Home / Forum / Kochen & Backen / Vegetarisch grillen

Vegetarisch grillen

30. Juni 2005 um 11:32

Ich suche dringend vegetarische Grillrezepte, schnell vorzubereiten und ohne Tofu.

Danke! Liebe Grüße Anni

Mehr lesen

30. Juni 2005 um 12:38

Vegetarisches vom Grill
...ist bei uns meist eingewickelt in der Glut gegart. Weiß nicht, ob Du das magst. Ich mache gerne gefüllte Tomaten und Champignons. Dazu höhle ich sie aus, hacke das Innere ganz fein (außer das von der Tomate, das ist sonst zu flüssig - das werfe ich in den Salat )dann kommt noch anderes Gemüse fein gehackt mit rein - was grade da ist, Zucchini (die geht auch halbiert+gefüllt), Paprika dann Knoblauch, Salz+Pfeffer, etwas Olivenöl, frische oder getrocknete Kräuter, feingekrümelter Schafskäse oder geriebener Parmesan. Alle Zutaten mischen, Gemüse damit füllen, in Alufolie wickeln, garen. Dauert so 10min denke ich - bin leider schlecht in Zeitangaben, sorry.
Das einzige, was bei uns uneinngepackt auf dem Grill landet sind halbierte Paprikaschoten mit ner Scheibe Halloumi drin+Kräutern drauf.
Phyllis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2005 um 19:26

"Vegetarisch grillen"
Ich schwärme für gefüllte Paprikaschoten.

Dazu rote Paprikaschoten aushöhlen.
Schafskäse würfeln.
Eine Marinade herstellen aus 2 EL Öl, 2 EL Balsamico-Essig, Pfeffer, Thymian und Oregano.
Schafskäse in die Marinade geben, umrühren und in die Paprikahälften füllen.
In Alufolie einpacken und auf dem Grill ca. 20 Minuten grillen.
Wer mag kann auch noch eine zerquetschte Knoblauchzehe in die Marinade geben.

Wünsche guten Appetit

Gruß nessaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2005 um 23:36
In Antwort auf leta_12706627

Vegetarisches vom Grill
...ist bei uns meist eingewickelt in der Glut gegart. Weiß nicht, ob Du das magst. Ich mache gerne gefüllte Tomaten und Champignons. Dazu höhle ich sie aus, hacke das Innere ganz fein (außer das von der Tomate, das ist sonst zu flüssig - das werfe ich in den Salat )dann kommt noch anderes Gemüse fein gehackt mit rein - was grade da ist, Zucchini (die geht auch halbiert+gefüllt), Paprika dann Knoblauch, Salz+Pfeffer, etwas Olivenöl, frische oder getrocknete Kräuter, feingekrümelter Schafskäse oder geriebener Parmesan. Alle Zutaten mischen, Gemüse damit füllen, in Alufolie wickeln, garen. Dauert so 10min denke ich - bin leider schlecht in Zeitangaben, sorry.
Das einzige, was bei uns uneinngepackt auf dem Grill landet sind halbierte Paprikaschoten mit ner Scheibe Halloumi drin+Kräutern drauf.
Phyllis

Maiskolben
Ganz einfach und unschlagbar gut, gegrillte Maiskolben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2005 um 14:35

Oder auch
Gemüsespiesse

Einfach das was schmeckt auf einem Holzstab aufspiessen und dann auf den Grill legen.

Oder Folienkartoffeln, Kartoffeln mit Alu umwickeln und in der Glut garen lassen.

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2005 um 12:24
In Antwort auf annabella2005

Oder auch
Gemüsespiesse

Einfach das was schmeckt auf einem Holzstab aufspiessen und dann auf den Grill legen.

Oder Folienkartoffeln, Kartoffeln mit Alu umwickeln und in der Glut garen lassen.

Liebe Grüsse

Frage zu Folienkartoffel
Hallo Annabella!

Muss man die Kartoffeln vorher kochen? Oder einfach roh in die Glut legen? Wie lange?

Viele Grüße

Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2005 um 17:07
In Antwort auf anneke_11886357

Frage zu Folienkartoffel
Hallo Annabella!

Muss man die Kartoffeln vorher kochen? Oder einfach roh in die Glut legen? Wie lange?

Viele Grüße

Anja

Keine Antwort?
Wie würde ich das machen? Unter Folienkartoffeln stellt man sich glaube ich recht große Kartoffeln vor. Die müssen unbedingt vorher gekocht werden(mind. 40 Min)Anstechprobe. Sie brauchen schon eine weile bis sie dann im Feuer recht gut schmecken. nimmt man kleine kartoffel. kann man sie auch so in die Glut legen. Auch hier in Folie, die verbrennen schnell.
Es geht auch, wenn du mittelgroße Kartoffeln nimmst und nach dem Garen halb aufschneidest. Auf die Fläche kannst du dann geriebenen Käse streuen Pfeffer, Salz. Uberbacken ist da besser, aber ist auch so möglich. Also direkt grillen. Da kann auch Kräuterbutter drauf o.ä.

Teddy mal wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2005 um 17:03

Halloumi-Käse
Ganz toll schmeckt auch Halloumi-Käse (wegen der Schreibweise bin ich mir nicht sicher). Das ist ein griechischer Käse, den man, verschieden gewuerzt, in vielen großen Supermaerkten kaufen kann. Das ist ein extra Grillkäse - schmeckt irre lecker.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2005 um 21:31
In Antwort auf anneke_11886357

Frage zu Folienkartoffel
Hallo Annabella!

Muss man die Kartoffeln vorher kochen? Oder einfach roh in die Glut legen? Wie lange?

Viele Grüße

Anja

Aber nein !
Die werden nicht vorgekocht ! Nur waschen, in Alufolie eiwikeln, matte Seite ausen und in die Glut damit! Es dauert schon eine Weile, kommt auf die Grösse der Kartoffel an und ob die Glut alles gut überdeckt. Nimm einfach eine Kartoffel raus und probiere sie.

Vahinée

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen