HomeRezepteRezept

Kiwi-Kokosnuss-Timbales

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Exotisch
Zubereitungsart:  Ofen
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    2 Kiwis
    200 g Quark (40% Fett)
    33 cl Kokoscreme
    50 g Zucker
    2 Gelatineblätter
    2 EL Kokosraspel

Zubereitung:

Die Kiwis schälen und in feine Scheiben schneiden.
Wände und Boden von 4 individuellen Schälchen mit den Kiwis garnieren.

Gelatineblätter 10 Minuten in eine Schüssel kaltes Wasser legen.

3 Esslöffel Kokoscreme in einen kleinen Topf geben und beiseite stellen.

Quark und die restliche Kokoscreme in eine große Schüssel geben.
Den Zucker hinzufügen und das Ganze kräftig mit einem Schneebesen verrühren..

Die beiseite gestellte Kokoscreme erhitzen und vom Herd nehmen.
Die ausgewrungenen Gelatineblätter in der noch heißen Kokoscreme auflösen.

Die Kokos-Gelatine-Mischung und den Kokos-Quark mit einem Schneebesen gut vermischen.

Die Zubereitung in die Schälchen gießen. Dabei darauf achten, dass die Kiwis weiterhin die Schälchenwände bedecken.

Die Schälchen 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Die Schälchen umgekehrt jeweils auf einen kleinen Teller stülpen und vorsichtig entfernen, sodass die fest gewordene Crememasse aus der Form gleitet.

Die Kokos-Kiwi-Törtchen mit Kokosraspeln bestreuen und kalt servieren.
Anmerkungen: Timbales: kleine Porzellanschälchen, in denen feine
Ragouts und Pürees angerichtet oder gegart werden.


Foto: © Kiwi Français / Yves Bagros

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil