Home / Forum / Kochen & Backen / Was macht man mit so vielen Äpfeln

Was macht man mit so vielen Äpfeln

6. Oktober 2004 um 16:33

Hallo ihr lieben,

wirhaben von einer bekannten jede menge äpfel bekommen, nur sind wir leider nicht so die apfel-esser.

jetzt habe ich mal nen apfel-bleck-kuchen gemacht und es sind immer noch so viele äpfel übrig.

habt ihr irgendeine idee was ich damit noch anstellen kann???? es wäre schade sie wegschmeißen zu müssen, weil sie schlecht geworden sind.

liebe grüße
schnie

Mehr lesen

6. Oktober 2004 um 16:37

Schälen
in Stücke schneiden und zu Apfelmuß vearbeiten.
Also Kochen. Eine Tasse Wasser dazu.

Und dann: Morgen gibts Eierkuchen mit Apfelmuß oder Milchreis mit Apfelmuß

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2004 um 16:51
In Antwort auf jonny_12159999

Schälen
in Stücke schneiden und zu Apfelmuß vearbeiten.
Also Kochen. Eine Tasse Wasser dazu.

Und dann: Morgen gibts Eierkuchen mit Apfelmuß oder Milchreis mit Apfelmuß

Teddy

...
leider habe ich keine schraubgläser, in die ich das apfelmus reinfüllen könnte. geht denn auch eine herkömmliche tupperschüssel mit deckel... vorausgesetzt, man ißt das dann relativ schnell auf????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2004 um 17:37
In Antwort auf thordis_12343418

...
leider habe ich keine schraubgläser, in die ich das apfelmus reinfüllen könnte. geht denn auch eine herkömmliche tupperschüssel mit deckel... vorausgesetzt, man ißt das dann relativ schnell auf????

Aber klar
Eine ganze Weile hält das schon. Im Kühlschrank noch besser. Also eine Woche ganz bestimmt.
Du weißt aber, das man Äpfel auch etwas aufheben kann? Dann aber Möglichst kühl und nicht in trockenen Räumen. Je nach Sorte 1-3 Monate. Am besten im Keller, wenn vorhanden.
Wieviel ist es denn.
Soll ich schälen helfen?

Schelmische Grüße

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2004 um 18:01
In Antwort auf jonny_12159999

Aber klar
Eine ganze Weile hält das schon. Im Kühlschrank noch besser. Also eine Woche ganz bestimmt.
Du weißt aber, das man Äpfel auch etwas aufheben kann? Dann aber Möglichst kühl und nicht in trockenen Räumen. Je nach Sorte 1-3 Monate. Am besten im Keller, wenn vorhanden.
Wieviel ist es denn.
Soll ich schälen helfen?

Schelmische Grüße

Teddy

...
so, nun habe ich mal ein wenig apfelkompott gemacht, aber es sind immer noch äpfel übrig.

aber wie sagt man so schön: "an apple a day, keeps the doctor away." also gibt es jetzt jeden tag einen Apfel und wir bleiben gesund.

danke für das angebot zum äpfel schälen, aber mein göttergatte mußte herhalten... nun weiß er wenigstens wie es geht man darf sich nur nicht die äpfel ansehen *lol*

gruß schnie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2004 um 9:18
In Antwort auf thordis_12343418

...
so, nun habe ich mal ein wenig apfelkompott gemacht, aber es sind immer noch äpfel übrig.

aber wie sagt man so schön: "an apple a day, keeps the doctor away." also gibt es jetzt jeden tag einen Apfel und wir bleiben gesund.

danke für das angebot zum äpfel schälen, aber mein göttergatte mußte herhalten... nun weiß er wenigstens wie es geht man darf sich nur nicht die äpfel ansehen *lol*

gruß schnie

Äpfel, äpfel, äpfel
ich bin mal wieder so unverfroren und geb den link zu einer webseite rein.

http://www.kochbuch.ovbs15.ruhr-uni-bochum.de/cgi--bin/stichwort?Apfel

da siehst du unzählige möglichkeiten was du mit äpfeln so alles anstellen kannst. oder hast du sie schon alle verarbeitet?
lg, svana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2004 um 10:10
In Antwort auf elissa_12831090

Äpfel, äpfel, äpfel
ich bin mal wieder so unverfroren und geb den link zu einer webseite rein.

http://www.kochbuch.ovbs15.ruhr-uni-bochum.de/cgi--bin/stichwort?Apfel

da siehst du unzählige möglichkeiten was du mit äpfeln so alles anstellen kannst. oder hast du sie schon alle verarbeitet?
lg, svana

Vielen dank
neee, die äpfel sind noch nicht alle... koche / backe nur für 2 personen und daher hab ich noch reichlich.

aber danke für den link, da ist ja einiges aufgezählt, werde es mir mal in ruhe ansehen... vielen dank


gruß schnie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2004 um 10:54
In Antwort auf thordis_12343418

Vielen dank
neee, die äpfel sind noch nicht alle... koche / backe nur für 2 personen und daher hab ich noch reichlich.

aber danke für den link, da ist ja einiges aufgezählt, werde es mir mal in ruhe ansehen... vielen dank


gruß schnie

Bratäpfel
hi

Mach doch einfach zum Nachtisch ein Paar Bratäpfel.
Ich mache sie immer so:

Deckel vom Apfel abschneiden aber so das man ihn später wieder aufsetzen kann.
Den Apfel vom Garngehäuse befreien. Geht auch super mit einen Löffel.
Dann ihn mit Marzipan und Rosinen füllen dann oben drauf noch etwas Kandiszucker
und das ganze ab in den Backofen.

Am besten mit Vanillesoße servieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2004 um 10:55
In Antwort auf thordis_12343418

Vielen dank
neee, die äpfel sind noch nicht alle... koche / backe nur für 2 personen und daher hab ich noch reichlich.

aber danke für den link, da ist ja einiges aufgezählt, werde es mir mal in ruhe ansehen... vielen dank


gruß schnie

Ich wollt mich mal wieder
um deine Äpfel kümmern.

Mach ich doch gerne

Das hier schmeckt ganz gut.

Zutaten:


8-12 fein säuerliche, ungespritzte Äpfel


100g Haselnüsse, frisch geraspelt


cremiger Honig (Rapshonig, Kleehonig)


einige Tropfen Rum oder frisch gepresster Saft von ungespritzten Zitronen oder Orangen


20g Butter

Zubereitung:

Äpfel waschen, Kernhaus ausstechen, Haselnüsse mit Honig, Orangen - oder Zitronensaft, Rum zu einem festen Brei verrühren. Die ausgehöhlten Äpfel mit der Honig-Nuß-Masse füllen. Eine feuerfeste Form mit Butter fetten und die Äpfel darin weich braten. Vor dem Servieren die Äpfel mit etwas Honig beträufeln.


LG

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2004 um 10:57
In Antwort auf Honigblume

Bratäpfel
hi

Mach doch einfach zum Nachtisch ein Paar Bratäpfel.
Ich mache sie immer so:

Deckel vom Apfel abschneiden aber so das man ihn später wieder aufsetzen kann.
Den Apfel vom Garngehäuse befreien. Geht auch super mit einen Löffel.
Dann ihn mit Marzipan und Rosinen füllen dann oben drauf noch etwas Kandiszucker
und das ganze ab in den Backofen.

Am besten mit Vanillesoße servieren.

2 doofe ein Gedanke
gruß an Honigblume Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2004 um 11:08
In Antwort auf jonny_12159999

Ich wollt mich mal wieder
um deine Äpfel kümmern.

Mach ich doch gerne

Das hier schmeckt ganz gut.

Zutaten:


8-12 fein säuerliche, ungespritzte Äpfel


100g Haselnüsse, frisch geraspelt


cremiger Honig (Rapshonig, Kleehonig)


einige Tropfen Rum oder frisch gepresster Saft von ungespritzten Zitronen oder Orangen


20g Butter

Zubereitung:

Äpfel waschen, Kernhaus ausstechen, Haselnüsse mit Honig, Orangen - oder Zitronensaft, Rum zu einem festen Brei verrühren. Die ausgehöhlten Äpfel mit der Honig-Nuß-Masse füllen. Eine feuerfeste Form mit Butter fetten und die Äpfel darin weich braten. Vor dem Servieren die Äpfel mit etwas Honig beträufeln.


LG

Teddy

Was mach ich heute Mittag
Apfeleierkuchen

Also Eierkuchenteig herstellen aus 1/2 l Milch
Dann raspele ich dort viele Äpfel hinein. Dazu müssen die Äpfel nicht einmal geschält werden. Dann auch noch so viele, das aus dem Eierkuchenteig eine feste Masse wird wie bei Kartoffelpuffer, Reibekuchen oder Reibedatschi (wo du auch immer her kommst)
Da passen viele Äpfel hinein.

LG

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2004 um 15:21

Hallo schnie
wie wärs mit Apfelküchle.

Dazu die Äpfel schälen mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse ausstechen und dannach in dickere Scheiben schneiden. Dann machst du einen Pfannkuchenteig und tauchst die Apfelscheiben rein, in heißem Öl von beiden Seiten ausbacken. Dann mit Zimt und Zucker bestreuen.
Viele Leute essen sie zu Kartoffelsuppe (dann ohne Zimt und Zucker) oder wie wir dannach mit einer Kugel Vanilleis oder Vanillsoße.
Guten Appetitt kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2004 um 21:54
In Antwort auf jonny_12159999

2 doofe ein Gedanke
gruß an Honigblume Teddy


@ Teddy die sind aber auch lecker gell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen