Home / Forum / Kochen & Backen / Welche Schneidebretter habt ihr in der Küche?

Welche Schneidebretter habt ihr in der Küche?

10. Oktober 2016 um 21:53

Für mich ist es besonders wichtig, dass mein Schneidebrett nicht nur schön wirkt, sondern auch nützlich im Alltag ist.
Das perfekte Schneidebrett muss nach meiner eigener Küchenerfahrung vorrangig erhobene Kanten haben.
Tag täglich ist bei mir das Küchenbrett im Gebrauch.
Ausschlaggebend sind auch bei der Wahl des richtigen Schneidebrettes diese Eigenschaften: augenfällige Beschaffenheit, Beständigkeit gegen Verkratzen, hohe Lebensdauer.

Mehr lesen

10. Oktober 2016 um 21:53

Für mich ist es besonders wichtig, dass mein Schneidebrett nicht nur schön wirkt, sondern auch nützlich im Alltag ist.
Das perfekte Schneidebrett muss nach meiner eigener Küchenerfahrung vorrangig erhobene Kanten haben.
Tag täglich ist bei mir das Küchenbrett im Gebrauch.
Ausschlaggebend sind auch bei der Wahl des richtigen Schneidebrettes diese Eigenschaften: augenfällige Beschaffenheit, Beständigkeit gegen Verkratzen, hohe Lebensdauer.

Gefällt mir

27. Dezember 2016 um 20:19
In Antwort auf milia9

Für mich ist es besonders wichtig, dass mein Schneidebrett nicht nur schön wirkt, sondern auch nützlich im Alltag ist.
Das perfekte Schneidebrett muss nach meiner eigener Küchenerfahrung vorrangig erhobene Kanten haben.
Tag täglich ist bei mir das Küchenbrett im Gebrauch.
Ausschlaggebend sind auch bei der Wahl des richtigen Schneidebrettes diese Eigenschaften: augenfällige Beschaffenheit, Beständigkeit gegen Verkratzen, hohe Lebensdauer.

Absolut. Bitte kein dünnes Brett aus weichem Plastik, das geht gar nicht. Noch schlimmer sind wirklich nur die Glasbretter. Einfach ein schönes, stabiles Schneidebrett aus Plastik, welches dann nach ca. zwei Monaten ausgetauscht wird.

Gefällt mir

4. Januar 2017 um 11:05

Ja, unser Schneidebrett ist letztens kapput gegangen. Es hat aber echt lange gehalten, also mehr als 10 Jahren Es war aus gutem, dickem Holz! Hab jetzt bei SB Mega Store so ein Schneidebrett Set gesehen. Bin mir nur nicht sicher, ob die auch so gut sein werden, wie das alte.

Gefällt mir

5. März 2017 um 13:44

Ich habe immer sowohl Plastik als auch Holz. Holzschneidebretter sind nämlich super, aber man soll sie eher nicht nehmen für Fleisch oder Fisch wegen der Keime.. daher nehme ich für so etwas lieber Plastik. Und sie müssen groß genug sein, es nervt mich immer, wenn dann Flüssigkeit oder so außen runterläuft, weil es so klein ist^^

Gefällt mir

6. März 2017 um 21:23

Das mit dem Holz stimmt. Ich versuche auch, das zu vermeiden und die Holzbrettchen nur für Obst, Gemüse etc. zu nehmen.. sonst hab ich aber nicht so die hohen Ansprüche. Sind Brettchen aus Bambus dann eigentlich auch empfindlich, was Keime usw angeht? Bambus ist nämlich viel schöner als Plastik...

Gefällt mir

7. März 2017 um 11:30

Hallo,

es ist ein absoluter Irrtum, dass Holzbrettchen nicht hyghienisch sind. Viele Holzarten haben eine antibakterielle Wirkung durch die Gerbsäure im Holz. Daher werden auch gerne Kochlöffel aus Holz gemacht.

Ich selber benutze seit Jahrzehnten Bambus Bretter als Schnittbretter für alles! Natürlich sollten sie nach Gebrauch heiß abgespült werden

Hin und wieder mit etwas Olivenöl eingepinselt, sind sie ewig schön. Sollten einmal zu viele Schnittspuren daran sein, kann man sie problemlos abschleifen, Ölen und wieder wie neu einsetzen. Weiter interessante Sachen hier:https://www.lebensmittel-selbstgemacht.de

Schöne Woche noch wünscht
die-gute-freundin

Gefällt mir

2. April 2017 um 22:00

Also für mich nicht mehr wegzudenken ein Schneidebrett und Auffangbehälter in einem. Ist echt hochwertig und schon lange in meiner Küche

http://amzn.to/2oqv3cL

1 LikesGefällt mir

3. April 2017 um 20:34

Oh, das mit dem Bambus wusste nich nicht, dass man die dann abschleifen kann, das klingt mega praktisch! Dann muss ich mir jetzt wohl doch mal so ein Ding holen Danke für den Tipp!!

Gefällt mir

5. April 2017 um 10:36
In Antwort auf cinderellla

Also für mich nicht mehr wegzudenken ein Schneidebrett und Auffangbehälter in einem. Ist echt hochwertig und schon lange in meiner Küche

http://amzn.to/2oqv3cL

Einfach genial! Und gehört auch zum festen Bestandteil in meiner Küche!

1 LikesGefällt mir

7. April 2017 um 22:33

Ganz klar Holzbretter, ob Teak ob Bambus.
Plastik nur für Fisch+Fleisch, wie bereits oben genannt.

Gefällt mir

8. April 2017 um 16:19

Ich habe ein ganz tolles Holzbrett aus Eichenholz,  Hirnholz vomn meinem Mann selbst gebaut.
So aus vielen kleinen Würfeln zusammengesetzt, eine Ablaufrinne ist drin und es ist entsprechend gro´ß und massiv. Wir haben es geölt und ich finde das super Klasse.
Was anderes kommt uns nicht mehr zum schneiden hin.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Landliebe Buttermilch in der Flasche
Von: qalver
neu
3. April 2017 um 15:39
Rosen aus Fondant
Von: sandra980021
neu
3. April 2017 um 7:56
Bananen Tiramisu
Von: sandra980021
neu
1. April 2017 um 20:59
Veganes "Party" Food
Von: kleinaberoha
neu
31. März 2017 um 16:51
Reis mit eier
Von: angi9710
neu
28. März 2017 um 19:38
Erdbeer Streusel Muffins
Von: sandra980021
neu
27. März 2017 um 15:44
Nachtisch - Quarkpudding mit Mandarinen
Von: gabriele19651
neu
26. März 2017 um 17:45
leckerer Nachtisch - Vanillequark mit Baiserstückchen und Himbeeren
Von: gabriele19651
neu
26. März 2017 um 17:39
mega leckeres Gericht - extreme Suchtgefahr!
Von: gabriele19651
neu
26. März 2017 um 17:25

Diskussionen dieses Nutzers

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen