Home / Forum / Kochen & Backen / Was kocht ihr dieses Wochenende?

Was kocht ihr dieses Wochenende?

9. Februar 2007 um 11:36

So, mal ne Frage die viele Hausfrauen bestimmt auch jedes Wochenende beschäfftigt.Was koche ich?
Mfg Nancy

Mehr lesen

9. Februar 2007 um 12:39

Hmm...
ich bringe mir gerade kochen bei. deswegen suche ich immer anregungen/ideen und mache auch lieber nicht 0815-sachen, zb nicht schnitzel mit kartoffel und soße.

dieses wochenende werde ich wahrscheinlich (gucken, ob ich lust habe)

forelle in alufolie & rosmarinkartoffeln
am samstag machen

&

rührei-milanese-schnitzel (mit parmesan, rucola, dünnen kalbsschnitzeln), dazu couscousbratlinge
am sonntag

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2007 um 15:29

Ich fahre
in ein paar Tagen weg und habe meinem mann vorgekocht:
Kartoffelsuppe, Nudelsuppe mit Blumenkohl und Fleischklößchen, Tafelspitz, 1 Hähnchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2007 um 21:32

Aaaalso...
ich habe mal peplant :
- Lasagne
- gem. Gulasch mit handgesch. Spätzle
oder vielleicht auch Rouladen mit Spätzle ...
mal sehen was die Kiddis dazu meinen ...
vielleicht gibt`s auch Pfannkuchen (?)

mfg
chiarajoelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 2:37

Schweinefilet
hallo nancy,

pro person 150g schweinefilet, dazu z. b. für 2 personen
250g bohnenkeimlinge 1 kleine mango 1 kleien zwiebel etwa 250g champions sontige beilage nach wahl
fleisch in 3 gleiche teile schneiden (pro person ca 50g pro stück) zwiebel pellen und in keine würwel schneiden
fleisch würzen und von jeder seite ca 2 minuten anbraten aus der pfanne nehmen
die bohnenkeimlinge und die mango kleinschneiden
pfanne mit butter erwärmen zwiebeln beigeben kurz anbraten championgs bohnenkeimlinge mango dazugeben
aufgiesen mit 50 ml schwarzbier 1 teelöffel honig/oder aprikosenmarmelade 2 esslöffel sojasosse dazugeben
etwas paprika und currypulver oder fertiges chinagewürz
dazugeben mit 100 ml sahne aufgiessen aufkochen und zur bindung 125g kräuterbutter unterrühren das schweinefilet in die beilagen einlegen und mit deckel ca 10 min ohne flamme/strom ruhen lassen
das menue ist in 30-40 min servierfertig nun viel spass beim nachkochen gruss devil 1951

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook