark, Wein und Käse unterrühren und alles mit Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken. Masse in die Champignonköpfe füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten gratinieren. Mit Baguette servieren.


__________________________________________________-____________

Grill-Gemüsepäckchen
Beschreibung:

Zutaten:
Gemüse (z. B. Zuchini, Auberginen, Zwiebeln, Pilze, Tomaten, Paprika usw.)
Salz
Pfeffer
Fondor
1 Scheibe Gouda
Zubereitung:
Gemüse waschen, kleinschneiden (aber nicht zu klein - sozusagen mundgerechte Stücke) und dann jeweils auf Alufolie legen. Anschließend mit Salz und Pfeffer bzw. Fondor würzen und mit Käse belegen.
Dann die Gemüsepäckchen gut verschließen und auf den Grill legen für ca. 15 Minuten.

__________________________________________________-_____________________

GRILL-GEMÜSESPIESSE
Beschreibung:

Zutaten:
Jeweils eine kleine Schüssel mit
roter/gelber Paprika
Zucchini
Champignons
Zwiebeln
Cherry-Tomaten
Zubereitung:
Alles in kleinen Stücken geschnitten und immer rauf auf die Spieße. Dazu ein leckerer Dip ... hmmmm!


__________________________________________________-________________

Grillkartoffeln
Beschreibung:
Für 4 Personen

Zutaten:
4 Kartoffeln
2 EL Kümmel
1 EL Salz
2 EL Sesamsamen
2 EL Olivenöl4
4 EL Miracle Whip Balance
Zubereitung:
Kartoffeln mit Schale vorkochen (gar, ber nicht zu weich). Etwas abkühlen lassen und halbieren.
Kümmel, Salz und Sesamsamen mischen. Kartoffel-Schnittflächen mit Öl bestreichen und in die Sesam-Kümmelmischung drücken, so dass die Oberfläche mit der Mischung bedeckt ist.
Die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten auf denGrill legen, ca. 15 Min. grillen. Dazu Salatcreme reichen.


__________________________________________________-____________

PIZZA-KARTOFFELN

Zutaten:
4 große Kartoffeln (fest kochend)
3 TL Olivenöl
1 EL Pizzagewürz (Fertiggewürz)
grobes oder feines Salz
Zubereitung:
Morgens vor dem Grillen: die Kartoffeln waschen, mit Schale garen, kaltstellen.
Beim Grillen: Kartoffeln längs halbieren. In einer Alu-Grillschale mit Abstand zur Glut 10 Minuten grillen, dabei wenden. Olivenöl mit Pizzagewürz mischen, Kartoffeln an den Schnittflächen damit bepinseln, leicht salzen und 2-3 Minuten weitergrillen. Heiß servieren.


__________________________________________________-_____________

vielleicht waren das ja angeregungen. sind eigentlich ww gericht, deswegen kannst du sie ja noch abwandeln wie du magst. anderen käse, anderes gemüse usw...

lg
satyja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2004 um 19:37

Lecker
Hallo,
bin auch Vegetarierin und auch wenns kein Fleischesser glauben kann-ich finde es gibt nichts besseres.
Zum einen hat man doch beim Grillen eine Auswahl an Salaten dazu,dann gibt es Fladenbrot, was gegrillt super schmeckt.
Ich mache außerdem noch Folienkartoffeln,die müssen etwa eine halbe Stunde in Alufolie in der Glut liegen.
Was auch prima schmeckt sind Maiskolben,etwas vorkochen und dann mit Butter bepinselt grillen.

Viel Spaß beim Grillen!
Raine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2004 um 10:23
In Antwort auf Raine

Lecker
Hallo,
bin auch Vegetarierin und auch wenns kein Fleischesser glauben kann-ich finde es gibt nichts besseres.
Zum einen hat man doch beim Grillen eine Auswahl an Salaten dazu,dann gibt es Fladenbrot, was gegrillt super schmeckt.
Ich mache außerdem noch Folienkartoffeln,die müssen etwa eine halbe Stunde in Alufolie in der Glut liegen.
Was auch prima schmeckt sind Maiskolben,etwas vorkochen und dann mit Butter bepinselt grillen.

Viel Spaß beim Grillen!
Raine

Stell dir vor
hier ist ein Fleischesser, der es glaubt: Ich mache mir nicht viel aus Nackensteaks und Bratwurst, da ess ich doch viel lieber die köstlichen Maiskolben mit Butter und Salz... Und erst die herrlichen Folienkartoffeln, auch mit Butter und Salz.... njam njam njam! Lecker ist auch mal einfach eine Banane in die Glut legen und warten, bis die Schale fast ganz schwarz ist - ist dann schön warm und matschig
Naja, und grillen kann man dann noch Paprika, Zwiebeln, Tomaten (in Folie), Auberginen und weiß der Geier was noch alles! Ich mag das alles viel lieber als immer nur das olle Fleisch.
Ach ja, mit Käse (zB Feta) kann man auch viel machen, wenn man nicht gerade Veganer ist.
So, jetzt hab ich Hunger gekriegt!
Gruß, Jotte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2004 um 23:25

Prima geht auch
Zucchini und Auberginen, einfach in Scheiben schneiden und grillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2004 um 11:51

Hallo shiny
ich hab mittlerweile vieles an rezepten ausprobiert. wenn du noch den fleischgeschmack so ab und an magst, dann kannst du dir z.b. sojafleischbällchen oder hamburger von tival holen, gibts in gut sortieren supermärkten. schmecken super lecker und man kann z.b damit gemüse-hackbällchenspieße machen.

auch mit "nur" gemüse schmecken die spießchen super, musst nur gut würzen und eventuell dippsoßen reichen.

gemüse kann man auch kleingeschnippelt auf alufolie geben, etwas kräuterbutter oder käse drüber, die päckchen schließen und auf dem grill garen.

auch sehr lecker sind selbstgemachte grünkernfrikadellen (hab damit selbst alteingesessene "fleischpflanzen" überzeugt

lg--kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen