HomeRezepteKürbis Coockies

Kürbis Coockies

Rezept noch nicht bewertet.
Kuchen
Vegetarisch
 
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Koch-/Backzeit: 20 Minuten
 
Zutaten (für 20 Stück) :

    - 125 g Sanella (zimmerwarm)
    - 200 g Zucker
    - 1 Päckchen Vanillezucker
    - 1 Ei
    - 300 g Mehl
    - 1 TL Backpulver
    - 1 Msp. Salz
    - 1 TL Zimt
    - 1 TL Ingwer gemahlen
    - 0,5 TL Kardamom (gemahlen)
    - 150 g Hokkaido-Kürbis (entkernt und geraspelt)
    - Backpapier

Zubereitung:

1. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Sanella, Zucker, Vanillezucker und Ei mit den Quirlen des elektrischen Handrührers glatt rühren. 2. Mehl, Backpulver, Salz, Zimt, Ingwer und Kardamom gut mischen und unterrühren. Geraspelten Kürbis abtropfen lassen und untermischen.
3. Teig esslöffelweise mit Abstand auf mit Backpapier belegte Backbleche setzen, nach Belieben mit dem Messerrücken oder der Hand etwas flach drücken. Kürbis Cookies im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten hellbraun backen. Kürbiskekse auf dem Blech abkühlen lassen.

Tipp: Für eine Glasur 200 g Puderzucker und 2-3 EL Zitronensaft zu einer dickflüssigen, glatten Masse verrühren und über die abgekühlten Kürbis Cookies sprenkeln. Und wer’s gern nussig mag, mischt vor dem Backen noch grob gehackte Walnüsse oder Pecannüsse unter den Teig für die Kürbiskekse.


Bild & Rezept: Sanella
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil