HomeRezepteVegane Rucola-Pizza

Vegane Rucola-Pizza

Kommentare
(1 bewerten)
 
Zubereitungszeit: 60 Minuten
 
Zutaten (für 4-5 Personen/Portionen) :

    Für den Hefeteig:
    - 400 g Mehl
    - 200 ml Wasser
    - 1 Packung Trockenhefe
    - 2 EL Öl
    - Salz

    Für den Belag:
    - passierte Tomaten
    - 3-4 Tomaten
    - 2 Handvoll Rucola (nach Belieben mehr oder weniger)
    - 4 EL Hefeflocken
    - 2 EL Margarine
    - 3 EL Mehl
    - 150 ml Wasser
    - Salz
    - 1 TL Senf

Zubereitung:

Für den Hefeteig alle Zutaten vermengen und zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20-30 Minuten ruhen lassen, bis er aufgegangen ist. Den Teig dann auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen.

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, Rucola gründlich waschen und trocken schütteln.

Die passierten Tomaten mit ein wenig Salz und Basilikum vermengen, dann gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen. Mit den Tomatenscheiben belegen.

Für den Hefeschmelz die Margarine schmelzen, das Mehl einrühren und mit dem Wasser aufgießen. Dann Hefeflocken, etwas Salz und Senf einrühren. Kurz aufkochen lassen, dann gleichmäßig auf der Pizza verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25-30 Minuten backen, bis die Pizza den gewünschten Bräunungsgrad erreicht hat.

Den Rucola darauf verteilen und servieren.
Rezept vorgeschlagen von goFemininTeam
Rezept aus der Redaktion

Kommentare

 
4/5
watapi
(Bewertung 18.05.2016 das Rezept Vegane Rucola-Pizza)
Habe das Rezept letztes Wochenende ausprobiert und bin begeistert! Bin dann auch noch auf die Variante als "Pizzablume" gestoßen (http://mein-pizzaofen.de/pizzablume-mit-rucola/) und werde das vegane Rezept wohl bald in dieser schönen Form versuchen :)
[ ]
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil