HomeRezepteRezept

Apfel-Hähnchen-Spieße mit Zitrone

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 15 Minuten
 
Zutaten (6 Portionen):

    3 Hähnchenbrust
    2 Braeburn-Äpfel
    Olivenöl
    Salz und Pfeffer aus der Mühle
    1 kleine Handvoll Erdnüsse

    Soße:
    15 cl griechischer Joghurt
    1 EL flüssiger Honig
    1 El frischer Zitronensaft
    1 TL fein gehackter kandierter Ingwer
    1 EL Senf

Zubereitung:

Geben Sie alle Zutaten der Soße in eine Schüssel und mischen Sie. Würzen Sie falls nötig mit Salz und Pfeffer nach. Kalt stellen.

Vierteln Sie die Äpfel, entfernen Sie das Gehäuse. Schneiden Sie jedes Viertel nochmals in drei Teile und halbieren Sie diese Apfelstücke noch einmal längs.

Erhitzen Sie eine Pfanne mit etwas Olivenöl und braten Sie die Äpfel beidseitig leicht an.

Schneiden Sie das Hähnchenfleisch in mundgerechte Würfel, salzen und pfeffern Sie. Gießen Sie etwas Olivenöl in eine Pfanne und braten Sie die die Hähnchenwürfel von allen Seiten an.

Stecken Sie ein Apfelstück und einen Hühnchenwürfel auf Holz-
zahnstocher. Legen Sie die Spießchen auf einen Teller und streuen Sie etwas gehobelte Erdnüsse darüber.

Erhitzen Sie die Spießchen wenn nötig noch einmal kurz und servieren Sie die Soße als Beilage.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil