HomeRezepteRezept

Forellenterrine mit Kresse

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 50 Minuten
 
Zutaten (8 Portionen):

    1 kg Forelle
    6 EL Crème fraîche
    6 Eier
    4 Bund Kresse
    30 g Butter
    Salz, Pfeffer (aus der Pfeffermühle)

Zubereitung:

Kresse waschen und überbrühen, dann gut abtropfen lassen und in Butter reduzieren.
Im Mixer zerkleinern und 2 Eigelb, 1 EL Crème fraîche, Salz und Pfeffer hinzugeben.
Forellenfilets im Mixer zerkleinern, 5 EL Crème fraîche, 4 ganze Eier, Salz und Pfeffer hinzufügen.
Terrineform einölen und dann abwechselnd jeweils eine Schicht Forelle und eine Schicht Kresse übereinander schichten. Mit einer Forellenschicht abschließen.
Im Wasserbad (180°C / Thermostat: Stufe 6) 50 Minuten kochen.
Mit Tomatenconcassee servieren.


Tomatenconcassee mit Quark:
(75 Kalorien pro Portion)

Für 6 Personen:
- 500 g Tomaten
- 250 g Quark (20% Fettgehalt)
- 10 cl Crème fraîche
- 1 Bund Estragon
- Saft 1 Zitrone
- Salz, Pfeffer

Tomaten in Kreuzform einschneiden und dann 30 Sekunden in kochendes Wasser legen.
Abtropfen lassen, Haut und Kerne entfernen und dann in Würfel schneiden.
Etwa 20 Minuten entwässern.
In einem Schälchen Quark und Crème fraîche mit Zitronensaft, Estragon sowie Tomaten vermengen.
Salzen und pfeffern.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil