Home / Forum / Kochen & Backen / Weihnachtsmuffins

Weihnachtsmuffins

27. November 2004 um 1:38

Hallo ihr Lieben

hat von euch jemand ein Rezept für weihnachtliche Muffins. Ich hatte so an etwas mit Zimt oder Lebkuchengewürz gedacht. Auch mit Marzipan wäre toll. Hab schon bei Elk Joes geschaut (hat ja immer tolle Rezepte) aber nichts gefunden, was mir gefällt.

Viele Grüße von kitty die arbeiten muss

Mehr lesen

27. November 2004 um 14:47

3x
Weihnachtsmuffins:

Zutaten:
250 g Mehl, 3 EL Haferflocken, 1 TL Backpulver, Prise Natron, 1 TL Zimt, Prise Muskat, Nelken, Piment, Prise Salz, 50 g grobgehackte Walnüsse, 125 g brauner Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Ei, 125 ml Buttermilch, 75 g zerlassene Butter, 1 Orange (ungespritzt aus dem Bioladen)

So geht's:
Den Backofen auf 200C vorheizen und das Muffinblech einfetten oder mit Papierformen auslegen. Dann Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron, Gewürze und Walnüsse in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Zucker, Ei, Buttermilch und Butter verrühren. Die Orange abwaschen, die abgeriebene Schale zur Zuckermischung hinzugeben. Die Orange halbieren, die Filets herausschneiden und mit etwas Saft ebenfalls zur Zuckermischung hinzugeben. Dann alles mit der Mehlmischung vermengen und in die Form füllen. Etwa 25 Minuten backen und vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.

hab ich von da: http://www.blinde-kuh.de/kueche/

****************************************
Zutaten für 12 Stück:

100 g Butter
150 g Zucker
1 Ei
50 g Schokotropfen
1 Päckchen Orangenback
150 g Kokosraspel
1 Teelöffel Backpulver
50 g Mehl

Außerdem:

Butter für die Form
oder Papierförmchen

Zubereitung:
12 Muffinformen leicht einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.
Backofen auf 200C vorheizen.
Butter, Zucker und Ei schaumig rühren. Nach und nach die restlichen Zutaten sehr vorsichtig einrühren. Nicht zu lange rühren.
Den Teig in die vorbereiteten Formen geben und zu etwa 3/4 füllen.
Auf einem Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und bei 200C etwa 15 Minuten backen.
Die gebackenen Muffins 5 Minuten in den Formen ruhen lassen, dann auf einem Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

das von da: http://www.lecker-backen.de/

***************************************

Zutaten:

200g entsteinte Trockenpflaumen, 2 EL Weinbrand oder Milch
50 g Korinthen,
200 g Mehl, Päckchen Backpulver
TL gemahlener Zimt, 1 Messerspitze Lebkuchengewürz, 1 Prise Salz,
2 Eier,
125 g Butter oder Margarine
100 g Zucker,
1 EL dunkler Rübensirup

Pflaumen klein schneiden. Pflaumen mit Weinbrand und 4 Esslöffeln heißem Wasser übergießen. Zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Korinthen waschen.

Form ausfetten, kühl stellen. Backofen auf 200 C (Umluft 180 C, Gas Stufe 34) vorheizen.

Mehl, Backpulver, Gewürze und Salz mischen. Eier schaumig schlagen. Fett, Zucker und Sirup einrühren. Mehlmischung unterheben. Korinthen, Pflaumen und Einweichflüssigkeit unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und 20 Minuten backen.

die hab ich hier gefunden: http://www.beepworld.de/members34/luxusmausi/rezep-te.htm

viel spaß beim backen! )
cao-mei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2004 um 15:48
In Antwort auf samara_12143713

3x
Weihnachtsmuffins:

Zutaten:
250 g Mehl, 3 EL Haferflocken, 1 TL Backpulver, Prise Natron, 1 TL Zimt, Prise Muskat, Nelken, Piment, Prise Salz, 50 g grobgehackte Walnüsse, 125 g brauner Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Ei, 125 ml Buttermilch, 75 g zerlassene Butter, 1 Orange (ungespritzt aus dem Bioladen)

So geht's:
Den Backofen auf 200C vorheizen und das Muffinblech einfetten oder mit Papierformen auslegen. Dann Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron, Gewürze und Walnüsse in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Zucker, Ei, Buttermilch und Butter verrühren. Die Orange abwaschen, die abgeriebene Schale zur Zuckermischung hinzugeben. Die Orange halbieren, die Filets herausschneiden und mit etwas Saft ebenfalls zur Zuckermischung hinzugeben. Dann alles mit der Mehlmischung vermengen und in die Form füllen. Etwa 25 Minuten backen und vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.

hab ich von da: http://www.blinde-kuh.de/kueche/

****************************************
Zutaten für 12 Stück:

100 g Butter
150 g Zucker
1 Ei
50 g Schokotropfen
1 Päckchen Orangenback
150 g Kokosraspel
1 Teelöffel Backpulver
50 g Mehl

Außerdem:

Butter für die Form
oder Papierförmchen

Zubereitung:
12 Muffinformen leicht einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.
Backofen auf 200C vorheizen.
Butter, Zucker und Ei schaumig rühren. Nach und nach die restlichen Zutaten sehr vorsichtig einrühren. Nicht zu lange rühren.
Den Teig in die vorbereiteten Formen geben und zu etwa 3/4 füllen.
Auf einem Rost auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben und bei 200C etwa 15 Minuten backen.
Die gebackenen Muffins 5 Minuten in den Formen ruhen lassen, dann auf einem Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

das von da: http://www.lecker-backen.de/

***************************************

Zutaten:

200g entsteinte Trockenpflaumen, 2 EL Weinbrand oder Milch
50 g Korinthen,
200 g Mehl, Päckchen Backpulver
TL gemahlener Zimt, 1 Messerspitze Lebkuchengewürz, 1 Prise Salz,
2 Eier,
125 g Butter oder Margarine
100 g Zucker,
1 EL dunkler Rübensirup

Pflaumen klein schneiden. Pflaumen mit Weinbrand und 4 Esslöffeln heißem Wasser übergießen. Zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Korinthen waschen.

Form ausfetten, kühl stellen. Backofen auf 200 C (Umluft 180 C, Gas Stufe 34) vorheizen.

Mehl, Backpulver, Gewürze und Salz mischen. Eier schaumig schlagen. Fett, Zucker und Sirup einrühren. Mehlmischung unterheben. Korinthen, Pflaumen und Einweichflüssigkeit unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und 20 Minuten backen.

die hab ich hier gefunden: http://www.beepworld.de/members34/luxusmausi/rezep-te.htm

viel spaß beim backen! )
cao-mei

Oh...
das letzte sollte natürlich heißen:
www.beepworld.de/members34/luxusmausi/rezepte.htm
OHNE bindestrich zwischen rezep und te
aber es scheint, das programm macht was es will *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2004 um 22:22
In Antwort auf samara_12143713

Oh...
das letzte sollte natürlich heißen:
www.beepworld.de/members34/luxusmausi/rezepte.htm
OHNE bindestrich zwischen rezep und te
aber es scheint, das programm macht was es will *g*

---
Advendsmuffins 12 Stk

200g getrocknete Aprikosen
50g Rosinen
2-3 EL Aprikosengeist
125g Butter
100g Zucker
250g Mehl
1/1 Päckchen Backpulver,
je 1 Messerspitze gem. Zimt u Kardamom und Lebkuchengewürz
2 Eier
1 EL Honig
50ml Buttermilch

Aprikosen u Rosinen fein hacken, mit Aprikosengeist mischen. Butter zerlassen.
Muffinsform damit ausstreichen, restliche Butter leicht abkühlen lassen.
Zucker, Mehl, Backpulver und Gewürze mischen. Trockenfrüchte unterheben.
Eier verquirlen, flüssige Butter, Honig und Buttermilch unterrühren.
Mit einem Löffel so unter die Mehlmischung ziehen, daß diese gerade gebunden ist.
Auf die muffinsförmchen verteilen und im heißen Ofen bei 200C ca. 20 Minuten backen.

--------------------------------

Gewürzmuffins 12 Stk.

250g getrocknete Aprikosen
4 EL Rum
125g Butter
125g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
200g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1/4 TL gemahlenen Zimt
1/4 TL gem. Kardamom
1 Messerspitze gem. Nelken
1 Messerspitze Lebkuchengewürz

Aprikosen fein würfeln und mit dem Rum vermischt 10-15 Minuten durchziehen lassen.
Butter, Zucker, Eier und Salz schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Gewürze mischen und kurz unterrühren.Aprikosen mit der Flüssigkeit unterheben.
Ein Muffinsblech fetten und die mulden zu 2/3 mit Teig füllen.
Im vorgeheiztem Backofen bei 180/200C (Umluft/E-Herd) 20/25 Minuten backen.

LG
Fine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2004 um 4:59
In Antwort auf faizah_12563944

---
Advendsmuffins 12 Stk

200g getrocknete Aprikosen
50g Rosinen
2-3 EL Aprikosengeist
125g Butter
100g Zucker
250g Mehl
1/1 Päckchen Backpulver,
je 1 Messerspitze gem. Zimt u Kardamom und Lebkuchengewürz
2 Eier
1 EL Honig
50ml Buttermilch

Aprikosen u Rosinen fein hacken, mit Aprikosengeist mischen. Butter zerlassen.
Muffinsform damit ausstreichen, restliche Butter leicht abkühlen lassen.
Zucker, Mehl, Backpulver und Gewürze mischen. Trockenfrüchte unterheben.
Eier verquirlen, flüssige Butter, Honig und Buttermilch unterrühren.
Mit einem Löffel so unter die Mehlmischung ziehen, daß diese gerade gebunden ist.
Auf die muffinsförmchen verteilen und im heißen Ofen bei 200C ca. 20 Minuten backen.

--------------------------------

Gewürzmuffins 12 Stk.

250g getrocknete Aprikosen
4 EL Rum
125g Butter
125g Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
200g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1/4 TL gemahlenen Zimt
1/4 TL gem. Kardamom
1 Messerspitze gem. Nelken
1 Messerspitze Lebkuchengewürz

Aprikosen fein würfeln und mit dem Rum vermischt 10-15 Minuten durchziehen lassen.
Butter, Zucker, Eier und Salz schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Gewürze mischen und kurz unterrühren.Aprikosen mit der Flüssigkeit unterheben.
Ein Muffinsblech fetten und die mulden zu 2/3 mit Teig füllen.
Im vorgeheiztem Backofen bei 180/200C (Umluft/E-Herd) 20/25 Minuten backen.

LG
Fine

Vielen Dank an alle
da sind ja echt leckere Rezepte dabei, werd ich zum nächsten Adventskaffee gleich mal ausprobieren

Tschüssi kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen