Home / Forum / Kochen & Backen / Weihnachts-Eierflip

Weihnachts-Eierflip

14. November 2004 um 9:28

Hi Zusammen

Ich habe vor einigen Tagen den Film Versprochen ist Versprochen gesehen.
Und da haben sie Wiedermahl einen Eierflip getrunken. Wie fast in jedem Amerikanischen Weihnachtsfilm.

Ich wollte schon immer mal wissen was das eigentlich ist und ob er wirklich so gut schmeckt.
Ich habe jetzt ein Rezept gefunden.
Weis jemand ob dies das richtige ist?
Und was kann man an stelle von Rum nehmen? (kein Alkohol) oder macht es nichts wenn er ganz weg bleibt.

ZUTATEN
Für 5 Personen
4 1/2 Tassen Milch
150 ml Kondensmilch
30 ml Rum
4 Eiweiss
4 Eigelb
1 EL Zucker
1 TL Vanille Extrakt
1/4 TL gemahlene Muskatnuss

ZUBEREITUNG
In einer grossen Schüssel das Eigelb umrühren, bis es dick und cremig wird. Schritt für Schritt die Kondensmilch, den Zucker, das Vanille und die Milch untermischen. Das Eiweiss steif schlagen und dann dazugeben.

Nun den Rum dazugeben und den Eierflip in fünf grosse Gläser füllen. Zum Abschluss mit dem Muskatnuss-Pulver garnieren.

Mehr lesen

14. November 2004 um 9:52

Warum
willst du Rum weglassen?
Eine Alkoholfrage kann es nicht sein. 30 ml ist so wenig, das da bei etwa 1l Masse nichts von übrig bleibt.
Kann sein du magst Rum nicht so verwenden, so das eine Flasche (0,7) für einmal würzen zu viel Verschwendung ist. Dann findest du in der Backabteilung eines jeden Marktes ein Fläschchen Rumaroma. Das erfüllt auch diesen Zweck.
Ich selbst mag Rum nicht so sehr. Da kann es durchaus durch einen Weinbrand ersetzt werden.

Das Rezept hört sich aber interessant an.

Teddy

Gefällt mir

14. November 2004 um 13:49

Hmm...
ich liebe den geschmack von rum. ohne da würd echt was fehlen, aber ehrlich
schönen tag! und xie-xie für das rezept!

cao-mei

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen