HomeRezepteRezept

Johannisbeer-Gelee mit Cassis-Likör

Rezept noch nicht bewertet.
Herkunft des Rezeptes:  Europäisch
Zubereitungsart:  Herd
 
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Koch-/Backzeit: 35 Minuten
 
Zutaten:

    Zutaten für 5 Gläser mit je 325 g:
    1,5 kg schwarze Johannisbeeren
    700 g Streuzucker
    5 EL Crème de Cassis (Likör aus schwarzen Johannisbeeren)

Zubereitung:

Johannisbeeren waschen. Die Trauben mit den Stielen in einen kleinen Marmeladentopf (oder einem Topf mit dickem Boden) geben und bei mittlerer Hitze mit 15 cl Wasser erwärmen: die Beeren platzen auf und geben ihren Saft frei.

8 bis 10 Minuten kochen lassen und gleichzeitig umrühren.

Den Inhalt des Marmeladentopfs durch ein Sieb in eine große Schüssel gießen. Das Sieb auf der Schüssel lassen und 3 bis 4 Stunden abtropfen lassen. Ab und zu mit einem Löffel vorsichtig durchdrücken.

Danach den Johannisbeersaft mit 1/4 l Wasser und dem Streuzucker ungefähr 25 Min kochen. Die Konsistenz ist richtig, wenn ein Tropfen Gelee auf einem kalten Teller dickflüssig bleibt.

Vom Herd nehmen und den Cassis (Johannisbeerlikör) hinzufügen.

In warme, trockene Gläser füllen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und völlig erkalten lassen, dann luftdicht verschließen.

Beschriften und an einem Ort einlagern, der vor Licht und Feuchtigkeit geschützt ist.
Anmerkungen: Wenn das Gelee völlig kalt geworden ist, kann man es gleich in die Gläser abfüllen, wenn man einen Schraubverschluss verwendet. Wenn man die Marmelade allerdings mit Paraffin abdeckt, dann muss man ca. 12 Stunden warten, bevor man die Gläser zumacht.


Foto: © Cedus / Caroline Martin

Kommentare

 
Was gibt’s Neues? 24/05/2019
Video
Idee fürs Abendessen gesucht? Dieses Paprika-Risotto überzeugt echt alle!
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil