HomeRezepteGefüllte Teigtaschen mit Frischkäse-Paprika-Paste

Gefüllte Teigtaschen mit Frischkäse-Paprika-Paste

Rezept noch nicht bewertet.
 
Zubereitungszeit: 45 Minuten
 
Zutaten (für 16 Stück) :

    - je 1 gelbe und rote Paprikaschote
    - 2 Lauchzwiebeln
    - 4 Stiele Petersilie
    - 350 g Frischkäse Natur (z. B. von REWE Bio)
    - 100 g Passata aus frischen Tomaten (z. B. von REWE Bio)
    - Salz
    - Pfeffer
    - 1 Ei (Größe M)
    - 1 Packung (270 g) frischer Blätterteig für Strudel und Kleingebäck (auf Backpapier ausgerollt; 42 x 24 cm; Kühlregal)
    - Backpapier

Zubereitung:

1. Paprika putzen, waschen, in feine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Vorbereitete Zutaten, Frischkäse und Tomaten verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ei verquirlen.
2. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in 8 x 8 cm große Quadrate schneiden. Auf eine Hälfte jeder Blätterteigscheibe Frischkäse verteilen. Ränder der Scheiben mit Ei bestreichen. Die freie Hälfte über die Füllung klappen, so dass dreieckige Taschen entstehen. Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.
3. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit restlichem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen.


Bild / Rezept: „REWE Bio” by Food & Foto, Hamburg
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil