Home / Forum / Kochen & Backen / Welchen Kuchen ?????

Welchen Kuchen ?????

23. Dezember 2001 um 11:57

Ich möchte gerne diesmal einen besonderen Kuchen oder eine Torte backen für die Festtage.
Doch ich habe noch nichts passendes gefunden.
Könnt ihr mir ein gutes Rezept geben ???



Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr
wünscht pullerentchen

Mehr lesen

23. Dezember 2001 um 12:15

Wie wäre es mit Torta al Mascarpone?? (Tiramisu)
Zutaten:
100g bittere Schokolade
300g fertiger biskuit
etwa 1/8 l leicht gezuckerter Espresso
2 cl Rum
3 Eier
75 g Zucker
375 g Mascarpone

Aus 3 Eigelb, 50 g Zucker, 250g Mascarpone und 3 sehrsteif geschlagenen Eiweiß die Creme zubereiten.
8 Löffelbiskuits so vorsichtig in etwa 1/8 l kaltem Espresso und 2 cl Rum tränken, daß sie nur eben feucht, aber immer noch fest sind.
Vorsichtig ausdrücken und den Boden einer viereckigen Schale mit 4 Biskuits belegen.
Die hälfte der Creme gleichmäßig darauf verteilen.
Diesen Vorgang noch einemal wiederholen.
Das dessert 8 Std. kühl stellen.
Voer dem Servieren Kakaopulver darüber sieben.

mhhhh lecker...
gutes Gelingen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2002 um 14:26

Hier der leckerste aller Marmorkuchen
Wir finden er ist der allerbeste, und auf jeden Fall für Festtage geeignet, muß ja nicht Weihnachten sein.

250 g Butter
250 g Zucker
5 Eicher
1 Prise Salz
1 Pck. Backpulver
500 g Mehl
1/4 l Milch
200 g Nutella
1 EL Orangenlikör oder -saft
Fett für die Form
Puderzucker zum bestäuben

Backofen auf 175 Grad vorheizen und Napfkuchenform fetten.
Butter, Zucker, Salz schaumig rühren, dann nach und nach die Eier unterrühren, anschließend Mehl, Backpulver und Milch unter die Masse rühren. Die Teigmenge halbieren.
Unter eine Hälfte Nutella und unter die andere Orangenlikör rühren. Zuerst den hellen Teig in die Form füllen und darüber den dunklen Teig, dann mit einer Gabel mischen.
Im vorgeheizten Backofen 60 Min. backen.
Kuchen in Form etwas abkühlen lassen, dann auf eine Kuchenplatte stürzen. Zum Schluß mit Puderzucker bestreuen.

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.

Guten Appetit!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2002 um 13:45
In Antwort auf charla_11879349

Hier der leckerste aller Marmorkuchen
Wir finden er ist der allerbeste, und auf jeden Fall für Festtage geeignet, muß ja nicht Weihnachten sein.

250 g Butter
250 g Zucker
5 Eicher
1 Prise Salz
1 Pck. Backpulver
500 g Mehl
1/4 l Milch
200 g Nutella
1 EL Orangenlikör oder -saft
Fett für die Form
Puderzucker zum bestäuben

Backofen auf 175 Grad vorheizen und Napfkuchenform fetten.
Butter, Zucker, Salz schaumig rühren, dann nach und nach die Eier unterrühren, anschließend Mehl, Backpulver und Milch unter die Masse rühren. Die Teigmenge halbieren.
Unter eine Hälfte Nutella und unter die andere Orangenlikör rühren. Zuerst den hellen Teig in die Form füllen und darüber den dunklen Teig, dann mit einer Gabel mischen.
Im vorgeheizten Backofen 60 Min. backen.
Kuchen in Form etwas abkühlen lassen, dann auf eine Kuchenplatte stürzen. Zum Schluß mit Puderzucker bestreuen.

Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.

Guten Appetit!!

Hallo losweiglos !!!
Vielen Dank für Dein Rezept vom Marmorkuchen.Ich habe ihn soeben gebacken und ich bin sehr begeistert der schmeckt wirklich sehr sehr gut.



Nochmals Danke

pullerentchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2004 um 21:17

Kuchen
Hallo es grüsst Mar1

Feiertage sind vorbei aber die nächsten kommen bestimmt.
Wie wärs mit einer Milchschnittentorte

Zutaten: 12 St. Milchschnitten
250gr. Sauerrahm
250gr. Schlagsahne
250gr. Quark
100gr. Puderzucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 Eßl. Kakao
Saft einer Kl. Zitrone
4 Bananen
7 Blatt Gelantine

Zubereitung: Als erstes Springform mit den Milchschnitten auslegen ( muss man etwas zurecht schneiden ) ,dann die in Scheiben geschnittenen Bananen darüber verteilen. Die Form muss schon vorbereitet sein.
Quark,Zucker, Sauerrahm,Zitronensaft, und Vanillinzucker verrühren und dann beseite stellen.
Gelantine in kaltes Wasser legen und 10 min. einweichen.
Sahne schlagen und kalt stellen.
Gelantine ausdrücken in eien kleinen Topf geben und auflösen ,kurz aufkochen etwas abkühlen lassen und dann in die Quarkmasse einrühren, dann Sahne darunter rühren und das ganze über die Bananen geben und glatt streichen.
Nach Belieben mit Kakao besreuen.
Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Schmeckt lecker.

gutes Gelingen

Mfg Mar1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook