HomeRezepteRezept

Erbsencremesuppe mit Minze

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Französisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Koch-/Backzeit: 5 Minuten
 
Zutaten (4 Portionen):

    1 kg frische oder tiefgefrorene Erbsen
    10 Blätter Minze (+ ein paar Blätter zum Dekorieren)
    2 cl Geflügelfond (oder ersatzweise Hühnerbrühe)
    20 cl Sahne
    2 TL grobkörniges Salz
    Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Die Erbsen in 50 cl kochendem Wasser mit dem grobkörnigen Salz und Geflügelfond ca. 3 Min. kochen (die tiefgefrorenen Erbsen nicht auftauen sondern gleich ins kochende Wasser geben und eine Minute länger kochen).

Abtropfen lassen und den klaren Fond zur Seite stellen. Die Erbsen mit kaltem Wasser abschrecken und dann mit Minzblättern, Sahne und dem halben Fond mixen.

Den restlichen Fond zum Erbsenpüree hinzugeben, je nachdem wie flüssig es sein soll. Ungefähr 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Die kalte Suppe zum Servieren in eine Schale geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Minzblättern dekorieren.


Foto: © Eric Fénot / Mango

Anmerkungen: Im Winter kann diese Suppe auch warm gegessen werden: Die Erbsen ohne die Minze mixen und mit geräucherten Speckwürfeln anrichten. Dazu passt zum Beispiel ein Mohnbrötchen.

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil