Home / Forum / Kochen & Backen / Weiß jmd das Rezept für "Tirokafteri"?Das ist..

Weiß jmd das Rezept für "Tirokafteri"?Das ist..

29. Juli 2005 um 23:07

..eine pikante Schafskäsecreme,aus Griechenland,
Würde mich sehr über das Rezept freuen.MFG,ThommyGirl

Mehr lesen

30. Juli 2005 um 20:54

Hallo mal eine auswahl:
Schafskäse - Creme

Zutaten für Portionen
200 g Schafskäse
100 g Butter, weich - oder etwas weniger, nach Belieben
5 EL Sahne
etwas Oregano
1 EL Tomatenmark
2 Zehe/n Knoblauch

ZUBEREITUNG
Alles gut vermischen - dazu z. b. Fladenbrot oder Baguette
Auch prima fürs Kalte Büffet. wenn man den fetablock nimmt, evtl. durch den fleischwolf drehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2005 um 20:56

Ajvar - Schafskäse - Paste
Ajvar - Schafskäse - Paste


Zutaten für Portionen
600 g Frischkäse mit Kräutern oder pur
200 g Schafskäse
100 g Ajvar (= Paprikapaste) (scharf oder normal)
1 Pkt. Kräuter, der Provence, TK
1 EL Pfeffer
2 EL Cayennepfeffer oder Rosenpaprika
2 Zehe/n Knoblauch, gestampft oder
2 EL Knoblauchgranulat




ZUBEREITUNG



Sämtliche Zutaten bis auf den Schafskäse zusammen in eine Schüssel geben, den Schafskäse in der Hand zerbröckeln und ebenso der Frischkäse-Masse hinzufügen. Mit dem Mixer alles sämig rühren. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen, muss aber nicht.

Dazu passt wunderbar Fladenbrot. Kann als Dipp zum Grillen (z.B. zu Cevapcici) oder als Vorspeise mit Fladenbrot gereicht werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2005 um 20:57


Schafskäse - Tomaten - Paste




Zutaten für Portionen

200 g Schafskäse

1 Tomate(n)

1 EL Tomatenmark

2 EL Olivenöl

2 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Salz


ZUBEREITUNG
Den Schafskäse mit einer Gabel grob zerkleinern, das Olivenöl, das Tomatenmark und den Knoblauch zugeben, mit der Gabel alles zu einer Paste zerdrücken, mit Salz abschmecken (Menge hängt davon ab, wie salzig der Schafskäse war, evtl. braucht es gar kein Salz). Zum Schluss die Tomate in kleine Würfel schneiden und unter die Masse ziehen. Die Paste schmeckt gut zu gegrilltem Fleisch, aber auch auf Fladenbrot sehr lecker.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2005 um 21:02

Schafskäse-Brotaufstrich
Schafskäse-Brotaufstrich
Leckerer Brotaufstrich

Zutaten für 2 Portionen


Rote Paprika: 1
eingelegte milde Pepperoni: 5 Stück
Knoblauchzehen: 3 Stück
Olivenöl: 1 Esslöffel
Schafskäse: 200 Gramm





Zubereitung
Den Schafskäse in kleine Stücke teilen. Die Paprika und die Pepperoni entkernen und klein schneiden. Dann die Knoblauchzehen, Olivenöl und die anderen Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2005 um 21:03
In Antwort auf smomha_12957166

Schafskäse-Brotaufstrich
Schafskäse-Brotaufstrich
Leckerer Brotaufstrich

Zutaten für 2 Portionen


Rote Paprika: 1
eingelegte milde Pepperoni: 5 Stück
Knoblauchzehen: 3 Stück
Olivenöl: 1 Esslöffel
Schafskäse: 200 Gramm





Zubereitung
Den Schafskäse in kleine Stücke teilen. Die Paprika und die Pepperoni entkernen und klein schneiden. Dann die Knoblauchzehen, Olivenöl und die anderen Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren

Htipiti me Karidia
Htipiti me Karidia

Griech. Schafskäse-Paste mit Walnüssen

Zutaten für 4 Portionen

200 g Schafskäse: 1

200 g Walnüsse: 1

4 EL Olivenöl: 1

4 EL Wasser: 1

1 kl. Chilischote: 1





Zubereitung
Alle Zutaten zusammen im Mixer pürieren bis eine gleichmäßige Paste entsteht.
Vorm Servieren kühl stellen.

Variante:
mit Graubrot, entsteinten Oliven, Petersiliensträußchen, einige rote Paprikastreifen:
Mit Ausstecher (ca. 4 cm Durchm.) aus Brot Kanapees ausstechen, Paste durch Spritzbeutel auf die Kanapees in Rosettenform geben, mit Oliven, Petersilie und Paprika dekorieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2005 um 21:04

Tirofkateri (griechische Schafskäsecreme)
Tirofkateri (griechische Schafskäsecreme)

Zutaten für 4 Portionen



Zubereitung
250 gr. griech. Schafskäse mit 2-3 El Olivenöl oder Joghurt oder saurer Sahne glattrühren.
Mit etwas Essig oder Zitronensaft, Salz, Pfeffer, süssem Paprika, einem Hauch Chili, feinst gewürfelten Zwiebeln und zerdrücktem Knoblauch
würzen.
Diese Käsemischung kann man je nach Geschmack erweitern:
Mit Gewürzen wie Oregano, Thymian, Rosmarin, Minze oder Kreuzkümmel
mit kleingeschnittenen bunten Paprika oder ganz fein gewürfelten frischen
Chilies oder gehackten Oliven oder eingelegten Tomaten, Artischocken, Kapern, Auberginen, Bärlauch oder frischem Schnittlauch oder Kombinationen davon.
Je nach Konsistenz einfach nochmal Olivenöl und Zitronensaft untermischen.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen